ForumStonic, Sportage & Sorento
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Stonic, Sportage & Sorento
  6. Halogen ausreichend

Halogen ausreichend

Kia Sportage 4 (QL)
Themenstarteram 3. Februar 2018 um 8:13

Ich möchte mir einen Kia Sportage 4 zulegen.

Ich frage mich, ob das Halogen Licht ausreichend ist.

Wenn das Licht nicht ausreichend wäre, dann würde ich einen mit Xenon kaufen.

Es geht mir nicht um das aussehen sondern nur um die Lichtausbeute.

Wenn ich mir Xenon ersparen kann und das Halogen Licht ausreichend ist, dann würde ich auf Xenon

verzichten.

Welche Erfahrung habt ihr mit Halogen?

Ähnliche Themen
32 Antworten

Qualität der Ausleuchtung ist so ein Punkt, den man am besten selbst beurteilt.

Hallo, ganz klar Xenon muss es mindestens sein. Ist deutlich das bessere Licht. Wer natürlich sehr selten nachts unterwegs ist kann vielleicht drauf verzichten. Und an den Wiederverkauf denken.

Ich hab Halogen und bin mit der Ausleuchtung sehr zufrieden.Und an spätere Reparaturkosten denken.

Themenstarteram 3. Februar 2018 um 17:46

Danke schon Mal für die Auskunft. Ich hatte vor kurzem einen 5er BMW F11 mit H7 (Linsenscheinwerfer) wie beim Kia. Die Ausleuchtung war sehr bescheiden.

Deshalb Frage ich.

Xenon ist natürlich besser, Kia hat das Halogenlicht aber gut hinbekommen hinzu kommt noch der Fernlichtassistent

Zitat:

@Tomspeed schrieb am 3. Februar 2018 um 17:41:01 Uhr:

Ich hab Halogen und bin mit der Ausleuchtung sehr zufrieden.Und an spätere Reparaturkosten denken.

Wollte ich auch sagen. Im Alter kann Xenon deutlich höhere Kosten verursachen.

Lieber sehe ich was auf der Straße und das deutlich eher wie mit den Halogenern. Was sollen den für Kosten auf einen zukommen? Und wenn schon, sind Xenon Benner erst nach ca. 5/6 Jahren hinüber dafür habe ich aber 5/6 Jahre mehr gesehen, das bedeutet mehr Sicherheit für mich nachts auf der Straße. Wenn man Pech hat wechselt man fast jedes Jahr beide H7 Lampen. OK, der Preisunterschied ist beachtlich. Am Licht und an den Reifen sollte man nicht Sparen.

Ist meine Meinung.

Themenstarteram 3. Februar 2018 um 20:42

Gibt es den Fernlichtassistenten auch mit Halogen oder nur mit Xenon.

Ist ja aber nicht so, dass man mit Halogen Nachts nichts sieht oder im Blindflug unterwegs wäre.

 

Brenner ist ja nur ein Teil. Steuergeräte, Sensoren der automatischen Regulierung, Stellmotoren - alles Dinge, die man bei Halogen nicht hat oder viel weniger beansprucht werden.

So was ist bei mir noch nie kaputt gegangen. Ich fahre jetzt das 5. Auto mit Xenon und nur bei einem Auto (5er BMW) musste ich nach 6 Jahren die Benner Wechseln. Die Technik ist ausgereift und sehr zuverlässig. Und im meinem nächsten Auto ist LED drin. Gab es leider noch nicht bei Kia wo ich meinen gekauft hatte.

Kia verbaut im Sportage HB3 Halogen Lampen. Die sind überraschend gut.

Ich bin absolut zufrieden.

Meine Frau fährt Xenonlicht und selbst sie war angetan von meinem Halogenlicht.

Die Halogenlampen sind wirklich gut. Im Notfall tauscht man die HB3 Lampen gegen LED Leuchtmittel und gut ist :)

Zitat:

@Iphonemonster schrieb am 4. Februar 2018 um 08:23:32 Uhr:

Die Halogenlampen sind wirklich gut. Im Notfall tauscht man die HB3 Lampen gegen LED Leuchtmittel und gut ist :)

Ist Illegal (Betriebserlaubnis erlischt) die Garantie ist auch weg und wenn es ganz dick kommt, kommt noch einen Anzeige oben rauf wenn es bei einem Unfall eine Rolle spielt. Bei der Kennzeichenbeleuchtung schaut die Polizei großzügig drüber weg da es nicht direkt blendet.

Zitat:

@Peter-a6 schrieb am 4. Februar 2018 um 08:50:14 Uhr:

Zitat:

@Iphonemonster schrieb am 4. Februar 2018 um 08:23:32 Uhr:

Die Halogenlampen sind wirklich gut. Im Notfall tauscht man die HB3 Lampen gegen LED Leuchtmittel und gut ist :)

Ist Illegal (Betriebserlaubnis erlischt) die Garantie ist auch weg und wenn es ganz dick kommt, kommt noch einen Anzeige oben rauf wenn es bei einem Unfall eine Rolle spielt. Bei der Kennzeichenbeleuchtung schaut die Polizei großzügig drüber weg da es nicht direkt blendet.

Ich weiß das es illegal ist und würde sie auch nicht verbauen, da die Lichtausbeute der normalen HB3 Lampen absolut reichen. Mein bekannter hatte sich vor Jahren einfach Xenon Brenner mit Modul in seine normalen Scheinwerfer rein gebaut und der wurde nie angehalten und kam sogar durch den TÜV.

Im übrigen fällt das heute doch eh nicht auf und niemand achtet darauf was da für Leuchtmittel drin sind. Die originalen LED Scheinwerfer empfinde ich übrigens als störend bei Gegenverkehr, da wirklich extrem hell. Ich weiß nicht wer sowas zulässt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen