ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Hagelschaden - Schaden lt. Werkstatt fast 6.000€ höher als von Gutachter festgestellt...

Hagelschaden - Schaden lt. Werkstatt fast 6.000€ höher als von Gutachter festgestellt...

Themenstarteram 11. Januar 2022 um 19:22

Hi zusammen,

vor rund 7 Monaten hatte mein Auto (Renault Megane IV, BJ 2016, 2018 für ca. 14.500€ gekauft) einen Hagelschaden.

Hab es sofort der Versicherung gemeldet und mir einen Kostenvoranschlag von einer mir empfohlenen Werkstatt in der Nähe geholt (Wohnort: München).

Der Kostenvoranschlag beläuft sich auf netto 9.200€. Davon 6.300€ Arbeitslohn.

Die Versicherung sagte sie schickt einen Gutachter (von TÜV Nord) vorbei.

Das Gutachten kam letzte Woche, ja wirklich so schnell..., und beläuft sich auf lediglich netto 3.600€. Davon 2.500€ für Arbeitslohn.

Im Gutachten werden 30 Std. zu je 82,5€ veranschlagt, im Kostenvoranschlag werden 45 Std. zu je 140€ veranschlagt.

Was würdet ihr machen? Ich bevorzuge die Auszahlung anstatt der Reparatur.

Kann ich auf ein zweites Gutachten bestehen?

 

Viele Grüße

Tom

Ähnliche Themen
5 Antworten

Hagelschäden lässt man grundsätzlich reparieren um dieser Bescheisserei mit den TK-Gutachten aus dem Weg zu gehen. Wenn du eine Verkehrs-RS und einen ö.b.u.v. SV an der Hand hast und mit etwas Pech 2 Jahre warten kannst, dann kannst du die TK auch verklagen. Raparatur ist sinnvoller. Die zahlt die TK auf jeden Fall.

Die einen - Werkstatt - haben ein Interesse an hohen Einnahmen, die anderen - die Versicherung, die den Gutachter schickt und bezahlt - eins an niedrigen Ausgaben.

Na klar, du kannst auch auf ein zweites Gutachten bestehen, ist alles in den Versicherungsbedingungen geregelt, einfach mal nachlesen.

Die Materialkosten/Sonstiges driften auch deftig auseinander.

Hier sollte man beides mal im kleinsten vergleichen wo die Unterschiede sonst so genau sind.

Denn schneller Schrauben einer günstigeren Werkstatt mag ich so nicht stehen lassen.

Da wird wohl noch an ganz erheblichem gespart. Frage ist nur was.

Eine kriegt ne neue Haube und Dach und beim anderen nicht oder so????

Also beides offen legen oder selber klar kommen.

Hier haste de Lesestoff (ab Seite 1 unten).

Die unterschiedlichen Bewertungen Gutachten zu Reparatur sind normal.

In der Regel wird es bezahlt.

Bei mir hat die HukCoburg sich die letzten 900€ sparen wollen. Klage läuft gerade

Wurde der KVA in Absprache mit der Versicherung erstellt, oder hast du das auf eigene Faust beauftragt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Hagelschaden - Schaden lt. Werkstatt fast 6.000€ höher als von Gutachter festgestellt...