ForumChrysler
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Chrysler
  5. Häufigkeit Ölwechsel Pentastar 3.6 Motor

Häufigkeit Ölwechsel Pentastar 3.6 Motor

Chrysler PT Cruiser PT
Themenstarteram 24. Februar 2014 um 11:28

Ich fahre einen Town&Country Bj. 2011 mit dem "neuen" Pentastar 3.6 Motor. Es ist mit jetzt wiederholt aufgefallen dass ich bereits nach ca. 6 Monaten / 6.000 KM vom Boardcomputer freundlich aufgefordert werde, den nächsten Ölwechsel durchzuführen. Ist wirklich ein so kurzer Ölwechselinterval vorgesehen? Was sagen die Experten hier im Forum dazu? Haltet ihr euch alle dran? Wie sind eure Erfahrungen?

Schöne Grüße

Leo

Beste Antwort im Thema
am 28. Februar 2014 um 9:08

Zitat:

Original geschrieben von tomislavgrad

Das mit den 6 Monaten würde ich nicht ernst nehmen weil es keinen Sinn macht, oder kennt das jemand von anderen Herstellern? Vielleicht ist das wegen schlechter Ölgualitat in USA :eek: :confused::confused:

Generell ist es so, dass die Amerikaner Wartungsintervalle etwas enger sehen als wir. Früher war es dort üblich, Öl alle 3k miles zu wechseln, was durch bessere Technologie mittlerweile nicht mehr erforderlich ist. Die alte Empfehlung von 6 Monaten war noch so ein old habit.

Beim Pentastar ist der Ölwechsel übrigens sehr einfach. Man braucht keine Werkstatt, sondern kann es leicht selber erledigen. Grund: Der Motor hat keinen klassischen Ölfilter an der Unterseite, sondern oben eine wechselbare Filterkartusche. Reset der Wechselanzeige dann durch Zündung an ohne Motorstart, 3* Gas geben, Zündung aus.

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Wahrscheinlich geht der BC von einem Ölwechselintervall

von 15000km oder 6Monaten aus.

Je nachdem, welches Ereignis früher eintritt.

 

Frag eine Chrysler/Lancia Werkstatt,

ob sie dir das Intervall auf 15000km/1Jahr umprogrammieren können.

Eine freie Werkstatt wird kaum Zugang zum BC haben,

denen ist die Anschaffung des DRB-Gerätes wahrscheinlich zu teuer.

Mit frei erhältlicher OBD-Software hast du auch keine Chance.

Hi,

6 Monate ist m.W.n. normal.

Bis letztes Jahr mussten unsere Jeep Benzin-Motoren auch alle 6 Monate zum Service.

Jetzt zum Modelljahreswechsel wurde dies auf 12 Monate korrigiert. Dies betrifft jedoch nicht die "alten" Modelle

 

Gruß

am 25. Februar 2014 um 0:00

Also ich kenn nur 12 Monate oder 12.000km bei den benzinern und bei den dieseln gibts 20 und 25tkm. Das ist umzustellen, ich glaub sogar über die Tasten am Lenkrad

6 Monate habe ich noch nie gehört und glaube nicht dass es das gibt bei den Umweltauflagen...

Themenstarteram 25. Februar 2014 um 7:15

folgendes habe ich im Betriebshandbuch zum Lancia Voyager gefunden, da steht tatsächlich 12.000 KM oder 6 Monate !!!

 

WARTUNGSPLAN

WARTUNGSPLAN –

OTTOMOTOR

Die in dieser Anleitung aufgeführten Wartungsarbeiten sind zum entsprechenden angegebenen Zeitpunkt bzw. nach der entsprechenden zurückgelegten Fahrstrecke durchzuführen,

damit die Garantie für Ihr Fahrzeug nicht erlischt und ein Höchstmaß an Leistungsvermögen und Zuverlässigkeit für Ihr Fahrzeug gewährleistet ist. Bei häufigen Fahrten unter erschwerten

Betriebsbedingungen, beispielsweise in sehr staubigen Gegenden oder bei überwiegendem

Kurzstreckenbetrieb, können Wartungsarbeiten an Ihrem Fahrzeug in kürzeren Zeitabständen erforderlich sein. Sollten Sie zwischen den Wartungsintervallen eine Störung an Ihrem

Fahrzeug vermuten, ist unverzüglich eine Vertragswerkstatt aufzusuchen.

Das ÖlwechselAnzeigesystem erinnert Sie, wenn der Zeitpunkt für eine planmäßige Wartung in Ihrer Vertragswerkstatt erreicht ist. Bei Fahrzeugen mit Infodisplay (EVIC) wird im Infodisplay die Meldung

"Oil Change Required" (Ölwechsel erforderlich) angezeigt und es ertönt ein einmaliges akustisches Signal, um anzuzeigen, dass ein Ölwechsel fällig ist.

Die ÖlwechselMeldung leuchtet ca. 11.200 km nach dem letzten Ölwechsel auf. Sie sollten die Fahrzeugwartung so bald wie möglich, aber spätestens innerhalb der nächsten 800 km

durchführen lassen.

HINWEIS:

• Die ÖlwechselMeldung wird nicht abhängig von der Zeitspanne seit dem letzten Ölwechsel

angezeigt. Nach 6 Monaten seit dem letzten Ölwechsel sollte das Öl im Fahrzeug auch dann

gewechselt werden, wenn die Anzeige NICHT aufleuchtet.

• Wechseln Sie das Motoröl häufiger, wenn Sie Ihr Fahrzeug längere Zeit im Geländebetrieb

nutzen.

• Die Ölwechselintervalle dürfen unter keinen Umständen 12.000 km oder sechs Monate

überschreiten, je nachdem, was zuerst eintritt.

Nach Abschluss des planmäßigen Ölwechsels wird die ÖlwechselAnzeige in Ihrer Vertragswerkstatt zurückgestellt. Wenn dieser planmäßige Ölwechsel in einer anderenWerkstatt als

Ihrer Vertragswerkstatt durchgeführt wird, kann die Anzeige mithilfe der unter "Infodisplay (EVIC)" in "Instrumententafel" beschriebenen Schritte zurückgestellt werden.

ACHTUNG!

Werden die erforderlichen Wartungsmaßnahmen nicht durchgeführt, so kommt es zu Schäden am Fahrzeug.

am 25. Februar 2014 um 9:28

Habe gerade nachgeschaut, da habe ich ein Bild gemacht. Aber es soll tatsächlich das mit den 6Monaten geben beim 3,6l. Werde nochmal genauer schauen weil das mit 6 Monaten ist schon schlimm, glaube nicht das dass für unseren Markt auch gilt.

Das Bild ist für den 3,8l.

Themenstarteram 25. Februar 2014 um 9:34

Dein Beweis bezieht sich aber nicht auf den 3.6 Motor sonder auf den "alten" 3.8er .....

am 25. Februar 2014 um 12:53

Hier ist was Lancia vorschreibt für den 3,6l Lancia Voyager, ist das idenische auto läuft hierzulande nur unter Lancia und nicht unter Chrysler. Alle 12 Monate oder 12tkm.

Themenstarteram 25. Februar 2014 um 13:23

Aha, verstehe, und kann es direkt hier nachvollziehen.

Lancia hat im Februar 2012 Änderungen im Betriebshandbuch vorgenommen. Es gibt einen Stand 09/2011 - da steht drin 6 Monate oder 12.000km. Und es gibt einen Stand 02/2012 - mit 12 Monate oder 12.000km.

am 25. Februar 2014 um 13:40

Also wenn ich bei Lancia schaue dann gibts nur My2014 und vorher zur Auswahl. Beide haben 12 Monate oder 12tkm. Nach dem würde ich mich richten weil das schreibt der Hersteller vor und es ist richtig. Das mit den 6 Monaten würde ich nicht ernst nehmen weil es keinen Sinn macht, oder kennt das jemand von anderen Herstellern? Vielleicht ist das wegen schlechter Ölgualitat in USA :eek: :confused::confused:

am 28. Februar 2014 um 9:08

Zitat:

Original geschrieben von tomislavgrad

Das mit den 6 Monaten würde ich nicht ernst nehmen weil es keinen Sinn macht, oder kennt das jemand von anderen Herstellern? Vielleicht ist das wegen schlechter Ölgualitat in USA :eek: :confused::confused:

Generell ist es so, dass die Amerikaner Wartungsintervalle etwas enger sehen als wir. Früher war es dort üblich, Öl alle 3k miles zu wechseln, was durch bessere Technologie mittlerweile nicht mehr erforderlich ist. Die alte Empfehlung von 6 Monaten war noch so ein old habit.

Beim Pentastar ist der Ölwechsel übrigens sehr einfach. Man braucht keine Werkstatt, sondern kann es leicht selber erledigen. Grund: Der Motor hat keinen klassischen Ölfilter an der Unterseite, sondern oben eine wechselbare Filterkartusche. Reset der Wechselanzeige dann durch Zündung an ohne Motorstart, 3* Gas geben, Zündung aus.

@tomislavgrad: das mit der Ölqualität triffts genau am Punkt. Amerikanische Motoröle sind aufgrund der Nachfragesituation eher von minderer Qualität, verglichen mit europäischen Produkten (auch bei gleicher Produktbezeichnung). OK, die einen kosten ja auch nur ca. ein Viertel bei gleicher Papierqualität. So sind in den USA z.B. für Mercedes und BMW nur eigene Öle zugelassen, dann aber mit 15000mls. oder 1-2 Jahren. Longlifeöle sind drüben sehr, sehr was seltenes;).

Ich bin sei kurzer Zeit zurück aus den USA. Ich bin dort u.a. Jeep und Honda Modelle gefahren. Beide Marken verlangen einen Oelwechsel nach 6 Monaten oder 12.000 Meilen. Ein Oelwechsel im drive-thru kostet rund 60 USD. Daher machen die Amerikaner das auch. Im Hinblick auf die Herstellergarantie ist das auch sinnvoll. Technisch gesehen ist das natürlich völliger Quatsch, sofern man sythetische Oele verwendet. Longlife Oele findet man auch, kauft bloß keiner, weil die wesentlich teuerer sind. Nach Ablauf der Garantie habe ich Mobil One 0W40 Longlife verwendet und bin damit problemlos 30.000 Meilen oder zwei Jahre lang damit gefahren. Der Jeep ist jetzt 10 Jahre alt und hat 160.000 Meilen auf dem Tacho. Mein Nachbar wollte ihn unbedingt von mir haben und er ist ganz happy damit.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Chrysler
  5. Häufigkeit Ölwechsel Pentastar 3.6 Motor