ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Häufige Routen Funktion MIB II

Häufige Routen Funktion MIB II

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 18. November 2015 um 19:55

Hi Leute,

heute habe ich eine neue Funktion im Navi gefunden.

Im Navi Zusatzfenster gibts eine Option häufige Routen.

Es wird navigiert ohne Navi Ansage aber mit Verkehrsbehinderungen.

Genau was ich noch vermisst habe.

Leider listed die Betriebsanleitung diese Funktion nicht auf.

Weiß jemand wie man Ziele zu häufige Ziele macht?

Dsc-1894-01
Dsc-1895-01
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 19. Dezember 2015 um 10:48

Gestern kam die Antwort auf meine Support Anfrage.

Mittlerweile verwende ich sie täglich auf dem Weg ins Büro und zurück.

Manchmal dauert es bis das richtige Ziel angezeigt wird.

Schade, dass man nicht aktiv x Routen ablegen kann um diese wieder aufzurufen.

Na mal sehen was noch kommt mit dem einen oder anderen Update.

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

61 weitere Antworten
Ähnliche Themen
61 Antworten

Einfach dorthinfahren und das Auto abstellen :)

Themenstarteram 19. November 2015 um 6:02

wow, jetzt ist alles klar, vielen Dank.

Du kennst bestimmt auch die Lotto Zahlen vom nächsten Samstag?

Zitat:

@stefan968 schrieb am 19. November 2015 um 06:02:51 Uhr:

wow, jetzt ist alles klar, vielen Dank.

Du kennst bestimmt auch die Lotto Zahlen vom nächsten Samstag?

Sicherlich nicht. Er weiß aber höchstwahrscheinlich wann und wo sie gezogen werden;)

Sry, musste gerade meinen wöchentlichen Gewinn abholen... :D

Die vorgeschlagenen Ziele sollten dabei natürlich auch davon abhängig sein, wo dein Auto sich gerade befindet. Also wohin fährst du von der Stelle aus oft hin, wo du dich gerade befindest.

Prädiktive Navigation

Navigationssysteme liefern detaillierte Informationen über die Verkehrslage, warnen den Fahrer so vor Staus und bieten alternative Routen an. Bei vielen täglichen Fahrten wird das Navigationssystem jedoch gar nicht verwendet, weil die Strecken bekannt sind, die Zieleingabe Zeit in Anspruch nimmt oder eine bestimmte Route gefahren werden soll, die bei der gewöhnlichen Zielführung nicht berücksichtigt werden kann. Typische Beispiele für solche Routen sind der tägliche Arbeitsweg, die Fahrt zum Supermarkt oder zum Kindergarten. Volkswagen erweitert die Navigationsfunktionen nun um die "prädiktive Navigation". Das Navigationssystem merkt sich dabei die regelmäßig gefahrenen Routen und scannt sie auch ohne aktive Zielführung automatisch auf Verkehrsstörungen ab.

Vor dem Start werden die häufig gefahrenen Routen von der "prädiktiven Navigation" auf Wunsch automatisch vorgeschlagen. Damit vereinfacht sich die Zieleingabe erheblich. Darüber hinaus wird der Fahrer von der "prädiktiven Navigation" bereits gewarnt, wenn auf seinen bevorzugten Routen Verkehrsstörungen vorliegen, ohne dass er hierfür die Zielführung gestartet haben muss. Die "prädiktive Navigation" ist zudem mit der übrigen Fahrzeugelektronik vernetzt. Der Wagen nutzt die Informationen über die voraussichtliche Route, um zum Beispiel den Dieselpartikelfilter im geeigneten Streckenabschnitt zu reinigen oder um Gefälle und Steigungen sowie die Beschleunigungs- und Verzögerungsvorgänge in die Betriebs- und Ladestrategie von Plug-In-Hybridmodellen zu integrieren.

zu finden wie immer auf der VW Homepage

http://www.volkswagenag.com/.../Networking.html

Themenstarteram 19. November 2015 um 9:20

Zitat:

@randomfellow schrieb am 19. November 2015 um 07:55:31 Uhr:

Die vorgeschlagenen Ziele sollten dabei natürlich auch davon abhängig sein, wo dein Auto sich gerade befindet. Also wohin fährst du von der Stelle aus oft hin, wo du dich gerade befindest.

Von der Theorie her ist es klar, es fehlt aber an der Praxis.

Mein Auto pendelt seit 2 Monaten zum Büro und wieder heim.

Dennoch wurde meine Heimatadresse nicht angezeigt aber die vom Nachbar wurde vorgeschlagen :-)

Heute Morgen wurde gar nichts vorgeschlagen :-(

So würde mich interessieren wie man es bedienen muss und deine Post waren nicht Zielführend.

 

Der erste konstruktive war von thomas56 der jedoch auch nur die generelle Funktion beschreibt und nicht die Bedienung/Konfiguration.

Da werde ich mein Glück mal beim VW Support probieren.

Denn die Funktion interessiert mich schon sehr und so wie es aussieht ist sie nicht wirklich bekannt.

Naja vom Prinzip her funktioniert das eben wirklich so einfach wie von mir geschrieben. Mehr kann man als Benutzer auch gar nicht machen - fahren, abstellen und Busruhe (und hoffen, dass genau diese Adresse dann übernommen wird).

Veilleicht wird ja die Stelle, an der du parkst eben deinem Nachbarn zugeordnet? Das scheint recht "großflächig" zu funktionieren. Ich finde z.B. zu Hause nie an der gleichen Stelle einen Parkplatz an der Straße, sondern stehe mal hier, mal dort. Mir wird jetzt meistens die Parallelstraße vorgeschlagen. Finde ich jetzt aber nicht sooo dramatisch :)

Vielleicht hatte ich auch deinen ersten Post falsch verstanden. Dort in den Screenshots steht ja gar keine Route, daher dachte ich, dass du nicht weißt, wie dort Adressen reinkommen - aber scheinbar kommen bei dir ja die falschen rein ;)

Themenstarteram 19. November 2015 um 12:17

:-)

Der Parkplatz wo der GTD tagsüber steht ist ein privater der nicht digitalisiert ist.

Könnte es sein das ich deswegen (morgen wenn's ins Büro geht) keine Routen/Ziele vorgeschlagen bekomme?

Die drei Optionen die heimwärts bekomme sind auch sehr dubios, eins könnte die Tankstelle sein wo ich ab und an auftanke.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Ich hab das noch nie verwendet da ich eigentlich bislang immer mit aktiver Zielführung unterwegs war wegen der - eher schlechten - Livetrafficmeldungen. Wenn ich jetzt das Fzg starte und keine Route rechnen lasse bringt das Navi automatisch einen Vorschlag oder muss ich dafür im Zusatzfenster die häufigen Routen "aktivieren"?

Du musst das Feature erst aktivieren und ab dann speichert er erst häufig besuchte Orte ab. D.h. es dauert eine Weile, bis das Feature richtig benutzbar ist. Aber eigentlich gut zu wissen, dass er sich nicht ohne vorherige Bestätigung die Orte mal einfach so merkt (Stichwort Datensparsamkeit).

Danke. Habs gestern noch getestet und funktioniert gut. Ist ja wie ne aktive Routenführung nur ohne Naviansage.

wer wohl die Daten alles sammelt ;)

Themenstarteram 28. November 2015 um 16:31

Zitat:

@randomfellow schrieb am 28. November 2015 um 09:24:43 Uhr:

Du musst das Feature erst aktivieren und ab dann speichert er erst häufig besuchte Orte ab. D.h. es dauert eine Weile, bis das Feature richtig benutzbar ist. Aber eigentlich gut zu wissen, dass er sich nicht ohne vorherige Bestätigung die Orte mal einfach so merkt (Stichwort Datensparsamkeit).

Bist du dir da sicher?

Musste da nichts aktivieren, als Ich die Funktion zum 1. mal "gefunden" hatte waren da schon Ziele drin.

Wie er auf die Ziele kommt ist mir nun soweit auch klar.

Hinfahren abstellen und schon ist es drin.

Ich muss immer erst ein paar Meter fahren bis die Auswahl an Zielen kommt.

Diese werden dann dynamisch verwaltet je nachdem in welche Richtung ich fahre.

Durch die Funktion die Ziele auf der Karte anzuzeigen weiß man dann auch wohin er will.

Nett ist auch, dass er sich merkt welche Stecke ich zu den Zielen fahre.

Das Navi würde eine andere Route vorschlagen.

Man kann im Navi-Menu einen Haken bei "Häufige Routen" setzen.

Vielleicht aktiviert sich diese Funktion dadurch?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Häufige Routen Funktion MIB II