ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Habe das Auto gewechselt, neuer gebrauchter, Versicherung nicht, warum so hohe Prämie dann?

Habe das Auto gewechselt, neuer gebrauchter, Versicherung nicht, warum so hohe Prämie dann?

Themenstarteram 22. Dezember 2018 um 20:57

Habe das Auto gewechselt, neuer gebrauchter, Versicherung nicht, warum so hohe Prämie dann?

Leider habe ich da nicht aufgepasst und nicht vom Sonderkündigungsrecht gebrauch gemacht.

Hatte vorher nur Haftpflicht, nun habe ich Haftpflicht und Teilkasko. Habe mitten im Jahr gewechselt.

Ich zahle 220 Euro im halben Jahr! Hätte ich gewechselt, würde ich 130 Euro im halben Jahr zahlen...

Warum ist das so?

Die alte Versicherung (wo ich jetzt noch bin und viel bezahle) ist schon eine preiswerte Onlineversicherung, die bekannt ist, als günstige Autoversicherung. Warum bezahle ich nun so exorbitant viel?

Die neue ist auch eine günstige Online Versicherung...renomierter Anbieter.

Hat das alles seine Richtigkeit?

Zocken die Versicherungen bei Autowechsel, im Versicherungsjahr, immer die Kunden ab?

Und dann wird mir auch noch gesagt, ich wäre sogar eine SF Klasse niedriger eingestuft, als mir zu steht eigentlich......trotzdem noch so eine hohe Prämie.....

 

Beste Antwort im Thema

Was beschwerst du dich, du hast doch alles selber gemacht, Versicherung selbst ausgesucht.

Kündigung vergessen. Was erwartest du jetzt?

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Zitat:

@27239 schrieb am 23. Dezember 2018 um 07:49:56 Uhr:

 

Warum solltest du die Versicherung nicht nennen können?

Damit noch 10 mal die Frage nach allen Fakten kommt.! Salami-Taktik eben.

 

Was soll Gang und Gebe sein bei den Versicherungen? Das die Versicherungen jährlich die Tarife anpassen, nach oben oder unten?

Ja ist es, und das schon seit Jahrzehnten.

Ich denk mal im hier diskutierten Fall, liegt ein BedienFehler des TE vor.

Gruß M

Zitat:

@Golf2_Schrauber schrieb am 22. Dezember 2018 um 21:47:25 Uhr:

Ich habe das neue Auto bei beiden Versicherungen berechnen lassen!

bei der alten Versicherung, muss ich dafür 220 Euro zahlen im halben Jahr, hätte ich gewechselt, würde ich so 130 Euro zahlen...bei der fiktiven neuen Versicherung

Es ist das gleiche Auto!!!! you now?

Ihr versteht das falsch!

Hat nichts mit den alten Pkw mehr zu tun...der ist verschrottet!

 

Also man sollte immer das Sonderkündigunsrecht nutzen...weil der alte Versicherer einen über den Tisch zieht?.....so kann es nur sein....

Welches Sonderkündigungsrecht, du meinst wohl Widerspruchsrecht

Einigen kann man halt einfach nicht helfen ....

TE hast ja selbst eingesehen, dass das dein Fehler war, nächstes mal besser machen ... der Drops ist vorerst gelutscht...zum nächsten Versicherungsjahr deiner Versicherung (muss nicht immer der Jahreswechsel sein! Nachfragen/Nachschauen) und wechseln..;)

Gibt, denke ich, schlimmere Fehler als mal 1 Jahr lang ~200 EUR zu viel zu bezahlen ...:cool:

Ein paar mal im Jahr, bei schönsten Wetter, den Verbrenner stehen lassen und das Fahrrad nehmen = fettes + für die Gesundheit und die 200 Taler sind dank Kraftstoffeinsparung kompensiert ...:D:D;)

Zitat:

@Golf2_Schrauber schrieb am 23. Dezember 2018 um 07:35:24 Uhr:

you know! meint ich! Sorry!

Die Versicherung kann ich nartürlich nicht nennen...ist auch irrelevant....

Jetzt wird ja schon klar warum du mehr bezahlst als du hofftest. Das sind die elementarem Fragen für DEIN Problem. Wenn du sie hier als irrelevant vorenthältst kann dir keiner deine Fragen beantworten.

 

Und danke für deine Empfehlungen immer zu wechseln. Aber ich denke die meisten hier gehen den Fahrzeug- und / Versicherungswechsel bereits interessierter an als du.

 

Ich bin raus....

Zitat:

@pokalgolf schrieb am 23. Dezember 2018 um 11:56:42 Uhr:

Zitat:

@Golf2_Schrauber schrieb am 23. Dezember 2018 um 07:35:24 Uhr:

you know! meint ich! Sorry!

Die Versicherung kann ich nartürlich nicht nennen...ist auch irrelevant....

Jetzt wird ja schon klar warum du mehr bezahlst als du hofftest. Das sind die elementarem Fragen für DEIN Problem. Wenn du sie hier als irrelevant vorenthältst kann dir keiner deine Fragen beantworten.

Und danke für deine Empfehlungen immer zu wechseln. Aber ich denke die meisten hier gehen den Fahrzeug- und / Versicherungswechsel bereits interessierter an als du.

Ich bin raus....

Ja also die Versicherung sollte man immer angeben. Es gibt hier immer einige, die sich mit bestimmten Tarifen dann auskennen.. aber gut

Ich habe den Eindruck, dass der TE die elementaren Grundlagen der Kfz-Versicherung nicht kennt, denn sonst würde er im Zusammenhang mit Fahrzeugwechsel nicht von Sonderkündigungsrecht schreiben.

Zitat:

@Oetteken schrieb am 23. Dezember 2018 um 15:32:27 Uhr:

Ich habe den Eindruck, dass der TE die elementaren Grundlagen der Kfz-Versicherung nicht kennt, denn sonst würde er im Zusammenhang mit Fahrzeugwechsel nicht von Sonderkündigungsrecht schreiben.

Da hast du wohl recht:D Manche denken, dass sie immer ein Sonderkündigungsrecht haben.

Bin hier mal wieder raus, und wittere mich wichtigeren Dingen im BMW Forum

Gruß Robin

Zitat:

@Oetteken schrieb am 23. Dezember 2018 um 15:32:27 Uhr:

Ich habe den Eindruck, dass der TE die elementaren Grundlagen der Kfz-Versicherung nicht kennt,

Nicht nur bei der Versicherung ..... :eek::eek::eek:

Zitat:

@Golf2_Schrauber schrieb am 14. Dezember 2018 um 20:53:04 Uhr:

 

Oder passen auch 15 Zoll Radkappen auf 16 Zoll Räder?

Themenstarteram 23. Dezember 2018 um 21:15

wieder jemand der in alte Beiträge rumspannert.....das es doch immer wieder so persönlich werden muss, von einigen...die selbst nartürlich alles wissen! aber doch eigentlich garnichs!

Zitat:

@Siggi1803 schrieb am 23. Dezember 2018 um 18:03:08 Uhr:

Zitat:

@Oetteken schrieb am 23. Dezember 2018 um 15:32:27 Uhr:

Ich habe den Eindruck, dass der TE die elementaren Grundlagen der Kfz-Versicherung nicht kennt,

Nicht nur bei der Versicherung ..... :eek::eek::eek:

Zitat:

@Siggi1803 schrieb am 23. Dezember 2018 um 18:03:08 Uhr:

Zitat:

@Golf2_Schrauber schrieb am 14. Dezember 2018 um 20:53:04 Uhr:

 

Oder passen auch 15 Zoll Radkappen auf 16 Zoll Räder?

Der Siggi aus Sigmaringen :D

So alt ist der Beitrag aber gar nicht...

Grade mal 9 Tage.

Auf alle Fälle kannst Du grundsätzlich immer bei Fahrzeugwechsel auch die Versicherung wechseln!

Ausserdem mittels regulärer Kündigung 4 Wochen (oder 1 Monat?)

vor Ablauf des Versicherungsjahrs.

Sowie mittels Sonderkündigungsrecht wenn der Vergleichsbeitrag niedriger als der neu verlangte ist.

Zitat:

@Golf2_Schrauber schrieb am 23. Dezember 2018 um 21:15:57 Uhr:

wieder jemand der in alte Beiträge rumspannert.....das es doch immer wieder so persönlich werden muss, von einigen...die selbst nartürlich alles wissen! aber doch eigentlich garnichs!

Das muss man schon aushalten, wenn man dusselige Themen eröffnet.

Man kann auch gelassen darüber hinwegsehen....

Zitat:

@Golf_GTsport schrieb am 24. Dezember 2018 um 00:51:02 Uhr:

Zitat:

@Golf2_Schrauber schrieb am 23. Dezember 2018 um 21:15:57 Uhr:

wieder jemand der in alte Beiträge rumspannert.....das es doch immer wieder so persönlich werden muss, von einigen...die selbst nartürlich alles wissen! aber doch eigentlich garnichs!

Das muss man schon aushalten, wenn man dusselige Themen eröffnet.

Und auch wenn man in einem öffentlichen Forum schreibt, sollte man damit leben.

Und durchs stöbern in alten Beiträgen ist hier schon der ein oder andere aufgefallen, dass er immer wieder nur so einen Schwachsinn schreibt( parken auf einer Brücke usw)

 

Gruß M

Bitte beim Thema bleiben.

 

Grüße

Steini

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Habe das Auto gewechselt, neuer gebrauchter, Versicherung nicht, warum so hohe Prämie dann?