ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. H7 Lampen knallen oft durch

H7 Lampen knallen oft durch

Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG)
Themenstarteram 4. Januar 2011 um 17:51

Hallo Leute,

ich hab jetzt schon zum 3. mal in recht kurzen Abständen

bei meinen Eltern die linke H7 Lampe für Abblendscheinwerfer ersetzen müssen

weil sie durchgebrannt war.

Hat vielleicht jemand von euch ne Idee dazu oder

sogar die gleichen Beanstandungen.

Ich tappe zur Zeit im Dunkeln.

Ähnliche Themen
78 Antworten

ZITAT:"Ich tappe zur Zeit im Dunkeln."

...nicht DU,sondern deine Eltern! :D

Der musste sein.

Es gibt Leute,die machen erst das Licht an und dann starten sie den Motor(ist extrem schlecht für die Lebensdauer von ALLEN Glühlampen im Auto).

Wenn das deine Eltern auch so machen sollten,kannste ja mal Bescheid sagen.

Zitat:

Original geschrieben von Berliner

Es gibt Leute,die machen erst das Licht an und dann starten sie den Motor(ist extrem schlecht für die Lebensdauer von ALLEN Glühlampen im Auto).

Wenn das deine Eltern auch so machen sollten,kannste ja mal Bescheid sagen.

Der Lichtsensor zumindest zwingt einen dummerweise dazu...

Zitat:

Original geschrieben von Berliner

ZITAT:"Ich tappe zur Zeit im Dunkeln."

...nicht DU,sondern deine Eltern! :D

Der musste sein.

Es gibt Leute,die machen erst das Licht an und dann starten sie den Motor(ist extrem schlecht für die Lebensdauer von ALLEN Glühlampen im Auto).

Wenn das deine Eltern auch so machen sollten,kannste ja mal Bescheid sagen.

Jetzt wäre ich noch gespannt auf Deine Begründung warum Lampen schneller kaputt gehen, wenn man den Motor erst danach startet. Als Elektroniker lerne ich doch gern dazu. :)

Zitat:

Original geschrieben von hungryeinstein

Zitat:

Original geschrieben von Berliner

ZITAT:"Ich tappe zur Zeit im Dunkeln."

...nicht DU,sondern deine Eltern! :D

Der musste sein.

Es gibt Leute,die machen erst das Licht an und dann starten sie den Motor(ist extrem schlecht für die Lebensdauer von ALLEN Glühlampen im Auto).

Wenn das deine Eltern auch so machen sollten,kannste ja mal Bescheid sagen.

Jetzt wäre ich noch gespannt auf Deine Begründung warum Lampen schneller kaputt gehen, wenn man den Motor erst danach startet. Als Elektroniker lerne ich doch gern dazu. :)

Ganz einfach: Weil das Licht beim Motorstart schlichtweg zusammenbricht. Dabei ist egal ob es Halogen- oder Xenonlicht ist. Dieser Effekt wird zusätzlich verstärkt, wenn man wie ich, eine Standheizung hat. Ich denke auch aus dem Grund sind mir die beiden Innenraumbirnchen (VSA- und Warnblinklichtlampe) innerhalb nichtmal 3 Jahren (Neuwagen) kaputt gegangen. Dem Lichtsensor sei Dank!

Edit: Gerade als Elektroniker sollte man soetwas wissen, aber scheinbar sind auch bei dieser Sache die Fertigungsmechaniker, die bei Osram arbeiten, schlaucher als man selbst...:rolleyes:

Hm, wirklich vorstellen kann ich's mir nicht, zumindest nicht bei den Halogenbirnen (bei Xenon hingegen sehr wohl).

Die einzige Sache bei der mir Birnen durchgebrannt sind, war eine zu hohe Bordspannung durch einen kaputten Regler in der Lichtmaschine. Sollte man an der schwankenden Helligkeit der Lichter bei Drehzahländerungen sehen.

Grüße,

Zeph

Doch, denn jede Spannungsschwankung ist tödlich für die Lebensdauer der Lampe bzw. des Brenners!

Und beim Motorstart hat man nun mal, inbesondere im Winter, Spannungsschwankungen!

Ich persönliche finde es so oder so schwachsinnig das Licht einzuschalten bevor der Motor läuft !!

Mit der Zeit findet man sich auch im dunkeln zurecht, zumindest so weit, das man die Zündung findet und mit dem Schlüssel hineintrifft. Und dann wenn der Motor läuft, steht dem Licht auch nichts mehr im Wege. Naja ... muss jeder selbst wissen, wie er/sie sowas handhabt.

Zitat:

Original geschrieben von J0k3rm4nn

Ich persönliche finde es so oder so schwachsinnig das Licht einzuschalten bevor der Motor läuft !!

Mit der Zeit findet man sich auch im dunkeln zurecht, zumindest so weit, das man die Zündung findet und mit dem Schlüssel hineintrifft. Und dann wenn der Motor läuft, steht dem Licht auch nichts mehr im Wege. Naja ... muss jeder selbst wissen, wie er/sie sowas handhabt.

Nicht umsonst gibts die Innenraum- und Schlüssellochbeleuchtung die für einige Zeit nach dem Aufsperren leuchtet! ;)

Edit: Den Lichtsensor meide ich seit einiger Zeit komplett...

@Jok: Viele haben eben den Lichtsensor immer auf "Auto" - dann brennt das Licht eben in einer dunklen Garage oder im Winter nach Einschalten der Zündung morgens. By the way: Dachte nicht, dass ich mal auf sowas wie Regensensor und CruiseControl verzichten mag - aber diesen Lichtsensor brauche ich persönlich nie.

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

Nicht umsonst gibts die Innenraum- und Schlüssellochbeleuchtung die für einige Zeit nach dem Aufsperren leuchtet! ;)

Was mich immer wieder begeistert - diese leichte Dimmung nachdem man den Schlüssel reinsteckt - fein durchdacht!

Zitat:

Original geschrieben von faithboy

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

Nicht umsonst gibts die Innenraum- und Schlüssellochbeleuchtung die für einige Zeit nach dem Aufsperren leuchtet! ;)

Was mich immer wieder begeistert - diese leichte Dimmung nachdem man den Schlüssel reinsteckt - fein durchdacht!

Welche leichte Dimmung bzw. was meinst du genau?

Ist mir noch nicht aufgefallen.

Nur eben, dass der EngineStart-Schalter nach dem Anlassen abdimmt und dann aus geht...

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

Zitat:

Original geschrieben von faithboy

 

Was mich immer wieder begeistert - diese leichte Dimmung nachdem man den Schlüssel reinsteckt - fein durchdacht!

Welche leichte Dimmung bzw. was meinst du genau?

Ist mir noch nicht aufgefallen.

Nur eben, dass der EngineStart-Schalter nach dem anlassen Abdimmt und dann aus geht...

Nachdem ich den Schlüssel (ohne Drehen) einführe, dimmt das Innenlicht noch mal ab - nachdem es dann nach dem Zünden ganz erlischt. Analog wie es beim Rausziehen ja auch voll angeht (jedoch dann ohne Zwischendimmung). Achte mal drauf.

Zitat:

Original geschrieben von faithboy

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

 

Welche leichte Dimmung bzw. was meinst du genau?

Ist mir noch nicht aufgefallen.

Nur eben, dass der EngineStart-Schalter nach dem anlassen Abdimmt und dann aus geht...

Nachdem ich den Schlüssel (ohne Drehen) einführe, dimmt das Innenlicht noch mal ab - nachdem es dann nach dem Zünden ganz erlischt. Analog wie es beim Rausziehen ja auch voll angeht (jedoch dann ohne Zwischendimmung). Achte mal drauf.

Mensch ich fahr tagtäglich mit dem Auto aber aufgefallen ist mir das wirklich noch nicht! ;)

Aber ich werd mal drauf achten! ;)

THX! :)

Muss aber schön dunkel sein - ist ganz fein nuanciert.

Bin im Übrigen auch Fan des kleinen aber feinen Ambiente-Lichtes - erstrahlt der Knüppel nachts im schönen sanften Blau.

Besser zu sehen,wenn man die Instrumentenbeleuchtung wie ich auch leicht abgedimmt hat - blendet sonst so:-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. H7 Lampen knallen oft durch