ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. H1 Umbau

H1 Umbau

Hyundai
Themenstarteram 22. November 2019 um 21:03

Hallo

Ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir ein kleintransporter zu holen und auszubauen.

Heute bin ich aber das erste Mal auf den H1 gestoßen und der gefiel mir auf Anhieb.

Gebraucht gibt es diese ja zu erschwinglichen Preisen im Gegensatz zur Konkurrenz.

Wie sieht es aber mit der Lauf Leistung under Langlebigkeit des Motors aus? Habe mir welche rausgesucht die gebraucht um die 110000-150000 km gelaufen haben. Hätte gerne etwas länger davon und wie gesagt würde ich mir das gute Stück auch ausbauen als Art camper achja und mein Motorrad muss natürlich mit :)

Wie sieht es im Alltag aus es wäre nämlich nicht nur ein '' reisemobil'' sondern sollte mich auf auf dem Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen begleiten.

Ich bedanke mich schonmal für jede Antwort.

Ähnliche Themen
2 Antworten

Also ich habe den H1 Starex 4x4, 140 PS, 2,5L CRDi.

Ich benutze ihn auch als Alltagsauto (da wir bei mir in der Familie zu 6. sind) und ich kann dir bei meinem jetzt nur sagen: knappe 10 Liter auf 100 Kilometer - wohl gemerkt OHNE Allrad (der ist ja bei mir zu-bzw. abschaltbar).

Die Motoren sollen an und für sich solide sein, nur liest man oft von Motorschäden, da die Besitzer ihre Autos treiben, als wären es Coupés oder Limousinen...fakt is es sind Transporter....mit denen muss man gemächlicher umgehen. Wenn man die also nicht treibt dann halten die auch.

Ansonsten achte bitte gut auf Rost.

Hallo , ich habe auch einen Hyundai H1 SV Transporter.

 

Den 2.5l mit 140 Ps

 

Ez.2003.

 

Meiner hat jetzt 250000 km runter.

Er fährt sehr gut , 10 l muss ich im schnitt auch Rechnen.

Habe nur das Problem ,da keine klima .

Bei den kalten Tagen beschlagen meine Scheiben sehr stark von innen. Da ist vor fahrt an tritt erstmal trocken wischen angesagt .

Guter Transporter ,für kleines Geld.

 

Kupplung hab ich auch schon neu .

Lg Jörg

Deine Antwort
Ähnliche Themen