ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. H1 Bj2008 verliert sporadisch Leistung

H1 Bj2008 verliert sporadisch Leistung

Hyundai H-1
Themenstarteram 23. Januar 2011 um 13:46

Hallo

Mein H1 verliert ganz sporadisch an Leistung. Wenn ich den Motor ausmache und neu starte dann geht er wieder ohne probleme.

Ist in den letzten 10 Tagen schon 3x passiert. Es leuchten keinerlei Lampen und er hört sich auch nicht komisch an.

Was kann das sein???

Gruß

Markus

Ähnliche Themen
22 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Naish01

Hallo

Mein H1 verliert ganz sporadisch an Leistung. Wenn ich den Motor ausmache und neu starte dann geht er wieder ohne probleme.

Ist in den letzten 10 Tagen schon 3x passiert. Es leuchten keinerlei Lampen und er hört sich auch nicht komisch an.

Was kann das sein???

Gruß

Markus

hallo,

 

prüfe mal die unterdruckschläuche vom turbolader...die sind beliebt bei mardern...hatte das gleiche problem...am anfang lief er und dann viel die leistung ab...die kosten auch nicht so viel...hab aber keine originalen genommen....welche mit gewebe die mögen marder nicht..

viel glück bei der fehlersuche

lg die schmusis

Zitat:

Original geschrieben von Naish01

Hallo

Mein H1 verliert ganz sporadisch an Leistung. Wenn ich den Motor ausmache und neu starte dann geht er wieder ohne probleme.

Ist in den letzten 10 Tagen schon 3x passiert. Es leuchten keinerlei Lampen und er hört sich auch nicht komisch an.

Was kann das sein???

Gruß

Markus

Hallo Markus,

Im Anhang befindet sich ein Bild von den Unterdruckschläuchen und dort wo sie eigentlich sein sollten. Unterdruckschläuche sind markiert.

MFG

Stephan

Foto006
Themenstarteram 23. Januar 2011 um 17:43

Danke!! Werde morgen gleich nachsehen ob da alle Schläuche in Ordnung sind. Hoffe es liegt an dem Problem. Wär auf alle Fälle die günstigste Lösung.

Hallo,

oh ja Marder lieben diese Schläuche habe sie auch schon erneuern müssen.

cu

Gibt es dazu eigentlich was neues?

War war es denn jetzt gewesen, oder ist es noch vorhanden?

Schöne Grüße

Thorsten

Themenstarteram 13. Febuar 2011 um 16:10

Hallo

Jetzt geht er wieder!!!

Problem war folgendes:

Schläuche waren ok.

Diagnose sagt AGR Ventil defekt.

Dieses wurde von einer Hyundai-Werkstatt in Straubing auf Garantie gewechselt.

Ich habe das Auto abgeholt und bis 3000 gedreht........das gleiche Problem wieder :-(

Ich bin wieder zur gleichen Werkstatt und habe das Auto wieder abgegeben.

Die haben den Treibstofffilter geweschelt und nun läuft er wieder 1A.

Habe auch gleich eine Rechnung über 200.- Euro bekommen für wiederholtes auslesen des Fehlerspeichers +Filter+Arbeitszeit.

Danke für die vielen Antworten und die Hilfe!!

Gruß

Markus Müller

hatte das gleiche problem auch. erst kam keine kontrolllampe. beim 5. mal kam sie dann doch. "kraftstoffdruck zu niedrig" laut fehlerspeicher. kraftstofffilter gewechselt-alles wieder i.o.

laut werkstatt muß der filter alle 60tkm gewechselt werden!

kosten der aktion: 1.auslesen nach dem ersten ausfall: ohne erfolg, kostenlos.

2.auslesen nach fehlermeldung mit anschließender reparatur: 111,80€

hallo zusammen,

habe an meinem h1 (bj 2008) seit januar 2012 unregelmäßig die gleichen symtome (dreht dann nur noch bis 2000 umdrehungen..neustart und dann gehts wieder) , fehlercode wurde ausgelesen..werkstatt will jetzt das abgasrückführungsventil wechseln. warte derzeit auf die kostenübernahme der gebrauchtwagengarantie...sollte womöglich doch der kraftstofffilter die ursache sein????

bräuchte mal ein tipp....ich glaub kostengünstiger wäre das wohl allemal (agr-ventil kostet mit dichtungen ca. 490,- lt. eingholten kostenangebote für dieses teil)

was kostet ein kraftstofffilter, wer kann mir weiterhelfen?

grüße vom bis dahin zufriedenen h1-fahrer tomek

Ich glaub der Kraftstofffiler kostet deutlich unter 100€ mit wechsel. Haben sie mir bei unserm H-1 gleich mitgemacht obwohl erst 25 tsd km drauf sind. Meine Wekrstatt hat's mir empfohlen, da es Probleme damit gibt. Ich würde es mal damit zuerst versuchen. Ich glaube das schadet nie. Unser H-1 läuft einwandfrei.

hallo in die runde,

zahlt sich eben doch aus und spart geld wenn man hier ( danke an dieses internet-portal!!! ;-) ) erstmal selbst recherchiert und nicht gleich dem ahnungslosen fachpersonal in den vertragswerkstätten glaubt. die verlassen sich ausschließlich auf ihre software und wollen gleich teure teile wechseln etc. die noch nicht mal die ursache sind.

also, mein ölfilter wurde gewechselt (der neue von HERTH+BUSS JAKOPARTS bruttopreis 19,28 EUR) hat mein persönlicher kfz-meister für 2 stück gefüllten streuselkuchen gewechselt und der H1 fährt wieder normal ohne o.g. probleme.

danke für euer feedback und allzeit gute fahrt, tomek!!!

Gleiches Problem; gleichen Fehler wie bei den Vorgängern; das Messgerät zeigt zu wenig Kraftstoffdruck im Fehlerspeicher. Mal sehen ob der Dieselfilter das Problem verursacht. Morgen weiß ich mehr.

Hallo !

Hatte meinen H1 Cargo 170ps Automatik letzte Woche in der Werkstatt, EZ 06/2012 jetzt 32000 km auf der Uhr.

Problem: keine Leistung mehr und auf der Autobahn Überholen nicht möglich- Laut Meister haben die H1 Probleme mit

dem Kraftstoffilter. Filter erneuert und jetzt hat er wieder volle Leistung. Gewährleistung nicht möglich da ein Verschleißteil.

Kosten mit Einbau : 115,- Euro Brutto

Mfg Thomas

Zitat:

Original geschrieben von stevengathen

Gleiches Problem; gleichen Fehler wie bei den Vorgängern; das Messgerät zeigt zu wenig Kraftstoffdruck im Fehlerspeicher. Mal sehen ob der Dieselfilter das Problem verursacht. Morgen weiß ich mehr.

Jupps, es war der Kraftstofffilter; neuer drinn und das Teil rennt ohne Probleme!!

meine Eltern fahren auch einen H 1 Travel von 2008. bei dem treten die gleichen Symptome auf. Jedoch wurde der Dieselfilter gewechselt aber er hat immer noch keine Leistung. Im Kurztest steht, dass kraftstoffdruck für drehzahl ungenügend ist. Was kann der fehler eventuell sein? Vielen dank euch

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. H1 Bj2008 verliert sporadisch Leistung