ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. H-1 Aufrüstung: Navi mit Rückfahrkamera, AHK und Standheizung

H-1 Aufrüstung: Navi mit Rückfahrkamera, AHK und Standheizung

Hyundai H-1 2 (TQ)

Hallo Heinz-Fahrer,

ich bin grade dabei mir einen gebrauchten Heinz zuzulegen. Und der soll etwas aufgerüstet werden.

Da es das Familienauto für meine Frau wird würde ich gerne ein Navi und eine Rückfahrkamera nachrüsten. Bei uns in der Gegend springen immer viele Kinder rum und wegen des Heinz-Formats kann doch leicht eines übersehen werden. Das Risiko will ich vermeiden.

Kennt jemand eine gute Lösung für den Doppel-DIN-Schacht, die dann optisch auch gut aussieht?

Hab beim googeln ein paar Treffer gefunden, aber bin mir da nicht so sicher ob das was taugt....

VIGO

Jewellet

Hat jemand Erfahrung damit? Oder gibts sonst noch Alternativen, die preislich im Rahmen bleiben?

Eine abnehmbare AHK und Aufrüstung zur Standheizung sind auch noch angedacht.

Vielleicht hat da ja noch jemand Tipps und Preise zur Orientierung (Teile inkl Einbau).

Danke und viel eGrüße,

Sascha

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hallo Heinz-Kollegen,

wir haben jetzt endlich unseren Familientransporter :-)

Einen 2011er Premium (170 PS Handschalter) in weiss.

Ich hab mich mal bei Händlern wegen Zubehör erkundigt, doch die Antworten bzw Preise waren ziemlich ernüchternd.

Pioneer Navi mit Rückfahrkamera

ab 2000 Euro

AHK abnehmbar

ca 900 Euro

Aufrüstung zur Standheizung mit T91

ab ca 1000 Euro

Habt ihr Erfahrung mit solchen Einbauten? Sind die Preise wirklich so hoch?

Oder kann man das mit fachkundiger Hilfe auch selbst einbauen?

Hinsichtlich Gummifussmatten und Kofferraumwanne bin ich trotz viel Sucherei noch nicht wirklich fündig geworden. Zwar gibts vorne was z.B. diese, aber sonst hab ich nichts in einer vernünftigen Preisklasse gefunden. Hat die jemand?

Hat sich ma jemand mit den Meterware Gummimatten geriffelt, genoppt oder gerillt versucht?

Was nutzt ihr für den Winter mit vielen Nassen Kinderschuhen?

Für Tipps wäre ich dankbar.

Grüße,

Sascha

Hallo Sascha,

Zum Thema Gummi Fußmatten : 2 und 3 Sitzreihe kosten 99 Euro - Orginal Hyundai, stolzer Preis - ich weis aber die Passform ist perfekt. Das war mir das Geld wert, zumal ich den Wagen noch ein paar Jahre fahren will. Fahrer - und Beifahrerseite kosten 49 Euro. Wenn du möchtest kann ich Dir die Bestellnummern geben .

zum Thema Standheizung : Wir haben die Vorwahluhr drin, reicht mir völlig aus. Wenn ich mich recht erinnere, haben wir damals ca. 500 Euro incl. Einbau bezahlt.

MFG

Stephan

Hi Stephan,

kannst du bitte mal ein paar Bilder von den Gummimatten einstellen oder schicken. Wenn die wirklich so gut passen, dann ist es echt eine Überlegung wert. Mein Heinz sollte möglichst auch gute 10 Jahre halten...

Hast du auch was für den Kofferraum?

Vielleicht steck ich doch lieber etwas mehr in Original Zubehör und bau dafür Navi, AHK usw selbst ein. :confused:

Schöne Feiertage,

Sascha

Hallo,

ich habe mir die Anhängerkupplung von AHK geholt und selbst montiert. War kein großes Problem. Der Elektrosatz passte perfekt.

Außerdem habe ich den einfachen, originnalen Aktivierungssatz für die Standheizung selbst montiert. Das ist durchaus machbar.

Mit meinem Radio kämpfe ich immer noch. Einige Sender sind nicht rein zu bekommen.

Hans

Zitat:

Original geschrieben von szahn

Hi Stephan,

kannst du bitte mal ein paar Bilder von den Gummimatten einstellen oder schicken. Wenn die wirklich so gut passen, dann ist es echt eine Überlegung wert. Mein Heinz sollte möglichst auch gute 10 Jahre halten...

Hast du auch was für den Kofferraum?

Vielleicht steck ich doch lieber etwas mehr in Original Zubehör und bau dafür Navi, AHK usw selbst ein. :confused:

Schöne Feiertage,

Sascha

Hallo Sascha,

Wenn alles geklappt hat, sind ein paar Bilder im Anhang . Sind schnell mit dem Handy gemacht. Die Fußmatten sind schwere Qualität und relativ stark. Für den Kofferraum habe ich leider noch nichts passendes gefunden, auch nicht von Hyundai. Da bin ich noch auf der Suche ! Da ist im Moment die Teppichmatte drin. Was aber, wenn man einen Garten hat relativ sch***e ist ( wegen der Reinigung ). Gummi wäre besser... Sorry, aber Fahrer -und Beifahrerseite sind ein wenig schmutzig :cool: .

MFG

Stephan

P.S. Wenn es Dir hilfreich war, würde ich mich über ein Danke freuen ! ;)

Bild #206458041
Bild #206458042
Bild #206458043
+4

Hallo Sascha,

Für den Kofferraum habe ich das gefunden, ist aber nicht billig ! Kostet 159 Euro + Versand ! Auf ebay.com gibts leider auch nichts passendes ...

MFG

Stephan

Bild #206462458
Themenstarteram 2. Januar 2014 um 13:05

Hi Stephan,

danke für die Fotos. Ich konnte mir die Matten nicht vorstellen und in den Hyundai Prospekten sind ja leider keine Bilder drin.

Die 159 Euro für den Kofferraum sind schon happig, auch wenn das Teil dann ggfs Profiqualität und den Handwerkeralltag übersteht. Familienfreundlich ist der Preis allerdings nicht...

Die Universalmatten haben halt den Nachteil, daß sie keinen Rand haben. Die 30 Euro Paßform Matten wie für meinen (ehemaligen) Mondeo und den i30 sind halt leider nicht erhältlich.

Ich bin mir grade noch nicht ganz schlüssig, wenn ich ne Lösung hab, dann stell ich ein paar Fotos ein.

Grüße,

Sascha

hallo unsere standheizungsaufrüstung soll ca.. 1400 eur inc- material...kosten... mit fernbedienung mit display....

heck-kamera habe ich selbst verbaut... rahmen fün nummernschild--- inc. kammera und kabel 70,00 eur

einbau ca.. 2-3 stunden.. habe die kammera an vorhandenes grosses navi angeschlossen einfach und wirksam

ist mein 2. hyundai bus schon....sagt alles..

altes model 380 000 km --- keine probleme -- nur verschleiss... alles selber gemacht

tüv--- nie ein problem--- absolutes arbeitstier....

neues modell über 1 jahr alt 65 000 km.. ausser 2-massenschwungrad gebrochen und lager in getriebe gewechselt.... alles auf garantie.. ohne diskusionen... gutes arbeitstier.. allrad wäre der gipfel....

hallo kunsthandwerk

habe da eine frage wie hast du das kabel nach innen bekommen von der kamera......

ich hatte mal nen opel da hatte ich auch sowas..da hatte ich einfach gebort....das wolle ich jetzt bei mein

heinz nicht machen gibt es noch ne andere möglichkeit

Hallo,

ich habe eine Kamera mit selbstgebautem Winkelgehäuse in die Kunststoffleiste über dem Nummerschild verbaut. Von da konnte ich mit dem Kabel neben der Kennzeichenbeleuchtung durch das vorhandene Loch in die Heckklappe, und dann durch die Gummitülle oben in die Karosserie.

Mit Kamera im Kennzeichenhalter bleibt wohl nur bohren...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. H-1 Aufrüstung: Navi mit Rückfahrkamera, AHK und Standheizung