ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Guter Insektenentferner gesucht !!!

Guter Insektenentferner gesucht !!!

Themenstarteram 14. Juli 2004 um 9:37

Hallo Leute,

da nun wieder Sommer ist (naja jedenfalls nach Kalender :D:D:D) und die Front eines Autos wieder als Massengrab für Mücken und sonstiges Geviech dient, möchte ich Euch einmal nach euren Methoden bzw. Mittelchen zur Beseitugung der Leichen fragen.

Ich benutze zur Zeit den Insektenentferner von Caramba.

Euer auf Antworten wartender Martin.

19 Antworten

Sonax!

Tom

ich habe mein Auto vor Kurzem gründlich mit der Maschine poliert und danach eingewachst :p

Jetzt reicht es in aller Regel, wenn ich mit einem Tuch ein wenig dran reibe.... Und weg ist meine Insektensammlung :D

Hartnäckiges Geviech lass ich ein wenig einweichen, indem ich Küchenpapier nass mache und ein wenig drauflege...

Und der größte Vorteil: Alles kostenlos.....

Gruß, Jürgen

Moin,

ich lege bevor ich in die Waschstrasse (wöchentlich) fahre ein nasses Tuch für ca. 1/2 Stunde auf die Leichen und fahre dann durch die Anlage. Danach ist das Auto hervorragend gesäubert und ich mache mich erneut ans Sammeln.

Beste Grüße

ich lege vor der waschen einfach etwas zeitung auf die betroffenen stellen und weiche sie mit wasser ein. nach ca. 10minuten kann man die zeitung weg nehmen und der insektendreck geht recht einfach wegzuwischen.

Zeitung nehm ich aus einem einfachen Grund nicht: Die Druckerschwärze.... macht sich auf einem hellen Auto nicht so doll :D

Gruß, Jürgen

Servus Ihr Mückenfänger, :p

ich "weiche" die Mückenreste auch mit einem feuchten Tuch etwas vor und sprühe danach noch etwas von dem BMW-Insektenreiniger auf. Kurz einwirken lassen und fertig.

Und es ist richtig, bei polierten Lacken ist das

viel einfacher. Daher wachse ich meine Stosstange vorne nach jedem 2. Waschdurchgang neu ein.

Seitdem keine Probleme mehr.

Viele Grüße Alex

Zitat:

Zeitung nehm ich aus einem einfachen Grund nicht: Die Druckerschwärze.... macht sich auf einem hellen Auto nicht so doll

ich hatte auf meinem silbernen auto damit bisher noch nie probleme. färbt das bei dir wirklich ab?

Ich habs, um ehrlich zu sein noch nicht ausprobiert. Aber ich werds auch nicht testen, ich komm mit Küchenpapier ganz gut klar :)

Gruß, Jürgen

Hallo!

Hmmm......probier doch einfach mal den Enzymreiniger aus, den ich dir jetzt schon zweimal empfohlen habe. Wir haben noch ne halbvolle Dose zu Hause rumstehen !!!

Ich benutze den Reiniger auch immer. Aufsprühen, einwirken lassen, mit dem Hochdruckreiniger abspülen, FERTIG!

Jochen

Themenstarteram 14. Juli 2004 um 11:29

Danke für die bis jetzt gegebenen Antworten.

Bis ich die ganzen Methoden und Mittelchen ausprobiert habe ist der Sommer vorbei.

 

Gruß Martin

Zitat:

ich komm mit Küchenpapier ganz gut klar

okay. guter einwand. dagegen sehe ich mit meiner zeitung natürlich sehr primitv aus ;)

Ich wachse natürlich auch immer fleißig meine front ein, aber zum Mücken entfernen habe ich mit normalem Spülmittel ganz gute erfahrungen gemacht, ist auch nicht so teuer.

Gruß

Ricky

Als langjähriger Motorradtiefflieger ;) hab ich das Problem nicht grade selten. Und die Motorradverkleidungen/Plexiglasscheiben/Visirscheiben vom Helm sind superempfindlich.

Verteil einfach Rasierschaum (ja, Du liest richtig) auf den Mücken und lass das etwas einwirken. Nach 5-10 Minuten kannst Du die Mücken lässig und sanft runterspülen und sparst Dir ne Menge Kohle für teure chemische Insektenentferner

@rumble,

 

..und rasierschaum ist ja auch sanft zur Haut, gibt´s ja auch in "sensitiv". :-)))

Aber nicht anschliessend die Rasierklingen zum abschaben verwenden!!!!! :-)))))

 

neee, im Ernst: find ich ne super idee mit dem Rasierschaum. Bin ja auch Moppedfahrer, und hab bislang immer feuchte Küchentücher verwendet.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Guter Insektenentferner gesucht !!!