ForumFord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Gutachtenrechnung

Gutachtenrechnung

Ford
Themenstarteram 19. Oktober 2022 um 19:49

Guten Tag,

ich habe von einem bekannten das Gutachten von seinem unverschuldeten unfall gesehen. Ich verstehe dieses nicht. Der wiederbeschaffungswert ist bei 4950€ doch egal wie ich rechne komme ich nicht auf die 4950€ als entschädigung. Sollte der unfall für ihn nicht kostenneutral sein?

MfG

Gutachten. Kostenzusammenstellung
4 Antworten

Ich hab das gefunden

Zitat:

Übersteigen die Reparaturkosten den Wiederbeschaffungswert, liegt ein Totalschaden vor und es erfolgt die Abrechnung nach dieser Formel: Wiederbeschaffungswert abzüglich Restwert abzüglich Selbstbeteiligung.

Liegen die Reparaturkosten unterhalb des Wiederbeschaffungswertes, kann eine fachgerechte Reparatur beauftragt bzw. durchgeführt werden. Erfolgt keine, keine vollständige oder keine fachgerechte Reparatur, erfolgt die Abrechnung ebenfalls auf Basis dieser Formel: Wiederbeschaffungswert abzüglich Restwert abzüglich Selbstbeteiligung.

Quelle

 

Bei dem Fall liegt kein Totalschaden vor und das Auto kann (für die 3650€) repariert werden. Die Rechnung mit den 4950€ kommen hier nicht zum tragen (der Wiederbeschaffungswert wäre 6980€).

Themenstarteram 20. Oktober 2022 um 18:15

Zitat:

Ich hab das gefunden

Zitat:

Übersteigen die Reparaturkosten den Wiederbeschaffungswert, liegt ein Totalschaden vor und es erfolgt die Abrechnung nach dieser Formel: Wiederbeschaffungswert abzüglich Restwert abzüglich Selbstbeteiligung.

Liegen die Reparaturkosten unterhalb des Wiederbeschaffungswertes, kann eine fachgerechte Reparatur beauftragt bzw. durchgeführt werden. Erfolgt keine, keine vollständige oder keine fachgerechte Reparatur, erfolgt die Abrechnung ebenfalls auf Basis dieser Formel: Wiederbeschaffungswert abzüglich Restwert abzüglich Selbstbeteiligung.

Quelle

 

Bei dem Fall liegt kein Totalschaden vor und das Auto kann (für die 3650€) repariert werden. Die Rechnung mit den 4950€ kommen hier nicht zum tragen (der Wiederbeschaffungswert wäre 6980€).

Sagen wir er würde es so reparieren lassen:

3951,22+ 3x29€(reperaturtage) =4038,22€

 

Wenn ich darauf den restwert drauf rechne: also + 2030€, dann komm ich auf 6068€

 

Wieder beschaffungswett ist 6980- 14x29€(14 tage beschaffungszeit/ausfall) =6575€

 

Dann hat er rein rechnerisch einen verlust von 400€ gemacht?

Die Reparaturkosten und der Restwert haben nichts miteinander zu tun, außer es hantelt sich um einen Totalschaden, das ist ja hier ja nicht der Fall.

Auch der Wiederbeschaffungswert spielt hier keine Rolle, es ist ja kein Totalschaden.

Themenstarteram 21. Oktober 2022 um 8:55

Aber der wiederbeschaffungswert sollte doch der aktuelle marktpreis sein . + kosten für die wiederbeschaffung. Das auto nach dem schaden soll aber nur 2030€ marktwert haben.

Das auto kann mann mit dem geld jetzt reparieren lassen . Wäre nach dem verkauf aber weniger wert.

Die wertminderung von 270€ kommt da ja nichtmal annähernd ran.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Gutachtenrechnung