ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Gutachten- kann mich jemand aufklären?

Gutachten- kann mich jemand aufklären?

Themenstarteram 24. Juli 2020 um 22:44

Nabend, hatte vor 2 Wochen einen Unfall (unschuldig). Nun habe ich einen Gutachten von meinem Gutachter bekommen indem steht dass mein Wagen ein wirtschaftlicher Totalschaden ist. Die Reparaturkosten sind doch geringer als der Wiederbeschaffungswert, wieso ist es ein Totalschaden?

Bekomme ich also nur die 8650€?

Anwalt wurde vom Gutachter schon beauftragt, denke könnte sich noch ne Weile ziehen bis ich in ein Gespräch mit ihm komme..

 

Und wie sieht es aus wenn ich das Auto selber reparieren lasse? Bekomme ich nach 6 Monaten die MwSt. wieder? Der Gutachter wollte direkt nach der Reparatur ein neues Wertgutachten des Autos erstellen, reicht das dazu?

 

Asset.JPG
Ähnliche Themen
5 Antworten

Das ist kein Totalschaden.

Es wird nur auf Totalschadenbasis abgerechnet, wenn du das Auto nicht weiter fahren willst.

Wenn du selber reparierst und das Fahrzeug 6 Monate weiter fährst, dann kannst du die Reparaturkosten verlangen.

Steuer aber nur für gekaufte Teile, bei denen du die MwSt. nachweisen kannst.

Für die selbstgemachte Arbeit gibt es keine Steuer.

Themenstarteram 24. Juli 2020 um 22:54

Sorry, konnte dir nicht ganz folgen ..

 

Also: Möchte das Auto auf jeden Fall behalten und selber reparieren alles. Teile würde ich gebraucht kaufen. Welche Summe würde ich am Ende kriegen?

Es reicht übrigens, das Fahrzeug nur in einen verkehrssicheren Zustand zu reparieren, um die (Netto-)Rep.-Kosten bei der gegn. Versicherung geltend zu machen.

Themenstarteram 24. Juli 2020 um 23:00

Zitat:

@PeterBH schrieb am 24. Juli 2020 um 22:54:52 Uhr:

Es reicht übrigens, das Fahrzeug nur in einen verkehrssicheren Zustand zu reparieren, um die (Netto-)Rep.-Kosten bei der gegn. Versicherung geltend zu machen.

Genau das meinte mein Gutachter auch, also nachdem ich den Wagen hergerichtet habe solle ich mich bei ihm noch mal melden damit er ein Wertgutachten danach machen kann. Das wäre ja dann genug oder?

Wenn er dir die Verkehrssicherheit bestätigt, sollte das reichen.

Beim nächsten Unfall (wenn nicht vollständig repariert) wird es aber Abrechnungsschwierigkeiten geben. Stichwort "unreparierte Vorschäden".

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Gutachten- kann mich jemand aufklären?