ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Gutachten/ABE für Felgen GMP Italy Buran Black Polish 8Jx18H2 u. 9Jx18H2

Gutachten/ABE für Felgen GMP Italy Buran Black Polish 8Jx18H2 u. 9Jx18H2

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 13. Juli 2014 um 19:13

Hallo,

ich suche ein Gutachten/ABE für folgende Alufelgen:

- GMP Italy Buran Black Polish 8Jx18H2 ET35 5x112 Vorderachse

- GMP Italy Buran Black Polish 9Jx18H2 ET35 5x112 Hinterachse

montierte Bereifung:

Vorne Michelin 225/40ZR18

Hinten Michelin 265/35ZR18

Das Fahrzeug ist ein Mercedes CLK 200 Coupe (208.335) Coupe, Bj. 2000, Klimaautomatik, 100kW, mit serienmäßiger Tieferlegung und Anhängerkupplung.

Weder der Hersteller GMP Italy noch der Importeur haben auf meine Anfragen geantwortet.

Mir wurden diese Felgen von einem CLK-Besitzer mit der Behauptung verkauft es gäbe ein Gutachten für den CLK W208 wo unter anderem die genannte Bereifung aufgeführt ist.

Gruß MBTester

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von MBTester

Hallo,

auf den Felgen sind keine KBA-Nummern bzw. 5stellige Zahlen zu finden, ob GMP Italy jemals eine KBA-Nummern erhalten hat weiß ich nicht.

Ich war mit einer Felge beim TÜV (im Kofferraum), für die 9Jx18H2 wollten Sie mir kein Gutachten raussuchen.

Ob die gefälscht sind konnten die mir auch nicht sagen.

Also Du hast kein Gutachten von der Felge, es gibt keine ABE die nachweist das diese Felge in der EU benutzt werden darf. Das sind alles Anzeichen von einem Plagiat / Fälschung. Ebenso die hohe Anzahl der Klebegewichte.

Bei der GMP Felge ist im Felgenbett der Firmenschriftzug (ähnlich wie bei AMG)

Vergleiche Deine mit einer Original ob dort feine Unterschiede am Schriftzug erkennbar sind. Oder schau auf der GMP Webseite, dort kannst Du an einem Bild den Schriftzug ran zoomen.

Aber in Deinem Fall würde ich je Früher desto Besser einen Anwalt hinzufügen, falls der Verkäufer die Plagiate nicht zurück nimmt.

Sorry, aber so ist es. Das wird Dir sicherlich noch Nerven kosten wie bei mir.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Wenn ich Dich Recht verstehe hast Du Felgen gekauft.

Kannst Du Dich vergewissern das es Originale sind?

Der Verkäufer behauptet es gibt ein Gutachten davon. Warum hat er es nicht?

Ganz einfach. Weil es mit Sicherheit keines gibt, da es ein Asien Plagiat ist!!!

Soweit ich weiß gibt es die Felge in den von Die genannten Maßen nicht. Entweder stimmt die Felgenbreite oder ET nicht im Originalen überein.

Steht eine ABE Nummer auf der Felge? Nein? Na, dann hast Du sicherlich ein Plagiat aus Asien.

Auffällig ist, wenn sehr viele Klebegewichte montiert werden müssen.

Mein ernst gemeinter Tipp für Dich.

Melde Dich beim Verkäufer. Sag Du möchtest Dein Geld zurück. Basta.

Ansonsten würde ich Dir empfehlen einen Anwalt zu nehmen und eine Anzeige wg. Betrugs zu erstatten. Ggf. kannst Du auf Schadensersatz klagen.

-> Warum ich das weiß.

Mir wurden vor langer Zeit AMG Plagiate verkauft. Ich habe Schadensersatz bekommen, der Verkäufer eine saftige Geldstrafe und von AMG wurde er verklagt wg. Verletzung des Marken- und Urheberrechts.

-> Gut wären auch detailierte Bilder der Felgen ( innen und außen)

Themenstarteram 15. Juli 2014 um 16:30

Interessant, es sind trotz fehlender Schrammen viele Klebegewichte auf einer Seite, es ist nur die Frage bei welcher Anzahl könnte es ein Klon sein (dann aber wirklich sehr Gut gemacht) ?

Wie sieht den so eine ABE-Nummer aus (wenn es überhaupt eine bei GMP Italy gibt) ?

Sollte es nicht eine KBA-Nummer sein ?

Für die 8J habe ich inzwischen ein Gutachten vom Importeur bekommen, die 9J gab es laut Importeur nicht.

Die KBA nummer ist 5 stellig. Meines Wissens ist sie je nach Hersteller unterschiedlich zu finden z.b. Innenseite der Felge auf einer Speiche oder außen am Felgenbett.

Wenn du die KBA-Nummer hast kannst du beim Kraftfahrtbundesamt eine Auskunft der Felge einholen.

Trotz da du ein Gutachten bekommen hast ist es mir suspekt.

Da würde ich dies Gutachten prüfen lassen. Schließlich muß es beim KBA registriert sein.

Mit den Gewichten. Also ich hatte 70g klebegewichte pro Felge innen und 40g aussen. Und alles in 5g Stücke. Aber zum Glück hab ich die nicht mehr.

Wie gesagt, nützlich ist das ein oder andere Bild der Felge.

Dann kann ich Dir mehr dazu sagen. Oder Frag beim TÜV nach. Die haben wohl das Ganze Sortiment von GMP Italy im Rechner. Die Auskunft ist dort kostenlos.

Themenstarteram 23. Juli 2014 um 11:38

Hallo,

auf den Felgen sind keine KBA-Nummern bzw. 5stellige Zahlen zu finden, ob GMP Italy jemals eine KBA-Nummern erhalten hat weiß ich nicht.

Ich war mit einer Felge beim TÜV (im Kofferraum), für die 9Jx18H2 wollten Sie mir kein Gutachten raussuchen.

Ob die gefälscht sind konnten die mir auch nicht sagen.

Zitat:

Original geschrieben von MBTester

Hallo,

auf den Felgen sind keine KBA-Nummern bzw. 5stellige Zahlen zu finden, ob GMP Italy jemals eine KBA-Nummern erhalten hat weiß ich nicht.

Ich war mit einer Felge beim TÜV (im Kofferraum), für die 9Jx18H2 wollten Sie mir kein Gutachten raussuchen.

Ob die gefälscht sind konnten die mir auch nicht sagen.

Also Du hast kein Gutachten von der Felge, es gibt keine ABE die nachweist das diese Felge in der EU benutzt werden darf. Das sind alles Anzeichen von einem Plagiat / Fälschung. Ebenso die hohe Anzahl der Klebegewichte.

Bei der GMP Felge ist im Felgenbett der Firmenschriftzug (ähnlich wie bei AMG)

Vergleiche Deine mit einer Original ob dort feine Unterschiede am Schriftzug erkennbar sind. Oder schau auf der GMP Webseite, dort kannst Du an einem Bild den Schriftzug ran zoomen.

Aber in Deinem Fall würde ich je Früher desto Besser einen Anwalt hinzufügen, falls der Verkäufer die Plagiate nicht zurück nimmt.

Sorry, aber so ist es. Das wird Dir sicherlich noch Nerven kosten wie bei mir.

Hallo,

hier siehst Du das Beispiel wie Miserabel die Plagiate von innen aussehen.

Auf den ersten Blick sehen die von aussen Täuschend echt aus.

Aber es ist zu erkennen, dass an den Felgen nachträglich Prägungen vorgenommen worden sind.

Img-6146
Img-6149
Img-6149
+4
Themenstarteram 28. Juli 2014 um 17:14

Hallo,

habe den Verkäufer auf die GMP Italy Buran Felgen angesprochen.

Er will Sie nicht mehr zurücknehmen.

Er hat diese angeblich per Einzelabnahme (140 €) beim TÜV SüD mit 2 vorhandenen Gutachten eingetragen bekommen, die 2 Gutachten hat er angeblich verlegt.

Muss aber sagen das ich die Felgen nie auf dem Fahrzeug gesehen habe.

Die Zahlen für ET, Lochkreis, Zentrierring sind klein mit Schlagzahlen eingestempelt nur 8Jx18H2, BURAN und GMP Italy sind als Erhebung vorhanden (Siehe Foto's).

2014-07-26-22-04-08-921
2014-07-26-22-07-41-49
2014-07-26-22-04-24-544
+4

Geh zum Anwalt!

Ich würde mich mit dem Depp gar nicht rumärgern, dem Verkäufer ist noch gar nicht bewusst wieviel Ärger noch auf ihn zukommt!

Entweder er Handelt Regelmäßig mit Plagiaten bei Felgen ist das kein Kavaliers Delikt da es Sicherheitsrelvante Teile sind.

Es kann auch sein das er die Felgen in Unwissenheit gekauft hat, sie nicht Eingetragen bekommt und sie daher wieder Verkauft hat und Dir einen vom Bären erzählt aber auch das ist nicht Legal!

Themenstarteram 28. Juli 2014 um 18:29

Hallo,

die Felgen habe ich gebraucht gekauft, Sie wurden min. einmal montiert, Sie wurden auch mal neu gewuchtet.

Ich geh mal mit seinen Daten (Fahrzeug u. Kennzeichen) zum TÜV wo er angeblich zum Eintragen war.

An seiner Stelle hätten mich die Zettel an der Windschutzscheibe so genervt das ich die Felgen zurückgenommen hätte.

Themenstarteram 2. Oktober 2014 um 23:18

Hallo,

hier ein Update, ich war vor 2 Wochen beim Anwalt, der junge Verkäufer (mit Migrationshintergrund) hat mich vor kurzem, über meinen Bruder bedroht.

Der Brief vom Anwalt scheint wohl angekommen zu sein.

Er hat angeblich 7 Zeugen das ich die Felgen bei ihm nicht gekauft habe ???:), komisch das er mir deshalb mehrere SMS geschrieben hat aus denen man genau das Gegenteil herauslesen kann.

Die anderen Drohungen sind ziemlich heftig.

Wer mehr wissen will nur über PN.

Gruß MBTester

Und was ist da rausgekommen?

Themenstarteram 13. April 2016 um 8:25

Update vom TE:

Nachdem ich Anzeige gegen den Verkäufer wegen Betrugs erstattet habe wurde ca. 1 Monat später mein ordnungsgemäß geparktes Fahrzeug auf 3m Länge vorsätzlich ganz stark zerkratzt und gegen den Seitenschweller getreten.

Diese Tat wurde im Prinzip 1 Jahr vorher über meinen Bruder (Arbeitskollege des Verkäufers) ganz klar verständlich angekündigt.

Der Verkäufer muss nach meiner Anzeige vernommen worden sein und verstrickt sich durch seine Aussage in Widersprüche, da er über seinen Anwalt und über meinen Bruder behauptet das er die Felgen mir gar nicht verkauft hat.

Nachdem ich vor 2 Wochen beim Anwalt des Verkäufers angerufen habe das hier offensichtliche Widersprüche in seinen Aussagen zu erkennen sind und er doch endlich die Felgen zurücknehmen soll wurde 1 Woche später der Opel eines Nachbarn in der Frühe im Dunkeln zerkratzt und die Reifen zerstochen, dies habe ich persönlich gesehen und denn Täter verfolgt, leider ist er mir entwischt, die Polizei kam nicht (trotz Ankündigung), obwohl so früh nichts los war.

Merkwürdigerweise ist ein täuschend ähnlicher aussehender Mann 2 Tage später nachmittags mit einem PKW am Tatort vorbeigefahren und hat mich bei geöffneten Fahrerfenster regelrecht ausgelacht.

Ich habe mich natürlich ins Auto gesetzt und bin ihm durch einen Stau nachgefahren, wo er sich an der Ampel links eingeordnet hat, jedoch rechts geblinkt hat, dann doch links abgebogen ist und unnötige große Umwege ohne Jemanden abzusetzen gemacht hat. Wo der Verdächtige wohnt ist jetzt bekannt.

Muss dazu sagen das mein Opel hinter einem Wohnwagen versteckt stand und nicht beschädigt wurde, es kann sein das mein Bruder was von einem Opel erzählt hat.

Bin mal gespannt wie es ausgeht, gab es denn noch keine Verhandlung?

Themenstarteram 13. April 2016 um 21:30

Ich muss erst Beweise sammeln, ein Klage liegt schon bei Gericht, ein Zeuge wird noch gesucht, bei der Sachbeschädigung bin auch dicht dran.

Ganz offen schwarz PKW reparieren und kein Gewerbe anmelden und mich mit Felgen ohne Gutachten übers Ohr hauen, bedrohen und so weiter.

Wenn die so weiter machen fahren ein paar Leute für ein paar Jahre ein.

Die Sachbeschädigung an meinem PKW war kurz nachdem er aussagen musste, die Polizei glaubt das nicht, die sagt mir nicht mal wann das passiert ist.

Die Polizei ist sowas von uninteressiert, das gibts gar nicht, ich kann euch Geschichten erzählen.

Die haben bei meiner Anzeige was falsches aufgeschrieben, hat mir aber genutzt, dumm gelaufen für den Verkäufer, war ein Polizist mit Migrationshintergrund der das aufnahm, der war ganz klar auf der Seite von dem Verkäufer, der darf mich "Opfer" nennen, der darf mich mit Körperverletzung und Sachbeschädigung bedrohen und es dann ohne irgendeine Bestrafung durchführen oder durchführen lassen.

Eine Zeuge für die Bedrohung wurde gar nicht befragt.

Ist mir egal ob der Täter oder die Polizei hier mitliest.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Gutachten/ABE für Felgen GMP Italy Buran Black Polish 8Jx18H2 u. 9Jx18H2