ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. GTD drehzahlabhängiges Klappern aus Mittelkonsole im Sportmodus

GTD drehzahlabhängiges Klappern aus Mittelkonsole im Sportmodus

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 2. März 2014 um 20:01

Hey Leute!

Hab ein Problem mit meinem jetzt 1 Woche alten GTD, dass mich wahnsinnig macht! Wollte hier nachfragen, ob vielleicht auch andere dieses Problem kennen und vielleicht schon eine Lösung dafür haben!

Nun zum Problem: Es tritt nur auf, wenn ich den Soundaktuator (oder wie das Teil heißt xD ) in der Abgasanlage aktiviert habe - also Sportmodus. Habe also das Sport & Sound Paket. Hier unabhängig ob mein DSG auf D oder S steht. Egal ob das Auto warm oder kalt ist. Egal ob die Lüftung geschlossen oder offen ist, ob eingeschalten auf voller Stufe oder aus. Egal ob das Auto komplett leer geräumt ist von sämtlichen Kleinkram.

Immer wenn ich den coolen Sound aus der Abgasanlage generieren lasse, ist aus etwa dem Bereich der Lüftungsöffnungen in der Mittelkonsole ein - ich nenn es einfach mal "scheppern" - zu hören. Also eher aus dem dahinter liegenden Bereich. Es ist in gewissen Rahmen drehzahlabhängig. Wenn man konstant dahingleitet wird es leiser, so bald man allerdings auch nur minimal mehr Gas gibt und etwas beschleunigt, ist es penetrant zu hören.

Werde damit noch in der Werkstatt vorfahren, nur sehe schon die Ausrede, dass das Stand der Technik sei. Daher wollte ich mich erstmal hier umhören. Werde die Tage auch versuchen noch ein Video davon zu machen und hochzuladen.

Finde das bei einem nagelneuen 40k Euro Auto ganz schön ärgerlich, da das Geräusch wirklich relativ "laut" ist und selbst bei eingeschalteter Musik noch zu hören ist.

Und bitte jetzt keine Tipps wie "dann lass doch den Sport Modus aus", weil ich finde diesen Sound echt genial und würde ihn gern nutzen! Deshalb hatte ich ja das S&S Paket bestellt.

So danke für eure Antworten!

lG Spugi

Beste Antwort im Thema
am 4. März 2014 um 21:00

Wenns scheppert, mag der Aktor das Geräusch bedingen, allerdings kann dies mit einem Filzstreifen behoben werden. Ein scheppernder Aktor ist nicht Stand der Technik -> Garantiefall. Da schwirren irgendwie zwei Bleche aneinander.

 

Das Problem kann insbesondere im Sportmodus auftreten bei maximalem Drehmoment des Motors -> maximale Lautstärke des Aktors.

Den Aktor auf "0" zu setzten ist natürlich möglich,... allerdings kommt auch keiner auf die Idee bei störenden Motorgeräuschen zu sagen "Dann mach halt den Motor aus".

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten
am 5. März 2014 um 17:30

Zitat:

Original geschrieben von zameck

An den TE das Klappern ist der Akkuator und kein defekt ,ich habe mir 4 Wochen dieses Sch... Geklapper angetan danach auch null Stellen lassen und alles ist Top . An Hugo der Vergleich mit dem Motor aus ist Mumpitz da die Box im Innenraum an der Scheibe Dröhnfrequenzen abgibt die sportliche Vibrationen imitieren sollen und nichts dem dem Motorsound zu tun hat ,dafür ist das Sport und Sound Paket da .

Das die Geschmäcker verschieden sind, möchte ich nicht bestreiten.

Grundsätzlich zu behaupten, - insbesondere ohne das beschriebene Geräusch genau zu kennen -, dass das vom TE beschriebene Störgeräusch vom Aktor kommt und der Serie entspricht halte ich jedoch für falsch und übereifrig.

Der Aktor soll keine sportlichen Vibrationen imitieren, sondern den sportlichen Geräuscheindruck unterstreichen. Inwieweit die Lautstärke im Normal / Sport Modus jetzt angemessen ist muss jeder selber entscheiden. Der Aktor wird sowohl ohne als auch mit dem SportundSoundpaket verbaut. SportundSound enthält zusätzlich noch den synthetischen Außensound - der natürlkich auch innen Wahrnehmbar ist.

Die Aussage, dass der Aktor an der Frontscheibe "Nix mit dem Motorsound zu tun hat" ist demnach "Mumpitz".

Dass beschriebene Störgeräusch ist mMn ein Fehlverbau (selbst schon gehört) und sollte auf Garantie (z.B. mittels FIlzstreifen) behoben werden.

Bilder hierzu kann ich nicht liefern, allerdings sollte die Fachwerkstatt wissen was zu tun ist -> ansonsten sollen die sich in WOB erkundigen.

Gruß

Hugo.

Was für eine qualifizierte Antwort. Und andere klicken auch noch auf den "Danke"-Button...

Glaub mir, zwischen der Imitation eines motorähnlichen Geräuschs und einem zusätzlichen Störgeräusch (=Klappern) kann ich schon unterscheiden.

Mich würde jetzt interessieren, ob man an den Soundgenerator überhaupt rankommt, ohne das Armaturenbrett zu zerlegen...

Nik

Zitat:

Original geschrieben von Timmerings Jan

Zitat:

Original geschrieben von Nik1435

Ich habe zwar einen GTI, aber zeitweise das gleiche Problem. Toll, dass man es nicht geschafft hat, den Soundgenerator klapperfrei einzubauen...

Ja, es ist natürlich eine bodenlose Unverschämtheit, dass ein Bauteil, dessen einziger Daseinszweck auf der Welt darin besteht, unnützen Krach zu machen, sich erdreistet, Krach zu machen. :D

am 5. März 2014 um 20:20

Klar.

Den Aktor kannst du sehen, wenn du die Dichtung vom Wasserkastenschließteil entfernst (Bild ). Um richtig ran zu kommen musst du noch die Scheibenwischer abbauen und die Plastikverkleidung (vorsichtig) entfernen. Dann sitzt da irgendwo mittig son rundes Teil (hier ein ähnliches Bild in nem anderen Forum LINK .

Muss den Thread wieder hochholen, weil ich mit meinem neuen GTD das gleiche Problem habe. Es scheppert im Sporthochschule vor allem bei viel Gas. Im Eco Modus ist es weg. Mit meinem alten GTD aus 11/2013 hatte ich das nicht... Kann vielleicht jemand von euch, der das in einer Werkstatt beheben ließ, berichten, ob das schnell ging, oder ob man erst umständlich in Wolfsburg nachfragen musste? Will vermeiden, dass ich am Ende 2 mal hin muss oder die Karre mehrere Tage dort steht. Herzlichen Dank für eure Hilfe!

Bitte schön: http://www.motor-talk.de/.../...laktuators-abstellen-t5113444.html?...

Scheibenwischer müssen beim Golf 7 übrigens nicht mehr abgebaut werden.

Ganz klar der Soundgenerator an der Frontscheibe.

Das Problem hat jeder GTI und auch die GTDs mit Soundpaket.

Mein GTI auch, bis ich ihn beim Händler wieder auf den Hof gestellt habe ;)

Nicht nur die GTDs mit dem Soundpaket. Den Soundaktuator an der Frontscheibe hat jeder GTD.

am 11. Juni 2015 um 0:32

Hi, also ich habe den Golf 6 GTD, gekauft im Juli 2013. Dieses "Klappern" hatte ich glaube ich auch. Es hörte sich so an, als wäre meine Windschutzscheibe nicht ganz fest. ^^ Immer wenn ich im S-Gang das Gaspedal durchgetreten habe, hat es aus dem mittleren Bereich der Frontscheibe gescheppert. Es hat mich sehr gestört. Nur hat es auch lange gedauert, bis ich auf die Idee kam, meine Handy Halterung im mittleren Bereich der Scheibe abzunehmen (da ich diese eh nie genutzt habe). Und siehe da, seit dem habe ich das Problem nicht mehr xD

Also ich denke, dass dann etwas mit dem Soundgenerator oder wie auch immer nicht ganz stimmt, wenn nichts an der Scheibe ist und das Geräusch trotzdem Auftritt.

Zitat:

@hossi86 schrieb am 16. Mai 2015 um 19:27:30 Uhr:

Ganz klar der Soundgenerator an der Frontscheibe.

Das Problem hat jeder GTI und auch die GTDs mit Soundpaket.

Mein GTI auch, bis ich ihn beim Händler wieder auf den Hof gestellt habe ;)

Das "Problem" hat jeder GTI, GTD und/oder R ... der Soundaktuator wurde bereits in meinem 6er GTD, gekauft 05/2010, verbaut, dort allerdings deutlich dezenter und vibrationsärmer.

Der R Vorführwagen, den ich für drei Tage haben durfte, hatte auch massive Probleme mit einem klappernden Aktuator ... man merkt sehr gut, an was das liegt: In der Profilauswahl von Sport auf Eco und du wunderst dich, wie ruhig dein Auto plötzlich ist.

Deinem Profil entnehme ich, dass du einen S3 besitzt ... hier muss ich leider neidlos anerkennen, dass der Aktuator deutlich leiser eingestellt ist und bei weitem nicht so aufdringlich ist.

Ich hab eine S3 Limo am letzten WE zum Testen gehabt, deutlich dezenter im Innenraum ... dafür hatte ich ab 100km/h starke Windgeräusche von der Fahrertür, der S3 hatte 4900km auf dem Tacho ;)

Allerdings wirst du dein GTI nicht nur wg. dem Aktuator abgegeben haben, oder?

Denn hier hätte man das Ding entweder komplett deaktivieren oder per VCDS auf 50% oder ggf. noch weniger setzen können.

an meinem .:R war die Werkstatt schon zweimal dran wegen des Soundgenerators bzw. -aktors. Einmal, weil sämtliche Verkleidung um den Spiegelfuß herum im Racemodus knarzten wie ein altes Bett und dann nochmal, weil der Aktuator selber rappelte. Tja, und was soll ich sagen: das Knarzen am Spiegelfuß ist weg, aber das Rattern aus dem Bereich der Frontscheide kommt immer wieder zurück. Wenn ich ihn mal Deaktiviere und nach einer Zeit Reaktiviere ist meist erstmal für einen Tag Ruhr, aber spätestens am nächsten Morgen ist es wieder da.

Ich habe das Problem entnervt umgangen, indem ich den Aktuator auf maximal 30% und zum Schluss auf 0% eingestellt hatte. War auch voll OK, weil der Auspuff nach 5.000 km derart frei gefahren war, dass das Auto auch ohne den Aktuator gut klang und der Sound prägnant war. Und dann kam VW und haut mir das Update für das Motorsteuergerät auf 0005er Software drauf, welche die Auspuffklappen zu hält und auf einmal klang er wie unser 1,2 TSI. Also geht es jetzt wieder von vorne los: Werkstatt soll sich kommende Woche den Rappelaktuator wieder vornehmen, weil ohne Aktuator und mit der 0005er Software geht das bzgl. Nullsound mal gar nicht...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. GTD drehzahlabhängiges Klappern aus Mittelkonsole im Sportmodus