ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Gsx1100 gvc72 Tank war abgebaut

Gsx1100 gvc72 Tank war abgebaut

Suzuki
Themenstarteram 16. Dezember 2022 um 16:38

Hi Leute

Bin angemeldet bei euch mit Auto und Motorrad

Ich habe eine gsx1100f gekauft. Problem ist der Tank, denn der war ab und der Fahrer ist verstorben.

Ich habe so ziemlich alles aufgefrischt nun der Tank.

Habe hier schon was mit einer 750ziger gefunden aber so läuft sie nicht.

Benzinschläuche vom Vergaser an den Hahn, den rechtesten Schlauch vom Vergaser auch an Hahn, denke Unterdruck.

2 Schläuche vom Vergaser die oben anstecken ist entlüftung denke ich, habe sie nach unten verlegt.

Kann man die Benzinschläuche am Benzinhahn vertauschen und der Benzihnhahn muss wie stehen damit Sprit durchläuft.

Vielleicht kann mir ja einer helfen. Motorradbuden haben wir hier nicht wo ich fragen könnte.

Gruß Andreas

Ähnliche Themen
9 Antworten

Kenne dein Mopped selber nicht deshalb kann ich zu den Anschlüssen am Benzinhahn nix sagen.

Aber, wenn ein Vergasermotorrad eine lange Standzeit hatte und dafür nicht vorbereitet wurde gibt es mehrere Baustellen.

 

Wenn du selber alles reparieren willst empfehle ich dir ein Reparaturhandbuch oder besser noch ein Werkstatthandbuch zu besorgen und die nötigen Werkzeuge.

 

Prüfe auf

-Rost im Tank, falls ja --> sanieren

-Vergaser am besten Grundreinigen mit Ultraschall, danach überprüfung der Komponenten (Schwimmer, Unterdruckmembranen) und Grundeinstellung mit Synchronisation

 

Es geht, wenn du mich fragst, nur Schritt für Schritt und ich würde den Winter einfach noch abwarten, wenn du nicht gerade eine Halle oder zumindest eine beheizbare Garage hast.

Hey Andie

ich habe auch eine gsx1100f von 93.

Der Unterdruckbenzinhahn sollte nicht auf Pri stehen ( es könnte sein, das die vergaser trotz gut schließenden Schwimmernadelventil überlaufen...)

Die Kraftstoffschläuche L+R sollen quasi wenn du vor den Kraftstoffhahn schaust L zwischen Gaser 1+2 geführt und R zwisc hen Gaser 2+3 aber so , das er unterhalb des Kurbelgehäuseentlüftungsschlauchs geführt ist .

Der Unterdruckschlauch soll oberhalb der KGE verlegt sein und mittig an den Kraftstoffhahn angeschlossen werden.....dabei habe ich immer ein Stück Holz als Stütze zwischen Tankhalterung und Rahmen gestellt.

Wenn in den Schwimmerkammern dunkeler Matsch zu finden ist, entfernen und den Tank innen entrosten + Kraftstoffhahnfilter reinigen.

Die Rep.-anleitung isbn 3-7168-1829-1 kann ich empfehlen.Auch bei den Jungs von GSX 1100 F.de mal anmelden und faq anschauen.....

gruß

Themenstarteram 16. Dezember 2022 um 19:53

Hi danke für die Antworten.

Wie gesagt fremd versorgt mit Benzin läuft sie tadellos, habe die Vergaser Ultraschall gereinigt und synchronisiert.

Schau mir mal an wie der Hahn steht.

Gruß Andreas

@andie1960

das original suzuki whb hätte ich tatsächlich.

356 seiten bei rd. 60 mb (siehe anhang)

von den bucheli (Rep.-anleitung isbn 3-7....) & co halte ich rein gar nichts - zu oft fehlerbehaftet und nicht exakt genug die unterschiede bzgl. der bj. betreffend.

bei GSX 1100 F.de mal anmelden (pepe meint evtl. das hier - https://www.gsx1100f.de ?) - da wirst du eher fündig was korrekte tips & hilfen angeht , als hier im "motorrad bla bla"-forum

Whb
Themenstarteram 17. Dezember 2022 um 8:49

Hi

Ja mache ich mal sehen. Da hast Du recht.

Kann ich deine PDF auch aufmachen.

Gruß Andreas aus Brandenburg

Zitat:

@andie1960 schrieb am 17. Dezember 2022 um 08:49:33 Uhr:

 

Kann ich deine PDF auch aufmachen

wie soll das gehen?

ist doch bloß ein screenshot

hast gleich ne pn

Ausserdem für GSX-R.

Und nicht die F

Mit dem WHB von der W kann er mal garnix anfangen.

Komplett falsche Baustelle.

Zitat:

@BlackyST170 schrieb am 21. Dezember 2022 um 15:52:47 Uhr:

Mit dem WHB von der W kann er mal garnix anfangen.

Komplett falsche Baustelle.

jo hab ich auch feststellen müssen. :-(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Gsx1100 gvc72 Tank war abgebaut