ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. GSF 600 Vergaserprobleme

GSF 600 Vergaserprobleme

Suzuki GSF 600 Bandit
Themenstarteram 26. Mai 2021 um 15:24

Hallo Zusammen

Habe ein Problem mit den Vergasern einer Bandit 600 (Keihin CVK 32) nach dem ich sie im Ultraschallbad hatte und die Schwimmernadelventile erneuert

Schwimmerstand nach Handbuch eingestellt läuft nach einiger Zeit der Kraftstoff aus den Hauptluftdüsen

Der Motor läuft dann mit 12% Abgas

Auch das ändern der Schwimmerstände bringt keine Änderung

Würde mich über eine Idee sehr freuen denn ich weis im Moment nicht weiter

Grüße

Ähnliche Themen
4 Antworten

Die Schwimmer sollten wenn Kammer voll den Zufluss stoppen, Schwimmernadeln sind gleich den Alten ?

Hat die Schlauchanschlüsse mit Unterdruck und die sind richtig dran?

Da klemmt ein oder mehrere Nadelventile.

Passiert gerne nach dem Einbau wenn man erstmal die Vergaser bei Seite legt .... daher immer erstmal an den Tank hängen und warten. Läuft über Nacht nichts raus ist gut.

Versuche mal mit einem Hölzchen an den Schwimmerkammern und leicht mit dem Hammer gegen das Holz klopfen. Eventuell setzt sich das klemmende Ventil.

Oder es hat irgendwie ein Kunststoffteilchen aus dem Kraftstofffilter eingespült und klemmt im Nadelventil.

Haste den Kraftstofffilter auch mal getauscht ?! Wegen 7 Euro würde ich da keine Experimente machen ...

Wie haste denn die Schwimmerstände eingestellt ... im Schraubstock oder in der Hand bei ca. 45 Grad Schrägstellung ?

Die Ventile dürfen beim Prüfen nur leicht aufliegen und ca. 1mm vom Stand abweichen.

Themenstarteram 27. Mai 2021 um 9:06

Hallo

Danke für euere Antworten

Habe die Vergaser nochmal ausgebaut und die nadelsitze mit einem Wattenstäbchen gereinigt

Schwimmernadelventile sehen gleich aus wie die Alten

Schwimmerstand bei leicht geschloßenen Ventile eingestellt (stift nicht eingedrückt)

Vergaser in den Schraubstock "gespannt" Sprit einlaufen lassen bis Schwimmer zumachen (läuft nichts über)

Auch dichtheitsprüfung mit Luft machen die Ventile alle zu

Wenn ich den Sprit extern über eine Flasche einfüllle funktioniert alles gut die Luftdüse bleibt trocken (auch im Eingebauten zustand)

Schaue ich nach ein paar Stunden dann sieht man den Sprit an den Luftdüsen stehen

Egal was ich mache.

Themenstarteram 27. Mai 2021 um 11:22

Nochmal Ich

Habe den Sprit heute Morgen aus den Schwimmerkammern abgelassen (Sprit stand an der Luftdüse) aus jeder Kammer 50ml Sprit . Wenn man die Menge (50ml)in die Kammer füllt ist sie zwischen halb und dreiviertel Voll

Die Luftdüse hat ihren "Eingang" zwischen Führung (Venturirohr)und Düsenstock viel weiter oben

Einen schönen Tag

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. GSF 600 Vergaserprobleme