ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Grundpaket Polizei neutral

Grundpaket Polizei neutral

Audi A6, Audi S6, Audi RS6
Themenstarteram 17. Februar 2020 um 21:58

Guten Abend,

was hat denn der Ausstattungscode YC9 Grundpaket Polizei neutral im Endeffekt zu bedeuten?

Gruß

Alex.

 

14 Antworten

Damit sind die 2 Police Car Sensoren im Grill gemeint die Du bekommst wenn Du das Assi Paket bestellst und dir dann Polizeikontrollen wegen Illegalen Einbauten sicher sind. :D

Kein witz hab ich neulich in der FB C8 Gruppe gelesen das einer aufgehalten wurde und die Cops ihm das vorgeworfen haben.

ganz genau, die modernen Radarpistolen erkennen wenn ein Radarsignal ausgestrahlt wird und das könnte falsch interpretiert werden.

Zitat:

@Rimking schrieb am 18. Februar 2020 um 09:39:10 Uhr:

Damit sind die 2 Police Car Sensoren im Grill gemeint die Du bekommst wenn Du das Assi Paket bestellst und dir dann Polizeikontrollen wegen Illegalen Einbauten sicher sind. :D

Kein witz hab ich neulich in der FB C8 Gruppe gelesen das einer aufgehalten wurde und die Cops ihm das vorgeworfen haben.

...kenne ich nur zu gut

Themenstarteram 18. Februar 2020 um 17:34

Na aber deshalb auf die Assistenzsysteme zu verzichten... ?? Das Problem hätten ja dann Alle.

Das haben alle, bis auf die die das Tour Paket nicht haben wie ich.

Bei uns im Fuhrpark ist das Tourpaket pflicht. Es fahren seit Jahren mehr als 1000 Autos mit Tourpaket herum. Keines davon wurde wegen illegaler Einbauten von der Polizei stillgelegt.

1000 A6 mit Tourpaket? Weltkonzern!

Zitat:

@Rimking schrieb am 19. Februar 2020 um 10:52:18 Uhr:

1000 A6 mit Tourpaket? Weltkonzern!

211.000 Mitarbeiter

Das Tourpaket gibts auch im A4, A5 und A7

Da ist es aber wesentlich besser versteckt als im A6, darauf war der ironsche Post bezogen. Wobei es mir auch schwerfällt dir zu glauben, das Du alle 1000 persönlich kennst und Sie dir von Erfahrungen mit der Polizei berichten.

Stillgelegt wird niemand, es klärt sich ja dann auf. Aber nervig ist es sicher allemal.

Zitat:

@Rimking schrieb am 19. Februar 2020 um 11:24:13 Uhr:

Da ist es aber wesentlich besser versteckt als im A6, darauf war der ironsche Post bezogen. Wobei es mir auch schwerfällt dir zu glauben, das Du alle 1000 persönlich kennst und Sie dir von Erfahrungen mit der Polizei berichten.

Stillgelegt wird niemand, es klärt sich ja dann auf. Aber nervig ist es sicher allemal.

Es sind sicherlich mehr als 1000, wenn man bedenkt das wir nur Fahrzeuge aus dem VW Konzern fahren können. Das hätte schon Wellen geschlagen, und die Infos über solchen Kram machen bei uns Ruck Zuck die Runde. Zumal man schon seit 2016 oder ehr mit diesen Sensoren rumfahren kann.

 

Aber unabhängig davon wird ein Fahrzeug welches sich im Rahmen seiner Betriebserlaubnis bewegt, die es sicherlich nicht bekommen hätte, wenn es Diskrepanz mit der Messtechnik der Polizei gäbe, nicht massenhaft durch die Polizei gemobbt.

 

Und wenn doch, dann sind das vermutlich extreme Einzelfälle verursacht durch Polizisten, die tatsächlich glaubten, dass es sich um nachträgliche Anbauten handle. Oder aber nicht glauben konnten, das Audi seine Sensoren so lieblos draußen dran flanscht.

 

Egal was am Ende stimmt, ich würde mir durch so eine wilde Geschichte nicht das Tourpaket madig machen lassen.

Anfängliche Schwierigkeiten bei neuer Technik...

Wie z.B. auch die Nebelscheinwerfer beim abbiegen für Verwunderung gesorgt haben.

Sicherlich heute keine Thema mehr! Also mal wieder negative Postings um NICHTS...

Was aber die Bedeutung vom Paket ist, habe ich leider auch keine Ahnung...

Meiner hat dies, trotz Laser, damals nicht gehabt.

Man kann es der Polizei auch nicht übel nehmen. Der ganze Krimskrams der über die Jahre in und an die Autos geschraubt wurde.

Zitat:

@Elbosan schrieb am 19. Februar 2020 um 11:49:09 Uhr:

Zitat:

@Rimking schrieb am 19. Februar 2020 um 11:24:13 Uhr:

Da ist es aber wesentlich besser versteckt als im A6, darauf war der ironsche Post bezogen. Wobei es mir auch schwerfällt dir zu glauben, das Du alle 1000 persönlich kennst und Sie dir von Erfahrungen mit der Polizei berichten.

Stillgelegt wird niemand, es klärt sich ja dann auf. Aber nervig ist es sicher allemal.

Es sind sicherlich mehr als 1000, wenn man bedenkt das wir nur Fahrzeuge aus dem VW Konzern fahren können. Das hätte schon Wellen geschlagen, und die Infos über solchen Kram machen bei uns Ruck Zuck die Runde. Zumal man schon seit 2016 oder ehr mit diesen Sensoren rumfahren kann.

Aber unabhängig davon wird ein Fahrzeug welches sich im Rahmen seiner Betriebserlaubnis bewegt, die es sicherlich nicht bekommen hätte, wenn es Diskrepanz mit der Messtechnik der Polizei gäbe, nicht massenhaft durch die Polizei gemobbt.

Und wenn doch, dann sind das vermutlich extreme Einzelfälle verursacht durch Polizisten, die tatsächlich glaubten, dass es sich um nachträgliche Anbauten handle. Oder aber nicht glauben konnten, das Audi seine Sensoren so lieblos draußen dran flanscht.

Egal was am Ende stimmt, ich würde mir durch so eine wilde Geschichte nicht das Tourpaket madig machen lassen.

Sollst du auch nicht und es war auch mehr spaßig gemeint um dem Alltag ein wenig zu entfliehen.

Ich bin mir sicher Du hast recht bzgl. deiner Einschätzung dieser sehr "scharfen" Polizisten.

Aber wir sollten vielleicht doch versuchen zu klären um es es bei diesem Polizei Paket geht, denn das war ja das eigentliche Thema.

Ohne irgend eine Ahnung zu haben, würde ich mal tippen, dass es dabei um so Sachen wie z.B. Beifahrerückspiegel geht.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Grundpaket Polizei neutral