ForumFormel 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Großer Preis von Großbritannien / Silverstone 21

Großer Preis von Großbritannien / Silverstone 21

Themenstarteram 16. Juli 2021 um 2:51

Moin Moin,

an diesem Wochenende geht es in das "Home of British Motor Racing", wo 1950 quasi die F1 das Licht der Welt erblickte. Wie ich las, will MER mit einigen Updates eine Wende im Kampf mit RB einläuten.

Als besonderes Highlight findet das Qualifying am Freitagabend statt, und die Startaufstellung wird in einem 100 km langen Sprintrennen am Samstag ausgefahren.

 

Viel Spaß

Ghost

Ähnliche Themen
129 Antworten

Mercedes jetzt doch mit Updates? Hieß es nicht erst da kommt nichts mehr :D

 

Auf das neue Qualifying Format bin ich gespannt. Klingt schon interessant. Wobei ich die Punkteverteilung am Samstag sogar noch stärker gemacht hätte. Für die Hinterbänkler ist da der Anreiz doch kleiner.

 

Ansonsten ist eben die Frage wie viel Formel 1 verträgt ein Wochenende. Vertragen die Fans, die Fahrer, und die Mechanik.

24/7 will man ja auch nicht haben, man hat ja auch noch anderes zu tun...

Ricciardo dieses mal quasi genauso schnell wie Norris.

Wie war das noch gleich, Ricciardo verliert die Zeit vor allem in den Bremszonen?

Nun, Silverstone hat viele schnelle Kurven.

Das Fahren hat er scheinbar nicht verlernt.

Aber dieses Problem muss doch irgendwann mal in den Griff zu bekommen sein?

Auf einer Strecke 1sec hinten dran und hier plötzlich gleich schnell?

Einfach strange.

 

Mercedes hatte ich insgeheim schon vermutet.

Wenn sie hier nicht gewinnen ist die WM vorbei.

Hoffen wir mal auf ein spannendes Wochenende!

... und einen weiteren Sieg von Max.

Es gab ein paar schöne Racing Momente heute, das verspricht was für morgen. Aber wenn Max morgen genau so startet wie heute wird es schwierig werden für HAM.

Schade für Perez, bin gespannt ab welche Runde er wieder in der top 10 ist.

 

Hat das eigentlich irgendne Relevanz wer heute die schnellste Runde gefahren ist?

Ich habe irgendwo gelesen: nein

Ich halte nichts von dieser Sprint-Qualifikation.

 

Was wenn ich z.B. als Teamchef BOT gesagt hätte - „verbrems dich und räum den VER oder PER weg“?

 

Dann sehen die Chancen auf einen Sieg für den ersten Fahrer im Rennen doch gleich viel besser aus.

 

Und man hat gesehen - ein paar Rennfahrer wurden abgeräumt. Sowohl in der F1 als auch in der F2.

Kann der Sache auch nichts abgewinnen...

Zitat:

@ferro-lee schrieb am 17. Juli 2021 um 22:29:33 Uhr:

Ich halte nichts von dieser Sprint-Qualifikation.

 

Was wenn ich z.B. als Teamchef BOT gesagt hätte - „verbrems dich und räum den VER oder PER weg“?

 

Dann sehen die Chancen auf einen Sieg für den ersten Fahrer im Rennen doch gleich viel besser aus.

 

Und man hat gesehen - ein paar Rennfahrer wurden abgeräumt. Sowohl in der F1 als auch in der F2.

Das halte ich aber eher für unwahrscheinlich. Man kann/könnte auch im normalen Qualifying solche Tricks spielen und könnte dies auch im Rennen entsprechend umsetzen. Daher halte ich das eher für pure Fantasie.

Und Rennunfälle gibt's halt sowieso immer. Auch bei nur 17 Runden...

Ich seh das auch gemischt.

Was soll uns der Sprint bringen/sagen?

Das gibt uns nur mehr Sicherheit für das Tippspiel, sonst nichts. Ist genauso ein Schmarrn wie innerhalb von einer Woche 2x auf gleicher Strecke einen GP auszutragen.

 

Wenn, dann müssten es lediglich 5-7 Runden sein, damit die mit Soft und voller Power fahren können.

 

Hamilton schießt Verstappen ab.

Nachdem in Österreich jede Kleinigkeit bestraft wurde, bin ich mal gespannt, wie hier entschieden wird.

Verstappen war ja klar vorne.

Für mich auch ein Rennunfall, keiner zieht zurück und halten voll drauf, beide können den Unfall vermeiden und nehmen es in Kauf. Verstappen hätte es vllt cleverer machen müssen und Hamilton ziehen lassen sollen. Hat genug Vorsprung in der WM und hätte noch viel machen können im Rennen.

Aber das Hamilton jetzt das Objekt des Hasses ist, war abzusehen.

HAM hat 3 Runden lang zurückgezogen.

In der Onboard von VES sieht man, wie er voll nach rechts rüberzieht... Da muss man halt nicht ganz so heftig zu machen.

VER fährt jede Kurve irgendwie um ja vorne zu bleiben, HAM spielt mit und dann zueht er, wissend dass HAM da ist rein. Die Fahrweise wird er einstellen müssen, denn HAM hat nix zu verlieren, er schon.

Die Strafe ist lächerlich

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Großer Preis von Großbritannien / Silverstone 21