ForumFormel 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Großer Preis von Bahrain/Sachir 2021 (#1)

Großer Preis von Bahrain/Sachir 2021 (#1)

Themenstarteram 25. März 2021 um 9:51

So, morgen geht's endlich los. Durch die depperte Pandemie ist die Zeit irgendwie, zumindest kommt es mir so vor, sehr schnell vergangen. Da für mich die Tests nicht sehr aussagekräftig waren, bin ich schon sehr gespannt. JUHUUUUUUU :):cool::cool:

Ähnliche Themen
60 Antworten

Ich hab mich für die Tests nicht so sehr interessiert.

Freue mich aufs erste Rennen.

Für mich geht die Saison schon gut los: wenn das erste Rennen läuft, muss ich zu nem Geburtstag!

Letztes Jahr hab ich kaum ein Rennen live sehen können...

werde dieses Jahr kein Rennen sehen können. :-(

Kann mir das nicht leisten, was SKY haben will.....

Naja, vier Rennen kann sich ja jeder ansehen. Man muss halt nur in den sauren Apfel beißen und gucken, wo man auf seinem Fernseher RTL vergraben hat... :D

Bin ebenfalls gespannt wie ein Flitzebogen.

 

Ich traue dem Braten bei MB noch nicht so ganz und bin auf FP3 bzw. das Qualifying gespannt.

Vettel raus in Q1, Stroll weiter. Die erste Überraschung...

Wundert mich nicht wirklich.

 

Tsunoda ist für mich die Überraschung in Q1.

Wobei: das war letzte Saison in der F2 und bei den Tests schon offensichtlich das der Bengel es drauf hat.

Oh Mann, Vettel macht so weiter ...

Das war doch mal ein interessantes Qualifying. Alles schön eng und Red Bull von Anfang an vorne, das macht Hoffnung auf eine spannende Saison. Ferrari ist offensichtlich stärker als letzte Saison, Alpha Tauri sehr stark und Alonso war wohl nie wirklich weg.

Aston Martin ein wenig entäuschend, wobei Vettel wohl auch Pech mit den gelben Flaggen hatte.

Wird aber bestimmt ein spannendes Rennen

Ich glaub die Regeländerung bei den Unterböden zeigt jetzt wirklich, dass es RB in die Hände spielt und Mercedes schwächt, was zur Folge hat, dass das Feld sehr dich beisammen ist, aber RB vorne weg und nicht Mercedes. Bin schon gespannt auf das morgige Rennen und was Vettel aus seiner Position macht

Stimme zu. RB hat das Rennen noch nicht gewonnen, dafür ist Perez leider zu weit hinten. Das spielt MB in die Karten.

 

Alonso war gefühlt wirklich nie weg. Bin gespannt was der morgen im Rennen so reißt und wie sich Ocon gegen den Altmeister schlägt.

Mercedes ist bekannt dafür sich, wenn es sein muss, enorm weiter zu entwickeln im Laufe der Saison. Ob der Nachteil des Anstellwinkels dies unmöglich machen wird, weiß nicht, aber ich glaub die finden eine Lösung. Zumindest auf einigen Strecken werden sie die Nase vorne haben. Und für den Konstrukteurstitel braucht Red Bull endlich zwei Autos die vorne stehen. Auch wenn Verstappen ein Überfahrer ist, der zweite muss einfach besser abliefern.

Im Quali ist das Feld schön beisammen. Leclerc zeigt, dass Ferrari wieder vorne mitmischen kann. Interessant wird die Rennpace wie die neuen Fahrzeuge mit den Reifen umgehen werden.

Tsunoda und Perez auf Medium, da bleiben für morgen noch die Soft in der Schublade.

Vettel muss man diesmal in Schutz nehmen. Für gelbe Flaggen kann er nichts.

Verstappen lässt Perez heute nicht besonders gut aussehen. Der Zeitenunterschied ist schon beträchtlich...

Bei ServusTV wurde eben berichtet, dass man bei Alpha Tauri (Tsunoda) und Red Bull (Perez) etwas an der Energieeinheit wechseln musste.

Angeblich also bereits der eine erlaubte Wechsel in der Saison.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Großer Preis von Bahrain/Sachir 2021 (#1)