ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Großer Kühlwasserkreis ab Motorstart geöffnet trotz neuem Thermostat

Großer Kühlwasserkreis ab Motorstart geöffnet trotz neuem Thermostat

Audi A4 B9/8W

Hallo zusammen!

Mein A4 1.4 TFSI (CVNA; 95tkm; 6/2017) war vor kurzem in der Werkstatt weil ab Motorstart (kalt) bereits das Thermostat geöffnet war. Also haben sie das Thermostat getauscht und er wurde auch wieder schnell(er) warm. Jetzt nach zwei Monaten dasselbe Spiel. Auch bei 0 Grad ist direkt nach Kaltstart das Thermostat geöffnet und der große Kreis wird mit warm. (Sensoren Kühlmitteltemperatur + Kühlmitteltemperatur am Kühleraustritt aufgezeichnet, die Graphen steigen leicht zeitversetzt parallel an)

Klar könnte ich jetzt das Thermostat noch mal wechseln lassen, wobei ich mir schlecht vorstellen kann, dass das Ding nach 2 Monaten bereits defekt sein soll.

Habt ihr eine Idee woran es noch liegen könnte? Was man noch prüfen könnte? Ich schätze man kommt an das Thermostat schlecht ran, sonst würde ich es einfach mal in heißem Wasser testen?

Vielen Dank schon mal und ein schönes Fest euch!

Ähnliche Themen
9 Antworten

Das gleiche Problem habe ich in meinem Golf 7; Thermo gewechselt, dann ging es 1-2 Monate, jetzt wieder das Spielchen, dass er mal mit großem ( 6Km Warmlauf bei 8 Grad Aussentemp) und mal korrekt ( bei 2 Grad nach weniger als 3 Km warm auf 90 Grad) funktioniert. VW sagt, sie nichts festzustellen könnten und es wird wohl so Stand der Technik sein. ?? Was für ein Blödsinn. Ich bleib aber dran, eventuell mit Anwalt.

Also hin und reklamieren.

Grüße Bruno

Vielleicht ist so viel Dreck im Kühlwasser, dass das neue Ventil in kürzester Zeit schwergängig wird und im offenen Zustand klemmt?

Bei knapp 24TKm??

Ein klassischer Fall von Ersatzteil Gewährleistung würde ich sagen.

Bei mir besteht ja noch Werksgarantie; aber sie behaupten ja es liege alles im Rahmen.:mad:

Kommst du im Normalbetrieb auf 90° Wassertemperatur?

Schon , aber immer unterschiedlich und das auf immer gleicher Strecke unter quasi gleichen Bedingungen. Mir fiel nur auf, dass es zwischen 5 und 15 Grad dauert es echt lange.

@bruno7161 da hast du ja Glück... ich komme gar nicht auf die Temperatur. Im Stadtverkehr + Landstraße bei 2 Grad Außentemp. kommt er maximal so bis 60 Grad... Auf der Autobahn geht es bisschen höher. Ich würde im Winter am liebsten den großen Kreis irgendwie abklemmen, fahre eh nur Kurzstrecken.

Themenstarteram 21. Januar 2022 um 19:09

Ich möchte kurz das Rätsel lösen. Die Thermostate, Pumpen etc. wurden nun mehrfach getauscht und trotzdem keine Besserung. Der :) war so nett und hatte einen anderen A4 mit gleichem Motor sodass sie die Teile kreuz-tauschen konnten und ich nicht alles bezahlen musste. Nach über einer Woche benutzte dann mal jemand sein Gehirn und stellte fest, dass es neben dem Thermostat ja nur noch ein Teil was die beiden Kreisläufe miteinander verbindet: die Heizungsunterstützungspumpe (Zusatzpumpe für den Wärmetauscher). In die ist noch eine Saugstrahlpumpe integriert, welche wiederum für den Getriebewärmetauscher verantwortlich ist. Und die Saugstrahlpumpe war defekt und somit konnte das Wasser dort frei zirkulieren. Teil getauscht und nun ist alles wieder gut. Das Teil soll wohl auch gut versteckt sein ;).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Großer Kühlwasserkreis ab Motorstart geöffnet trotz neuem Thermostat