ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Griffheizung - günstig oder doch lieber original?

Griffheizung - günstig oder doch lieber original?

BMW
Themenstarteram 7. Oktober 2022 um 16:22

Moinsen,

ich möchte an meiner BMW R 1250 R ne Griffheizung nachrüsten.

Original kostet das bei BMW ca. 700...750..incl. Anlernen.

Überlege, ob ich evtl. etwas anderes (andere Marke) anbaue..allerdings ist dabei ein Problem..wegen der Grifflänge - sagt mein Schrauber..

die Grifflänge - original - ist kürzer..und man kann die natürlich nicht kürzen...nachgebaute.

Wer hat Erfahrung?

Warum muss die von BMW eigentlich "angelernt" werden?

angeblich werden sogar nachträglich angebaute Nebellampen angelernt..

Gruß

Ähnliche Themen
14 Antworten

Ich könnte mir vorstellen, das bei der ganzen Elektronik es besser wäre, original Teile zu verwenden. Einzelnen, damit alle anderen Steuergeräte den neuen Verbraucher berücksichtigen und sich die Sache auch nicht überhitzt.

Ich hab' seit Jahren eine Oxford, funktioniert perfekt und wird direkt an die Batterie angeschlossen. Sie hat eine eigene Regelelektronik, schaltet sich zudem bei Stillstand nach kurzer Zeit aus. Ich möchte sie nicht mehr missen. Allerdings habe ich sie nicht auf meiner BMW, daher kann ich zur Größe und Passform für BMW keine Aussage machen.

re

Warum hast du die Heizgriffe nicht gleich dazu bestellt?

Kostet dann nur ca. 300 Euro Aufpreis.

 

Nimm die originalen.

Angelernt.... wahrscheinlich wegen CAN-Bus.

 

https://www.bmw-bike-forum.info/viewtopic.php?t=75545

Themenstarteram 7. Oktober 2022 um 19:02

war ein Vorführer ohne...

Na ja, wenn man die Kreuzchen vergisst oder meint die drei wichtigen Pakete nicht zu brauchen, den erwischt es halt später :eek:

Gut oder nicht, bei der original Lösung müssen halt sämtliche Armaturen umgebaut werden: E-Gasgriff, Schalter, etc. Dafür fügt sich auch alles harmonisch ins Gesamtbild ein und funktioniert einwandfrei.

Je nach Vorausstattung (Navivorbereitung, Geschwindigkeitsregelung,...) wird auch einiges umgebaut und an Teilen benötigt. Alleine die Teile liegen bei rund 480,-€, wenn der Multicontroller benötigt wird kommen nochmal 140,- on top, plus ein paar Schräubchen etc.

Bei der R1200RLC (K53) lagen die angesetzten AWs für die Nachrüstung noch bei 7/8AW, wie es bei der 1250er aussieht, kann ich nicht sagen, dürfte sich aber nicht groß geändert haben. Meine Universelle Rep-DVD reicht nur bis Ende 2015.

Ob eine Zubehörlösung überhaupt so einfach bei dem E-Gas funktioniert??? Zudem optisch sind diese Lösungen natürlich der Hammer :D Dafür preislich sicher unschlagbar.

BMW ist bei seiner Lenker/Griffkonstruktion mitunter schon recht speziell.

 

Wenn man dort Griffheizung eines Drittanbieters nachrüsten möchte, wird man u.U. am Gasgriff den Gummi von der Hülse schälen müssen.

Die sind ziemlich sicher miteinander vergossen. So war es jedenfalls bei der luftgekühlten R1200.

 

Wegen der Elektrik würde ich mir weniger Sorgen machen.

 

Dennoch: Eine BMW ohne Heizgriffe ist schon sehr selten, als Vorführer erst recht.

Selbst bei der S1000RR wird die Option ja angeblich schon sehr gerne mitbestellt.

Die Griffgummis sind, wie bei den alten Modellen auch höchstwahrscheinlich verklebt.

War aber kein Problem diese vorsichtig herunterzuschneiden. Passende Ersatzgummis von Ariete gibt es sogar bei Tante Luise & Co für ~30,-€

Die Griffe an sich sind ja auch nicht so teuer mit rund 80,- links und 210,-€ rechts, dazu kommen halt noch die restlichen Armarturen die getauscht werden müssen. Kombischalter rechts sind nochmal 200,-€ und was noch so anliegt, wie evtl der Multicontroller links für ~140,-€. Der Freundliche will auch noch 'ne knappe Stunde Arbeitslohn daran haben, sind je nach Region oder NL auch nochmal 100er

Da wäre es sicher günstiger gewesen von vornherein das Comfortpaket zu nehmen, auch wenn man eben nicht alles daraus braucht.

Der :D muss aber äußerst klamm gewesen sein, wenn er die Maschine ohne die drei Standardpakete Komfort, Dynamik und Tourenpaket geordert hat.

Ich weiß hilft Dir jetzt auch nicht weiter, ich hoffe er hat dir dafür bei der Maschine einen entsprechend günstigen Preis gemacht. Das musst Du jetzt halt wieder drauf legen :rolleyes:

Die passenden Teile von einer Unfallmaschine gebraucht zu bekommen, ist wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Dann müssen sie noch eingebaut werden ...

Nicht ganz eine Antwort auf die Frage, aber: Sie können auch beheizbare Handschuhe in Betracht ziehen. Sie passen auf jeden Lenker. Und meiner Erfahrung nach bietet das mehr Komfort als Heizgriffe. Sie können sie kabelgebunden oder mit eingebautem Akku kaufen. In jedem Fall deutlich günstiger als originale BMW Heizgriffe.

Heizgriffe kann ich aber eben mal schnell ein-/ausschalten auch mit dünnen gefühlsechten Sommerhandschuhen, auch im Sommer wenn ich gerade mal einen Pass überfahre z.B. oder weil mir einfach danach ist.

Heizbare Handschuhe, i.d.R. dazu dick gefüttert, müssen schon vor Fahrtantritt angezogen werden oder entsprechend gewechselt werden.

Sicher eine zusätzliche Option in den kalten Monaten, wenn man denn dort überhaupt noch fährt. Oder eine Nordkaptour vor sich hat.

Ich persönlich fahre solange es geht mit den dünnen Sommerhandschuhen und nutze die gefütterten Goretexhandschuhe nur wenn ich Regen befürchte. Dann bleibt die Griffheizung eh aus, weil mir dann die Heizung das Wasser rein treibt. Andernfalls wärmt mir die Heizung auch im Regenguss, wenn es mich doch mal erwischen sollte, schön die nassen Hände und sie sind auch schnell wieder trocken. So zumindest meine Erfahrung über mehr als 26 Jahre Heizgriffregenfahrten.

BMW ohne Heizgriffe geht gar nicht, wäre für mich ein Kaufausschluss oder der Händler/Anbieter müsste entsprechend nachrüsten bzw. mit dem Preis runter.

Jepp, im Vergleich dazu sind beheizte Handschuhe zu unflexibel.

Für mich kommt da nur Original in Frage, alles andere wird zum Gebastelt. Das was da gespart werden könnte, verliert man dann am Wiederverkaufswert. Bei einer alten 80er Winterhure wärs ja noch egal, aber die 12 1/2er ist ja relativ neu, oder?

Vor allem, wenn es denn funktionieren sollte, wo schraubst/klebst du denn die Schalter für die Zubehörgriffe hin? Dazu noch in erreichbarer Nähe :confused:

Beim Verkauf hast eh ein Problem ohne ... :eek:

Sicher dieser Vorführer war wahrscheinlich extrem günstig, warum wohl :rolleyes:

Themenstarteram 8. Oktober 2022 um 19:57

Mit den Nachgemachten sollte es wohl nicht gehen..wg. e-Gas..

außerdem geb ich euch recht, die sehen bescheiden aus, an dem ansonsten edlen Moped.

Extrem günstig..sowas habe ich noch nicht gesehen..bei BMW..ob mit vollen Zubehör oder weniger..

da die Maschine ja recht neu ist.

Ne..da muss ich wohl etwas tiefer in die Tasche greifen..

vielen Dank für eure Anmerkungen, Hinweise und Ratschläge!

Gruß

Img-20220928-wa0018
Themenstarteram 9. Oktober 2022 um 17:10

BMW

Img-20220928-wa0015
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Griffheizung - günstig oder doch lieber original?