ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. GRA nachrüsten

GRA nachrüsten

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 13. Juli 2006 um 8:00

Hallo,

habe gesterm meinen Caddy (BJ 03/2006) bei VW abgeholt, da ich mir eine GRA (GeschwindigkeitRegelAnlage) habe nachrüsten lassen:

VW-Info

Zum Glück habe ich bereits die Multi Funktionsanzeige ab Werk.Zwei Probleme gibt es aber:

1) Steuergerät: Nur Modelle ab "unbekannt". Leider konnte mir niemand sagen ab welchem Baujahr, sprich Steuergeräte ID bzw. Software Stand es möglich ist. Bei mir ging es.

2) Steuerleitung: Das war wohl die größte Arbeit. Der Techniker hat insgesamt 3,5 Stunden gebraucht. Ich habe aber nur 2 zahlen müssen. War das erste Mal für diesen Betrieb.

Alles in allem habe ich nun 253,- € gezahlt, ab Werk hätte ich dafür 284,- € hingelegt ;-)

Bis dann

Stephan

Beste Antwort im Thema
am 19. Dezember 2008 um 8:07

So jetzt kommt es - ZUM FESTE DAS BESTE !

Also liebe Mitleser von VW und alle GRA generften.

Ich hatte das selbe Problem, schöner Caddy, keine GRA, hebel aber schon drin. (ich kenn da jemanden)

Ab zum Freundlichen der sagt: Geht nicht, und darf ich auch nicht. (war ja klar, bei mir wieder)

Aber probiert, stimmt, es geht nicht. (na toll)

Das Jahr über: gelesen, gefragt u.sw.. (kein Resultat).

Mist: 30.000 km Inspektion. (Ob das wohl wieder teuer wird?)

Als ich das Fahrzeug abhole. (Was ist das für ein Zeichen, es ist doch wohl nicht die GRA.)

Doch sie geht. (tadellos)

Der Freundliche kommt, lacht und freut sich mit. (Hurra)

Das haben die Lehrlinge gemacht. ( Oh, wer Playstion spielt, kann wohl auch gut VW progamieren.)

Der Feundliche meint dann aber, das die Tester öfter neue Software bekommen.

VW hat wohl was geändert, eine info darüber hat er aber nicht. (denn sie wissen nicht was sie tun?)

Ich glaube das es jetzt auch bei allen Anderen klappen müßte.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr (aber den Rutsch bitte ohne Caddy)

wünscht

Tembo Kidogo (das heißt kleiner Elefant auf Kishuaeli.)

ratet mal welche Farbe der Caddy hat.

1511 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1511 Antworten
Themenstarteram 13. Juli 2006 um 8:00

Kann ich die Geschwindigkeits Regel Anlage nachrüsten (lassen)?

Ja das geht!

Vorsicht: Caddy 3 zu Caddy 3 Facelift und Caddy 4 unterscheiden sich. Unterschiedliche GRA Hebel sind da verbaut, des wegen alles genau lesen!

Prinzipiell immer, nur der Aufwand unterscheidet sich.

Bei einigen Modellen muss ein Kabel neu verlegt werden,

andere brauchen nur einen neuen Blinkerhebel.

Je nach Ausführung (Lowline / Highline) muss das Lenksäulensteuergerät ersetzt werden.

Wer eine MFA oder MFA+ hat, hat gute Chancen, dass das Highline-Stg. bereits verbaut ist.

Der Hebel kostet bei VW etwa 65 €, das Steuergerät 145€.

Laut VWN ist die Nachrüstung bei einigen Modellen nicht möglich.

Das liegt aber daran, dass die Händler keine Freigabe bekommen

und die Wagen an die Online-Diagnose gezwungen werden.

Dort wird dann seitens VW die Freischaltung verhindert.

Eine freie Werkstatt oder ein VCDS-User sollte das allerdings hin bekommen.

Alle erdenklichen Infos dazu gibt´s hier in diesem Monsterthread. :p

Lohnt sich aber zu lesen! :p;)

Anleitung                               Anleitung deutsch

Liste der verschiedenen Steuergeräteversionen

Hier noch ein Beitrag wenn es mit dem GRA Schalter Ärger gibt:

klick

Re: GRA nachrüsten

 

Moin Stephan,

Zitat:

2) Steuerleitung: Das war wohl die größte Arbeit. Der Techniker hat insgesamt 3,5 Stunden gebraucht.

3,5 Stunden! *Kopfschütteln* :eek:

Ein gewisser Herr hier aus dem Forum hat mir einen freundschaftlichen Dienst erwiesen und die GRA an meinem Caddy nachgerüstet... ;)

Er hat für den kompletten Einbau gut eine Stunde benötigt + 10 Min Probefahrt für die "Kalibrierung" div. Fahrparameter...!

Für das Verlegen des besagten Kabel (vom Lenksäulensteuergerät zum Motorsteurgerät) hat er ca. 5 Min. benötigt! :D

Zitat:

Ich habe aber nur 2 zahlen müssen

/!\ Ist immer noch zu viel für diese Arbeit, höchsten 1,5 Std. /!\

Gruß Torsten

PS.: Über den (Freundschafts-)Preis schweige ich jetzt mal, sonst schwillt dein Hals noch mehr an! :p

am 13. Juli 2006 um 8:20

Angebot für 150 Euro

 

Also ich hab ein Modelljahr 2007 und mein Händler hat von rund 150 Euro für das Nachrüsten der GRA gesprochen... bin mal gespannt, ob er das Angebot hält.

Inzwischen habe ich schon von zweien gehört, die eine GRA haben, die aber nicht nutzen, weil angeblich der Verbrauch steigt. Kann das jemand bestätigen oder was kann da falsch laufen...

Themenstarteram 13. Juli 2006 um 8:26

Und ich dachte ich hätte ein Schnäppchen gemacht.

So klammere ich mich an die 30,- Euro die ich gegenüber des Zubehörkataloges gespart habe und ignoriere einfach den Rest :-)

Auch ich hatte zunächst das Angebot mit 1 Stunde Arbeitszeit!

Bis dann

Stephan

Re: Angebot für 150 Euro

 

Moin aaaalex,

Zitat:

...mein Händler hat von rund 150 Euro für das Nachrüsten der GRA gesprochen...

wenn du kein neues Lenksäulensteuergerät benötigst ist der Preis o.k. ;)

Zitat:

Inzwischen habe ich schon von zweien gehört, die eine GRA haben, die aber nicht nutzen, weil angeblich der Verbrauch steigt.

Kann ich nicht bestätigen! Verbrauch ist gleich geblieben...

Ich kann mir aber gut vorstellen, das bei wilder Autobahnfahrt (GRA auf >160 km/h eingestellt!) der Verbrauch in die Höhe geht!

Egal ob ein kleiner Hügel oder 12% Steigung am Berg, das Motorsteuergerät bekommt vom Lenksäulensteuergerät immer das Signal VOLLGAS! :D

Gruß Torsten

Re: Angebot für 150 Euro

 

Zitat:

Original geschrieben von aaaalex

Inzwischen habe ich schon von zweien gehört, die eine GRA haben, die aber nicht nutzen, weil angeblich der Verbrauch steigt. Kann das jemand bestätigen oder was kann da falsch laufen...

Ja, ich kann das bestätigen. Alle meine Autos mit GRA (und das waren seit 1991 sehr viele) hatten mit Tempomat einen leicht höheren Verbrauch (zwischen 0,2-0,5l/100km). Ist aber auch logisch, da der Tempomat ständig versucht, die Geschwindigkeit konstant zu halten. Das bedeutet, dass man auch Bergauf mit genau 100km/h hochfährt und vllt. nicht nur mit 95 oder das er bergab das Auto eben auf 100km/h abbremst, statt mit 105-110 herunter zu fahren und den Schwung mitzunehmen.

Re: Re: Angebot für 150 Euro

 

Moin Rolling Thunder,

Zitat:

...oder das er bergab das Auto eben auf 100km/h abbremst, statt mit 105-110 herunter zu fahren und den Schwung mitzunehmen.

also bei mir gehen keine Bremsleuchten an wenn ich einen Berg runterfahre! ;)

Zu dem Thema steh im Bordbuch (sinngemäß)...

"Beachten Sie, das an Gefällen die Geschwindigkeit höher sein kann als die von Ihnen eingestellt Geschwindigkeit! (Stichwort: Radarfalle im Tal) :D"

Ich meine sogar (da bin ich mir aber nicht 100%ig sicher) es steht explizit im Bordbuch, das der Wagen nicht abgebremst wird um die Geschwindkeit bergrunter zu halten...!

Gruß Torsten

am 13. Juli 2006 um 9:00

Re: Re: GRA nachrüsten

 

Zitat:

Original geschrieben von Torsten Kiebert

3,5 Stunden! *Kopfschütteln* :eek:

Moin Torsten!

Das mit den 3 Stunden kann gut sein. Möglicherweise hat VW die Verbindungsleitung zum MotorSTG unter dem Wischergestänge eingespart, bei meinem Caddy war die schon ab Werk vorhanden. Dann braucht es tatsächlich so viel Zeit, die Leitung neu zu ziehen.

Oder aber der :) hat streng nach Einbauanleitung gehandelt und erstmal das Wischergestänge ausgebaut, um dann festzustellen, dass die erforderliche Leitung schon liegt.

Gruß - Claus

am 13. Juli 2006 um 9:04

Also, bei allen Autos, die ich bis jetzt mit Tempomat gefahren habe, hat das das Teil nur Gas gegeben. Wenn es bergab ging hat der Tempomat dann das Gas weggenommen um quasi mit dem Motor zu bremsen, aber richtig gebremst hat das Ding nicht. Das können, soweit ich weis, nur die neuen Abstandstemopmaten von Mercedes. Die bremsen dann, wenn der Abstand zum Vordermann zu kurz wird.

CU Markus

Re: Re: Re: GRA nachrüsten

 

Hallo Claus,

Zitat:

Möglicherweise hat VW die Verbindungsleitung zum MotorSTG unter dem Wischergestänge eingespart, bei meinem Caddy war die schon ab Werk vorhanden.

reden wir jetzt aneinander vorbei? ;)

Rüdiger hat ein Kabel vom Lenksäulensteuerg. zum Motorsteuerg. gezogen, das hat keine 5 Min. gedauert weil er von "hinten" (die alte Sau!) an die Sache herangegangen ist...

Er hat die Plastikverkleidung, wo der Lichschalter sitzt, am Armaturenbrett entfernt und einfach den blauen Stecker (Motorsterg.) herausgezogen :p

Jetzt das Kabel (vom Lenksäulensteuerg. kommend) neu eingeclipst und fertig war die Laube, keine 5 Min. :D

Er hat zwar auch was von Wischer abmontieren und Motorraum erzählt aber warum umständlich wenn es auch einfach geht...!? ;)

Gruß Torsten

am 13. Juli 2006 um 10:59

Re: Re: Re: Re: GRA nachrüsten

 

Zitat:

Original geschrieben von Torsten Kiebert

reden wir jetzt aneinander vorbei? ;)

Nö. ;)

 

 

Er hat die Plastikverkleidung, wo der Lichschalter sitzt, am Armaturenbrett entfernt und einfach den blauen Stecker (Motorsterg.) herausgezogen :p

Lt. Einbauanleitung (...weil es geschrieben steht...) ist das MotorSTG nur vom Motorraum aus zugänglich. Aber wenn das so einfach ist, wie Du schilderst, hat der oben genannte :) einfach erstmal Erfahrung sammeln müssen. Dass das der Kunde bezahlen soll, ist dann aber bedenklich.

Gruß - Claus

Re: Re: Re: Re: Re: GRA nachrüsten

 

Hallo Claus,

Zitat:

Lt. Einbauanleitung (...weil es geschrieben steht...) ist das MotorSTG nur vom Motorraum aus zugänglich.

Ja ja (...leck mich am A.) laut Einbauanleitung! :D

Habe jetzt schon öfter (von einem noch anderen Herrn hier im Forum) gehört das die Monteure sich nicht immer an das halten was VW eigentlich vorschreibt...! :p

Zitat:

Aber wenn das so einfach ist, wie Du schilderst, hat der oben genannte :) einfach erstmal Erfahrung sammeln müssen.

Ich würde mal an Stephans Stelle seinen (noch) Freundlichen fragen, ob ein Lehrling im 1. Ausbildungsjahr sich an seinem Auto vergreifen durfte?

Zitat:

Dass das der Kunde bezahlen soll, ist dann aber bedenklich.

Bedenklich! Wie war das noch mit dem Satz: "Unwissenheit schütz vor Strafe nicht!"...? ;)

Würde noch mal zum Händler fahren und ihn mit "Forumswissen" konfrontierten und zur Rede stellen! Am besten im Verkaufsraum etwas lauter werden und (vor anderen Kunden) ein Gespräch unter sechs Augen mit der Geschäftsleitung wünschen!

Man kann doch über alles noch mal Reden! :D

Gruß Torsten

kaberl verlegen

 

hallo torsten,

also das hätte ich auch noch genauer gewusst. habe vergangenen sommer schon mal versucht die GRA einzubauen, als ich aber das ganze auto hätte zerlegen müssen um an das motorsteuergerät zu kommen hab ichs erst mal sein lassen.

beschreib das mal näher wie das "von hinten" geht.

günther

Re: kaberl verlegen

 

Hallo Günther,

Zitat:

...habe vergangenen sommer schon mal versucht die GRA einzubauen...

ich weiß, soll ich den alten Thread noch mal rauskramen? :D

Zitat:

beschreib das mal näher wie das "von hinten" geht.

Rüdiger hat die komplette untere linke Hälfte (da wo der Lichtschalter und der Sicherungskasten sitzt) ausgebaut...

Dann hat er links irgendeinen Rahmen abgeschraubt und man konnte direkt (von hinten) auf das Motorsteuergerät gucken ;)

Es waren dort drei Stecker zu sehen. Ein weißer, ein grüner und ein blauer Stecker...

Dann hat er den blauen Stecker irgendwie rausgefriemelt und das Kabel vom Lenksäulensteuergerät dann dort eingesteckt (in welche Kammer?)...! *tricky* ;)

Wie gesagt er ist der Fachmann! Am besten noch mal Rüdiger per PN direkt kontaktieren, nachher habe ich was wichtiges vergessen oder einfach nur Blödsinn erzählt.

Was aber auch noch wichtig war, ist diese "Kalibriergeschichte"...!!!

Da das Lenkrad ausgebaut wurde, mußte Rüdiger nachher den Lenkeinschlag und das ESP nachkalibrieren...

Ist wie ein Besoffener Schlangenlinien um den Block gefahren, das Diagnosegerät hat ihm genau gesagt was er als nächsten zu tun hat...

Ich weiß du besitzt die VAG-COM Software + Stecker...

Bist du dir sicher, das du das mit dem "Kalibrieren" des Lenkeinschlags und ESP hinbekommst? :eek:

Gruß Torsten

Deine Antwort
Ähnliche Themen