ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Goodyear ultra grip 7 sehr laut-dröhnen

Goodyear ultra grip 7 sehr laut-dröhnen

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 24. Oktober 2010 um 19:51

Hi,

habe nagelneue Winterreifen Goodyear Ultra Grip 7 am Mittwoch gekauft............bin am verzweifeln ! Reifen sind sehr laut ! ab 60Km/H hört man im Auto ein lautes dröhnen ! (Felgen sind neu ausgewuchtet und habe keine vibrationen am Lenkrad )

Frage an Euch .......

Hat Jemand die gleichen Reifen ? Wie sind Eure Erfahrungen mit der Marke am Golf 6 ? Oder ist es besser für Golf 6 andere Marke zu kaufen ( Dunlop,Conti, usw ) ??

Danke für gute Tips

Ähnliche Themen
265 Antworten

Die sind ja noch richtig frisch!

Wo wurden sie produziert? Goodyear soll mittlerweile ja auch in China o.Ä. prodzuzieren.

Ich habe einen Astra H Caravan mit Michelinwinterreifen, ein Freund den gleichen (auch gleichen Motor) mit den Goodyear UG 7+.

Die Goodyear waren anfangs recht leise, wurde aber nach knapp 10000 Km deutlich lauter, mit Dröhn- Wummergeräuschen. Diesen Winter sind sie noch nicht drauf, wenn sie zu laut werden, werden sie vorzeitig ersetzt.

Themenstarteram 25. Oktober 2010 um 11:40

Hi,

made in germany !

Gruß

Reifen mit solch extremen V-Profil neigen dazu mit der Zeit lauter zu werden. Am Anfang sollte es aber eigentlich nicht sein. Würde nochmal beim Händler vorstellig werden !

 

Bin froh, den Dunlop 3D bestellt zu haben :) Der ist wirklich extrem leise.

 

Im Sommer dagegen ist Dunlop nicht so mein Fall. Da eher Michelin oder Conti.

 

Hankook ist immer eine günstige und gute Alternative. Aber die haben nen höheren Verschleiß.

Meine Conti TS830 haben auch ein V Profil und sind angenehm "leise". Zumindest deutlich leiser als meine 225 Contis im Sommer ;)

Kamen heute morgen bei leichtem Schneefall schon zum Einsatz :)

Zitat:

Original geschrieben von rv112xy

Meine Conti TS830 haben auch ein V Profil und sind angenehm "leise". ...

Aber nicht durchgehend von der Mitte aus. Die sind weniger empfindlich.

Bin mal gespannt, wie sich der neue Michelin A4 sich so entwickelt......

So, meine Goodyear haben DOT 23/10, es scheint also ein längerer Zeitraum zwischen den einzelnen Chargen zu liegen.

Mein Reifenhändler stellt sich leider stur, da ist wohl nicht viel zu machen.

Hallo Ihr armen Geschädigten,

geht doch ´mal zum Händler und bittet darum, dass er andere WR aufschraubt - das tun die meistens. Dann könnt Ihr ja vergleichen.

Ich hatte das Problem mit meinen SR, ab zum Händler, andere draufgeschraubt und der Lärm war erheblich geringer.

Ok, mein Händler hat dann auf meinen Hinweis (danke MT!!) noch auf Sägezahn überpfüft, der war tatsächlich vorhanden, und ich glaube vom ersten Kilometer an. Kann doch bei WR genauso sein, oder?

Bei mir wurden die Reifen dann auf Garantie getauscht.

Gruß und viel Glück!

Hallo TSi,

leider ist bei meinem Händler nichts mit Rücknahme oder Tausch zu machen, habs heute versucht, aber

es war schade um den Sprit für die Fahrt dorthin.

Gruss

Hi,

ok, schade um den Sprit und die Zeit. Aber so leicht würde ich nicht aufgeben, sondern zu einem anderen Händler fahren und bei dem ´mal bitte, bitte machen, dass er sich ´s anschaut.

Grüße!

Ich möchte nicht wissen wie laut die Reifen jenseits von 130 Km/h oder bei fortschreitendem Alter werden.

Für mich steht eigentlich nur noch ein Tausch gegen ein anderes Fabrikat zur Debatte, aber wie gesagt auf Händlerkulanz brauche ich da nicht zu hoffen.

Wenn Dein Händler nicht helfen will, wende Dich doch direkt an Goodyear Deutschland.

Dort hat man sicher einen Namen zu verlieren und Hilfestellung ist im Bereich des Möglichen.

Zitat:

Original geschrieben von sosna2

 

den aktuellen "Testsieger" GoodYear UltraGrip 7+ !!

Seltsam: In der AMS ist der UltraGrip7+ der Testsieger und der einzige Reifen, der beim Abrollgeräusch die vollen 10 Punkte erhalten hat und somit der Leiseste im Test war!

Hat GoodYear das Ergebnis etwa "gekauft" ?? ;)

Gruß

Gonzo

Da werden Dezibel gemessen. Aber es gibt eine Vielzahl von Geräuschen (Klängen), die jeder völlig anders empfindet. So kann auch ein im Test nach Dezibel leiser Reifen für das Gehör sehr unangenehme Frequenzen verursachen. Zumal diese Geräuschtests meist nur bei 60 oder 80 Km/h gemacht werden.

Zudem sind wir wieder mal bei der Aussagefähigkeit von Tests. Die Reifen werden auf einem völlig anderem Auto/Fahrwerk getestet, es werden nur neue Reifen getestet (keine Aussage über die Geräusche nach x Kilometern oder x Jahren, keine Aussage über die Sägezahnempfindlichkeit, über Rund- Geradeauslauf). Daher, ich nehme diese Tests als kleinen Anhaltspunkt, ansonsten verlasse ich mich lieber auf meine Erfahrungen bzw. frage im entsprechenden Forum nach. Damit bin ich bisher immer 1a gefahren und noch keinen Fehlkauf gehabt.

Die Reifen sind wirklich spitze !!

Welchen Luftdruck fährst du ? Reduziere mal den Luftdruck um 0.2 bis 0.3 bar und versuche, wie es dann ist. Ja ja - einige werden sagen "FALSCH - Luftdruck rauf !!" Stimmt nicht unbedingt. Je nach Sturz (positiv - neutral - negativ) ändert sich der "Footprint" und der Reifen läuft weniger auf "Kante"; die Druckverteilung wird besser. Auch müßte dann die irgendwann erwähnte "Schwammigkeit" weg sein.

Gruß,

XC90

Zitat:

Original geschrieben von flieger65

Hallo,

ich habe auch die Goodyear 7+ ,erst waren sie leise,nach ca. 4000 km habe ich leichte Heul- Laufgeräusche vernommen.

einfach die Reifen mal von hinten nach vorn usw. tauschen und auch mal "schärfer fahren". So wirkt man dem Sägezahn, der die Geräsche macht, entgegen.

Gruß,

XC90

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Goodyear ultra grip 7 sehr laut-dröhnen