ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Golf V 2,0 Tdi BKD hat Aussetzer und ruckelt.

Golf V 2,0 Tdi BKD hat Aussetzer und ruckelt.

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 22. Juni 2021 um 1:23

Hallo, grüße euch.

Ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Fahre Golf V mit

2,0 Tdi 16 V BKD Motor von 2005 mit 300 000 km.

Also folgendes Problem, der Wagen hatte vor ein paar Wochen beim beschleunigen plötzlich einen Aussetzer. Kein Ruckeln sondern wie wenn ganz kurz die Kraftstoffzufuhr abgeschnitten wird. War einmalig dann ne Weile nicht mehr aufgetreten. Doch die Vorfälle nahmen sporadisch zu bis zu häftigen Ruckelorgien und immer beim Beschleunigen. In der Regel kommt es beim Drehzahlbereich unter 2000 vor. Keine Fehlermeldung, außer wenn er sich so richtig in einer Ruckelorgie befand kam jetzt 2-3 x kurz die Vorglühspirale ging aber sofort wieder aus.

Also die Aussetzer häufen sich bei kaltem oder warmen Motor.

Den Fehlerspeicher habe ich in freier Werkstatt auslesen lassen, kein Eintrag.

Motor springt im kalten super an, wenn er warm ist und ich stelle kurz ab z.B. zum tanken und starte wieder braucht er länger bis er anspringt, steht er so 30 min. springt er wieder sofort an. Das hat er aber schon gemacht bevor er mit den Aussetzern begonnen hat.

Er braucht kein Wasser hat richtig Leistung.

Luftmassenmesser, Kabelbaum von PD-Elementen, Kraftstofffilter aktuell erneuert ohne Erfolg. Es ist vermutlich nicht der erste Motor da beteits eine Kunststoffansaugbrücke verbaut und Zahnriehmensatz ab Fahrgestellnummer ist aber laut Auto ist er bis. Laut meiner Info wurde diese Variante ab 2007 verbaut und hat angeblich die Zylinderkopfprobleme nicht mehr.

Hat jemand ne Idee? Ich bin moment ratlos.

Bin Dankbar für jede Hilfe von euch.

Gruß Angus

Ähnliche Themen
5 Antworten

Hallo Angus,

herzlich willkommen hier auf Motor - Talk.

Mein verunfallter hatte auch den BKD Motor mit zuletzt > 300 tkm und hat nicht geruckelt. :)

Kabelbaum der PD Elemente hast du als üblicher Verdächtigter ja schon erneuert. Bleibt etwas rum zuraten. Ich würde mal einen VCDS User bitten, die Messwertblöcke mit den PD- Elementen nach Auffälligkeiten abzusuchen.

Kraftstoffseitig haben die Vorförderpumpen im Tank schon mal Aussetzer. Wenn der Tank voll ist, kann die Tandempumpe einen Ausfall kompensieren. Daher würde ich den mal voll tanken und beobachten. Wenn die Vorförderpumpe einen Totalausfall hat, kann man den ja ausschließen, indem man die Vorlaufleitung mal in ein Behältnis fördern lässt.

Kraftstoffleitungen sind richtig angeschlossen?

 

Gruß

Wenn kein Sprit ankommt müsste das Steuergerät doch Verbrennungsaussetzer registrieren, das kann man Auslesen per Diagnosegerät.

Themenstarteram 22. Juni 2021 um 15:32

Hallo und danke für die Infos.

Kraftstoffleitung ist ok.

Ich werde jetzt die PD - Elemente prüfen lassen und Fehlerspeicher erneut auslesen lassen, volltanken und mal schauen. Ein VW Schrauber meint der Kopf wäre das Problem, wegen eingearbeiteten Sitzen der PD und Kraftstoffverlust in dem Bereich, kann ich aber nicht nachvollziehen weder Kraftstoff im Öl noch sonst wo und wie gesagt kein Wasserverbrauch oder Überhitzung. Also kann ich mir auch das bekannte Rissproblem hier nicht vorstellen oder erklären.

Gruß

Da wird sich eine Düse verabschieden , hatte ich bei meinen BKD auch . Und das mit den eingearbeiteten Düsensitzen ist beim BKD nicht so oft , da die PDE`s 2 mal verschraubt sind .

Ich hab extra wieder auf Aluansaugbrücke umgebaut ,weil mir das Plastegedöns nicht so zusagt .

Themenstarteram 22. Juni 2021 um 18:37

Hallo, danke für deine Info.

Ja war halt drin ich stehe auch mehr auf Metall als auf das ganze Plastikgelump am Motor. Ok mit der Düsenbefestigung wusste ich nicht das die nicht so das Problem mit dem Einarbeiten haben. Ich lass die PD prüfen und mal sehen ob was rumkommt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Golf V 2,0 Tdi BKD hat Aussetzer und ruckelt.