ForumGolf 8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 8
  7. Golf 8 - Erste Praxiserfahrungen

Golf 8 - Erste Praxiserfahrungen

VW Golf 8 (CD)
Themenstarteram 1. Februar 2020 um 21:38

Alle G8-Besitzer, berichtet doch bitte mal über eure ersten Praxiserfahrungen mit dem Golf 8.

Welche positiven und vielleicht auch negativen Dinge fallen euch auf? Welche Sonderausstattungen könnt ihr empfehlen bzw. was kann man weglassen?

Besonders potentielle G8-Käufer sollen hier einen ersten Eindruck vom G8 bekommen.

Beste Antwort im Thema

So da hier seit ein paar Tagen Ebbe ist, möchte ich nun mal ein erstes Zwischenfazit raushauen und meine ersten Eindrücke euch mitteilen. Wie gesagt.. es sind dann MEINE PERSÖNLICHEN Eindrücke.. das was mir gefällt und mich nicht stört, ist möglicherweise für andere ein absolutes No-Go.

Ich habe den Golf Style als 6-Gang-Handschalter mit 131 PS und fahre ihn jetzt seit knapp einer Woche und habe aktuell fast 600km drauf.

Was mir echt gefällt ist, wie angenehm er sich fährt und ich habe nicht mal die verschiedenen Fahrmodi. Auch auf der Autobahn echt sehr ruhig, ab 150 gibt es vermehrt Windgeräusche zu hören die aber eigentlich nicht wirklich stören. Sobald ich bei normaler Lautstärke Musik höre, höre ich das aber eh nicht mehr. A propos Musik.. Mein Handy verbindet sich immer automatisch mit dem Auto und ich kann damit Apple CarPlay (Apple Music im speziellen) ganz easy damit nutzen, echt sehr angenehm das es wireless ist. Auch wo andere das Interieur zu minimalistisch finden, die Materialien nicht hochwertig sind, finde ich das Interieur so genau richtig. Ich mag dieses schlichte moderne... jedoch kann ich auch nicht verneinen das vor allem im unteren Bereich zu viel Hartplastik verbaut wurde.

Was ich auch festgestellt habe ist, das ich das Infotainment nach dem Starten des Wagens eigentlich direkt benutzen kann.. geht echt ruckzuck das ich Navi, CarPlay etc. nutzen kann.. da habe ich nach dem lesen dieses Threads oder des Mängelthreads definitiv schlimmeres erwartet!! Generell auf den Mängelthread bezogen.. ich habe echt allgemein schlimmes erwartet und bin fast noch vom Kauf zurückgetreten, aber ich bin eigentlich bis jetzt hochzufrieden mit meinem G8. Natürlich habe ich ihn noch nicht so lange und dies ist wie gesagt ein erster Eindruck.. deswegen hoffe ich das alles so bleibt.

Zur Bedienung kann ich nur sagen das ich wirklich ja mal null Probleme damit habe.. lässt sich wie ein iPhone bedienen, Kacheln lassen sich genauso verschieben und Menüs sind für mich übersichtlich und verständlich unterteilt. Licht lasse ich immer auf Auto und Lautstärke stelle ich via Lenkrad ein.. alles easy. Ich möchte diese Bedienung wirklich nicht mehr missen. Jedoch verstehe ich zu 100% all jene Leute, die diese Art von Bedienung verteufeln.

Leider gibt es doch ein paar wenige Sachen die mich stören und eine Sache die wirklich gar nicht geht und wegen der ich auch einen Termin nächste Woche habe damit sie den Fehler finden und ausmerzen.

Erstmal was mich stört.. mich nervt es, das ich die Start/Stop-Automatik, sowie die Assistenzen vor jedem Fahren erneut ausschalten muss.. ich lasse eigentlich immer nur den Müdigkeitswarner, die Verkehrszeichenerkennung und die Notbremsaktivierung an. Alles andere schalte ich aus. Ich habe es ja vorher gewusst das man es immer wieder ausschalten muss, hätte mir aber gewünscht das es eine Option gibt das es dauerhaft aus ist. Nervig, aber nichts weltbewegendes. Nun zu dem Problem weswegen ich den Termin gemacht habe. Und zwar erscheint bei mir jetzt dauerhaft der Fehler „Side Assist und Ausparkassistent nicht verfügbar“. Ich kann das nicht mehr aktiv einschalten und der Fehler leuchtet in Form eines orangenen Dreiecks dauerhaft auf. Das ist jetzt die einzige Sache die wirklich gar nicht geht, ich hoffe dass das schnell gelöst wird. Hat jemand von euch schon mal dasselbe gehabt und wenn ja mir eure Erfahrungen damit mitteilen?

Alles in allem bin ich bis jetzt wirklich hochzufrieden mit meinem G8!! Wahrscheinlich werden jetzt viele von euch sagen was ich doch für niedrige Ewartungen habe und das ich ein VW-Jüngling bin.. dies ist mein allererster VW, das was mich richtig stört und was gar nicht geht habe ich angesprochen und den Termin ausgemacht. In einer idealen Welt würde VW den G8 ohne jeglichen Fehler ausliefern, würden sie vor allem die Software perfekt hinbekommen. Ich habe mich hinlänglich und ausfürhlich informiert und wusste worauf ich mich einlasse. Solange ich nur diesen einen Fehler habe, der hoffentlich auch schnell ausgemerzt wird, kann ich wirklich nur positiv vom G8 berichten und für mich hat er einen zu schlechten Ruf.

1776 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1776 Antworten

Zitat:

@jm_wi schrieb am 14. Januar 2022 um 16:48:35 Uhr:

mit dem Golf 8 hat VW ein echtes Meisterstück abgeliefert.

Die Aussage von dir, überrascht mich etwas. Aber es stimmt leider.

das ist Leider die Realität.

Bin den Pannengolf endlich los.

Zitat:

@jm_wi

mit dem Golf 8 hat VW ein echtes Meisterstück abgeliefert.

Da hast du recht ;)

Zitat:

@Crash_Eddie schrieb am 14. Januar 2022 um 16:49:02 Uhr:

Solange man den (Elektro-)Motor nicht anmacht und auf N stellt, um aussteigen zu können, wird die Luft nicht warm. Musste ich auch feststellen.

Guter Tipp, das probiere ich morgen direkt mal aus. Aber natürlich dämlich und nicht nachvollziehbar von VW umgesetzt. Und ich dachte noch.. der hängt am Strom, natürlich wird er heizen... :rolleyes:

Am kommenden Mittwoch geht er mit ca. 6 Wochen Alter und 1.500km in die Werkstatt. Leihwagen bekomme ich natürlich keinen, dafür will man mich holen und bringen (ob das günstiger ist..?).

Einmal die Temperatur neu einstellen nach Zündung an, reicht bei mir.

Ich besitze meinen Golf 8 nach langem Warten mittlerweile drei Monate.

Es handelt sich um einen 1,5 TSI mit 150PS. Style-Ausstattung plus IQ-Licht sowie Standheizung.

Ich kann sagen, dass ich grundsätzlich zufrieden bin.

Er fährt sich wunderbar und verbrauch recht wenig Sprit. Jedenfalls bei meiner defensiven Fahrweise.

Wenn ich will beschleunigt der Motor aber sehr zügig, auch im unteren Drehzahlbereich. Er ist da, wenn man ihn braucht.

Anfangs war die Handschaltung etwas hakelig, was dann nach und nach besser wurde. Wie auch immer.

Über die Beleuchtung kann ich auch nur Positives vermelden. Bei allen Wetterverhältnissen, die ich bisher erlebt habe (und das war ja oftmals schon recht gruselig) war die Ausleuchtung de Fahrbahn sehr gut. Abbiege- und Kurvenfahrlicht haben natürlich ihren Beitrag geleistet.

Der Sitz ist sehr bequem und lässt sich (elektrisch) exakt einstellen.

Was ich allerdings befremdlich finde ist die Anleitung zur Abspeicherung der Sitz- und Spiegelposition.

Dort ist die Rede davon die SET-Taste länger als 10 Sekunden zu drücken und anschließend die gewünschte

Speichertaste. Die Speicherung würde dann mit einem Signal quittiert. Aber nichts... Ich habe das bestimmt zehnmal probiert.

Bis ich dann den verwegenen Gedanken hatte die SET-Taste genau nicht länger sondern kürzer als 10 Sekunden zu drücken. Und siehe da: Das Speicherungssignal ertönte! Naja...

Eine andere Sache ist noch, dass offenbar die Tür hinten links nicht ganz korrekt sitzt. Ich habe mich gleich darüber gewundert, dass sich dort. wo die Tür aufhört so viel Schmutz ansammelt. Und nun durch den Saharastaub ist es offensichtlich geworden. Ich konnte jetzt deutlich erkennen, dass Nässe ins Fahrzeug dringt. Die Spuren sind auf der (heißt das Zarge?) zu sehen. Und jetzt bilde ich mir auch ein, die Tür säße ein wenig schief.

Ich habe nächste Woche einen Termin beim Karosseriemeister, der mal schauen will, ob das mit ein bisschen Nachjustieren regelbar ist oder ob das eine größere Sache ist. Bin gespannt.

Wo soll denn das mit den 10s stehen?

 

Bisher war’s im VAG Konzern immer gleich: einmal SET und dann die entsprechende Zahl drücken.

 

Hast Du den Komforteinstieg aktiv? Fährt Dein Sitz IMMER in die richtige Position? Ungefähr jedes 10.-20. Mal fährt er bei mir irgendwas an. Dann muss ich manuell die Position wieder wählen.

Die 10 Sekunden werden in der Bedienungsanleitung beim Thema „Sitz-und Spiegeleinstellung speichern“ genannt.

Der Komforteinstieg ist bei mir möglich und funktionierte bisher gut. Ich habe ihn aber dennoch deaktiviert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 8
  7. Golf 8 - Erste Praxiserfahrungen