ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Golf 7 GTD - Eintragung Felgen, Federn, Spurplatten

Golf 7 GTD - Eintragung Felgen, Federn, Spurplatten

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 17. Mai 2020 um 14:44

Ich habe bei meinem Golf 7 GTD 19 Zoll Felgen verbaut, diese sind bereits eingetragen..

Nun möchte ich noch das Eibach Pro Kit verbauen und spurplatten an der Hinterachse.

Was benötige ich alles bei der Eintragung.. und wie teuer wird diese ca. bei der Dekra sein?

Ähnliche Themen
10 Antworten

Gutachten der Räder, Gutachten der Spurplatten, Gutachten der Federn, Vermessungsprotokoll.

Bisher war's so, dass das im Westen nur der TÜV, in der Ostzone die Dekra dürfte.

Vor allen Dingen musst du schauen, so vieles wie möglich bei einem Termin einzutragen. Dann sind es einmalig nur 65-70 € . Wenn du erst Felgen dann Federn etc. machst, zahlst du bei jedem Termin die 65-70€

Themenstarteram 17. Mai 2020 um 16:05

Okay danke für die Antworten, sind die Kosten wirklich so gering? Dachte die Eintragung kostet mindestens 150€?

Bei mir war es so....Eibach Federn und 20mm (10mm pro Seite) Platten hinten....hab’s nicht mehr genau im Kopf, irgendwo 65-70€. Keine Ahnung, ob die Preise von Ort zu Ort variieren. (Düsseldorf)

Wäre ich später nochmal wegen den Platten gekommen, hätte der mir halt den gleichen Betrag nochmal berechnet

Beachte, dass Du dies nur bei einer Technischen Prüfstelle des Landes (TP) oder den anerkannten Technischen Diensten (TD) machen lassen kannst, da hier die Matrix der gegenseitigen Beeinflussungen gilt und in den Gutachten (fast) immer vom Serienzustand ausgegangen wird.

Entscheidend im Gutachten ist hier der sinngemäße Satz:...abweichende Änderungen sind gesondert zu beurteilen..."

In Verbindung mit Winterrädern ist selbstverständlich auch eine Abnahme fällig.

Themenstarteram 17. Mai 2020 um 17:28

Mit winterrädern benötige ich aber dann keine Abnahme wenn ich Original Felgen ohne spurplatten fahre, richtig ?

Nur wenn die Federn in Verbindung mit der Größe der Originalfelgen eine ABE haben bräuchtest du keine. Steht sie in der ABE?

Zitat:

@Eierlein2 schrieb am 17. Mai 2020 um 15:50:04 Uhr:

Bisher war's so, dass das im Westen nur der TÜV, in der Ostzone die Dekra dürfte.

Komisch, wusste gar nicht, dass ich in der "Ostzone" wohne. Meine Umbauten werden schon seit 2007 von der Dekra abgenommen.

Themenstarteram 17. Mai 2020 um 19:11

Zitat:

@schlambambomil schrieb am 17. Mai 2020 um 18:45:53 Uhr:

Nur wenn die Federn in Verbindung mit der Größe der Originalfelgen eine ABE haben bräuchtest du keine. Steht sie in der ABE?

Ja stehen drin, danke ????

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Golf 7 GTD - Eintragung Felgen, Federn, Spurplatten