ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Golf 7 2,0TDI rechts keine warm Luft

Golf 7 2,0TDI rechts keine warm Luft

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 14. Januar 2020 um 19:18

Hallo, mein Problem ist das auf der rechten Seite keine warme Luft kommt. Links ist alles ok. Ich habe schon nach dem Geber unten geschaut und der ist intakt. Beim anlernen bewegt er sich hin und her. (der Sensor hatte ein Fehler hinterlegt) den habe ich gelöscht und neu angelernt. Aber es kommt immer noch keine warme Luft. Ich habe mit vcds die Temperatur verglichen(rechts 38grad und links 20 grad)

 

Meine Frage also,

 

Wenn der Sensor eine Störung hat würde er ja erneut einen Fehler ausspucken oder? Wenn das Auto kurz stand und es warm ist kommt kurz warme luft dann wird sie wieder kalt.

 

Habt ihr eine Idee ?

Asset.JPG
Asset.JPG
Ähnliche Themen
14 Antworten

Bei meinem war auch ein Fehler hinterlegt, Sensor rechts, Wert nicht plausibel oder so. Letztlich war es der Klappenmotor rechts, der unter dem Handschuhfach. Heizt wieder beidseitig.

Themenstarteram 14. Januar 2020 um 20:09

Hallo, danke erstmal für deine Antwort. Da sind ja zwei wenn ich das richtig verstanden habe...ist es der mit dem

Kleinen Zahnrad oder mit dem großen halben Zahnrad ?

Mit dem großen halben, glaube nennt sich Mischklappenmotor.

Screenshot-20200114-201234-chrome
Themenstarteram 14. Januar 2020 um 20:38

Ok, ich hatte gedacht es liegt irgendwie an einer Sicherung. Weil wenn ich auf voll kühlen stelle dann bewegt sich das Rad ja. Und beim anlernen hat es sich auch bewegt.

 

Dann musste theoretisch irgendwas im Motor direkt defekt oder sehe ich das falsch ?

Mein Motor drehte sich auch, nur sprang das Zahnrad immer wieder raus, Arretierung defekt, aber vll. ist es ja auch noch was anderes bei Dir.

Schau mal hier: https://youtu.be/qjm1w4aW5TY

Zitat:

@pepe200 schrieb am 14. Januar 2020 um 20:38:51 Uhr:

Ok, ich hatte gedacht es liegt irgendwie an einer Sicherung. Weil wenn ich auf voll kühlen stelle dann bewegt sich das Rad ja. Und beim anlernen hat es sich auch bewegt.

Wenn sich der Motor bewegt, und keine eindeutig sonderbaren Geräusche macht (knacken von überspringenden Zahnrädern o.ä.), dürfte er OK sein.

Wenn dann trotzdem, bei heißem Wasser, die Temperatur am Ausgang nicht erreicht wird, kann es auch der Wärmetauscher im Heizungskasten sein. Der sifft manchmal halbseitig zu. Dann kommt auf der rechten Seite keine Wärme mehr an. Manchmal sieht man das dem Wasser auch an.

Hi..

 

Oh ja... mein Vorredner hat da vollkommen recht.

Wenn die Heizung auf einer Seite nicht geht kann es der Anfang vom Ende des wärmetauschers sein..

Musstest du in letzter Zeit mal kühlwasser nachkippen ??

Schau mal nach der Farbe des kühlwassers im Ausgleichbehälter.. ist sie noch schön pink?

 

Miss mal links deine maximal mögliche heiztemperatur bei warmen Motor, z.b. bei Autobahnfahrt..

 

Also wenn sonst die Sensoren, stellmotoren ok sind, muss der WT geprüft werden..

Gibt zig Threads dazu..

 

Gruss

Themenstarteram 14. Januar 2020 um 22:01

Ok das ist nicht gut, ich schaue mir morgen nochmal den Stellmotor an. Ob er erneut einen Fehler geworfen hat.

 

Ein Tag war es morgens kalt und da war Kühlwasser leer und dann habe ich etwas nachgefüllt und dann war Zuviel drin. Habe es dann mit der Spritze wieder abgezogen.

 

Ich melde mich morgen nochmal dazu (ich lese ihn nochmal aus)

 

Vielen Dank erstmal

Themenstarteram 15. Januar 2020 um 11:01

Zitat:

@frank1980_330d schrieb am 14. Januar 2020 um 21:54:45 Uhr:

Hi..

 

Oh ja... mein Vorredner hat da vollkommen recht.

Wenn die Heizung auf einer Seite nicht geht kann es der Anfang vom Ende des wärmetauschers sein..

Musstest du in letzter Zeit mal kühlwasser nachkippen ??

Schau mal nach der Farbe des kühlwassers im Ausgleichbehälter.. ist sie noch schön pink?

 

Miss mal links deine maximal mögliche heiztemperatur bei warmen Motor, z.b. bei Autobahnfahrt..

 

Also wenn sonst die Sensoren, stellmotoren ok sind, muss der WT geprüft werden..

Gibt zig Threads dazu..

 

Gruss

Guten Tag, also die Farbe im ausgleichsbehälter ist schon pink kein Rost zusehen. Kann es sein das Vll eine Leitung verstopft ist ? Kann man das irgendwie spülen ?

 

Ja genau.

Der WT bzw die Lamellen verstopfen..

Ich habe Bilder gesehen von Usern die das Teil auseinandergesägt haben..

Es wird vermutet dass da schon vom Werk aus was falsch gelaufen ist, sprich das Kühlwasser reagiert mit irgendwas, wodurch sich diese Kristalle bilden.

 

Es melden sich immer mehr Dieselfahrer mit diesem Problem.

 

Spülen ist möglich. Allerdings ist fraglich ob auch alles raus geht.

 

Ich würde den WT wechseln, dann spülen und dann neues Kühlwasser rein. Anschließend noch entlüften.

 

Gruss

Moin...hatte ich auch schon mal.

Bei mir war das Gestänge ausgehackt. Ich hatte aber was am Handychuhfach gemacht.

Gestänge konbte ich wieder einhacken, und es lief wieder.

Lg

Themenstarteram 15. Januar 2020 um 15:52

Zitat:

@Default1 schrieb am 15. Januar 2020 um 11:34:48 Uhr:

Moin...hatte ich auch schon mal.

Bei mir war das Gestänge ausgehackt. Ich hatte aber was am Handychuhfach gemacht.

Gestänge konbte ich wieder einhacken, und es lief wieder.

Lg

So ich habe geschaut, die klappen Steuerung haut laut Vcds

Habe auch maxA/C gestellt bewegen sich die Klappen und auf max Defrost bewegen sie sich auch laut Vcds.

 

Lade mal ein paar Bilder hoch, wird dann wohl doch am Wärmetauscher liegen. :-(

Klappen bei warm.jpg
Klappen bei kalt.jpg
Temperatur.jpg

Ich weiß jetzt nicht ob die Klappe direkt auf Bewegung kontrolliert wird, oder ob halt nur der Klappenmotor getestet wird.

Wenn wirklich das Gestänge von der Lüftungsklappe ( sei es am Motor oder an der Klappe selber) ab ist, zeigt VCDS es ja trotzdem an das die Klappe auf und zu geht.

Und ich weiß auch nicht wo die Temperatur gemessen wird. Denke aber mal vor dem Stellmotor, oder im Stellmotor.

Cu

Themenstarteram 17. Januar 2020 um 18:03

Ich war beim Freundlichen und der hat nochmal alles ausgelesen und meinte soweit alles schick. Sie meinten das es nicht am Wärmetauscher liegt da der sich von unten nach oben zu setzt( wenn dann)

 

Mir ist dann aufgefallen das im Autobetrieb rechts warme Luft kommt und auch wenn ich die Düsen von Hand auswähle kommt warme Luft.

Sie wollen mal mit einer Kamera in den defroster gehen zu schauen ob dort irgendwas klemmt. Der Motor bewegt sich und die Klappe kann von Hand auch bewegt werden.

Sie denken das irgendwo was verstopft ist, da nicht soviel Luft rauskommt rechts.

 

Wollte euch nur auf dem laufenden halten ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Golf 7 2,0TDI rechts keine warm Luft