ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Golf 7 1.2 Tsi wird nicht mehr warm.

Golf 7 1.2 Tsi wird nicht mehr warm.

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 15. Januar 2021 um 19:48

Hi, habe ein Problem mit meinem Golf 7, 1.2 Tsi. Normalerweise war er kurz nach dem losfahren bereits auf seine 90 Grad aber seit kurzen wird er sehr schwer Warm. Wenn ich die Heizung mitlaufen lasse, wird er selbst nach 20 Minuten nicht richtig warm und die innenraum Heizung funktioniert auch nicht so richtig. Zeitgleich finktioniert die Standheizung nicht mehr. Kann mir wer helfen?

Vielen Dank im voraus :)

Ähnliche Themen
11 Antworten

denke mal dein Thermostat bzw. Thermomanagement hat einen Defekt.

Themenstarteram 18. Januar 2021 um 16:30

Zitat:

@Coolhard1 schrieb am 15. Januar 2021 um 19:57:42 Uhr:

denke mal dein Thermostat bzw. Thermomanagement hat einen Defekt.

Aber wenn es der Thermostat wäre, dann würde es gar nicht auf die 90 Grad kommen. Oder?

Baujahr und Kilometerstand ?

Ich tippe auch auf den Thermostaten

Themenstarteram 18. Januar 2021 um 17:51

Zitat:

@sun-tsu schrieb am 18. Januar 2021 um 17:06:42 Uhr:

Baujahr und Kilometerstand ?

2015 und 65000 km.

Ich würd erstmal den Fehlerspeicher wegen der nicht funktionierenden Standheizung auslesen lassen...

Das einfachste mal zu erst ausprobieren. Die Lüftungsklappen resetten. Dann mal bei kaltem Motor den Ausgleichsbehälter öffnen und kucken wie das Kälteschutzmittel aussieht, wenn das eine dreckige braune Brühe ist dann tippe ich mal auf den Wärmetauscher.

Klappen resset

Zitat:

@Naphtabomber schrieb am 18. Januar 2021 um 18:28:39 Uhr:

Ich würd erstmal den Fehlerspeicher wegen der nicht funktionierenden Standheizung auslesen lassen...

ob die Standheizung wirklich nicht funktioniert, wissen wir eigentlich nicht....

Frage an den TE:

startet die SH nicht bzw. läuft sie hörbar nicht mehr?

Sie hat eventuell nur keine oder nur eine geringe Innenraum-Heizwirkung, genau wie die normale Motorheizung.

Da sich gleichzeitig auch die Kühlwassertemperaturanzeige sehr lange Zeit damit lässt, 90 Grad an zu zeigen, gehe ich davon aus, dass das erwärmte Wasser mehr oder weniger direkt zum Kühler strömt.

Das sollte man eventuell nach kurzer Fahrt am Zulauf des Kühlers fühlen können.

Irgendwohin muss die Abwärme des Motors....

Heizungswärmetauscher, Standheizung und Temperatursensor befinden sich quasi im gleichen (Zylinderkopf-)Kühlkreislauf.

Von daher wird das Problem nach den bisherigen Schilderungen m.E. darin bestehen, dass dieser Kreislauf, der anfangs (bis ca 87 Grad) eigentlich vom Thermostat 1 geschlossen sein sollte, erst nach relativ langer Zeit akzeptable Temperaturen zum Heizen erreicht.

Also könnte Thermostat 1 in geöffneter Stellung klemmen.

 

Mein 1.4 TSI (122 PS) wird auch jetzt auch nur seeehr langsam warm, schätze auch das Thermostat. Sonst immer ratz fatz. Nach 7 Jahren und 130 tkm kanns wohl soweit sein.

Schonmal mal einer gewechselt bei der Maschine? Alles easy oder gibts was Besonderes zu beachten?

kann gelöscht werden

Zitat:

@navec schrieb am 7. Januar 2022 um 10:44:51 Uhr:

kann gelöscht werden

Bereicherst du uns unwissende oder sollen wir raten?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Golf 7 1.2 Tsi wird nicht mehr warm.