ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 GTI Vibrationen und rasseln im Innenraum

Golf 6 GTI Vibrationen und rasseln im Innenraum

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 27. Mai 2011 um 10:15

Hallo,

ich melde mich mal wieder, nun aber mit dem gewandelten GTI.

Gestern bin ich kurz einkaufen gefahren und ungefähr 1,5 Stunden später musste ich dann noch mal los, meine Freundin vom Bahnhof abholen. Da wir in einer 30er Zone wohnen bin ich im zweiten Gang da durch gefahren. Ich beschleunige dann leicht bis auf 40 - 50 kmh und lasse dann mit Gang drin rollen. Beim ausrollen ohne Gas ist mir dann ein Geräusch augefallen das mit Vibrationen einhergeht.

Diese Vibrationen spürt man sogar in der Mittelarmlehne. Ich habe dann das selbe im ersten Gang probiert und im dritten Gang, es war ebenfalls vorhanden! Im ersten lauter im dritten leiser und dementsprechend im ersten auch spürbarer und im dritten weniger.

Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit habe ich versucht dies zu reproduzieren aber es war verschwunden.

Ich nehme an das es nicht da war, weil der Wagen noch nicht warm war. Gestern als ich los bin war ich ja vorher einkaufen und als ich dann zum Bahnhof bin war er immer noch warm. Es ist auch nicht dauerhaft, sondern wenn ich das Gas weg nehme dauert es eine sekunde und dann fangt es an und nach ca 3 sekunden ist es dann wieder weg.

Nun habe ich schon was über den Spritfilter gelesen aber irgendwie kann ich mir das nicht wirklich vorstellen. Die Geräusch kommen jedenfalls von der Beifahrerseite irgendwo und sind bis in die Mittelarmlehne zu spüren.

Vielleicht hat ja einer von euch nen Plan was das sein kann. Habe heute einen Termin beim :)

 

Ähnliche Themen
14 Antworten
Themenstarteram 27. Mai 2011 um 10:16

hier noch eine kleine Lektüre zu meinem gewandelten GTI.

Ich muss vorstellig werden wegen der Fehlerprotokolle bei Auslieferung. Diesmal waren es jedoch erheblich weniger Mängel als beim ersten. Es sind immer noch die Türscharniere nicht mit lackiert und auch nicht die in diesem Bereich sichtbaren Kotflügelinnenseiten. Das war beim ersten nicht, aber der Sachverständigeaus Wolfsburg wollte nachdem er das gesehen hatte gar nicht mehr weiter gucken und sagte direkt das dies unter aller Sau wäre und die Wandlung durchgeht.

Wolfsburg sagte mir bei der zweiten Abholung das dies Stand der Technik sei und auch so gewollt sei von VW?!?

Ich denke entweder ist der Roboter nicht richtig programmiert oder die sparen Lack an jeder Stelle. Nur dumm das dies im Sichtbereich ist wenn man die Tür öffnet. Sollte der Händler dies nicht lackieren wollen, werde ich wolh wieder in die Wandlung gehen und mich dann komplett von VW verabschieden.

Zusätzlich waren noch eine Beule die von innen nach Aussen geht an der hinteren Stoßstange, ein Lackpickel auf dem vorderen Stoßfänger unten an der Lippe beim Nebelscheinwerfer und eine defekte Rückleuchtenabdeckung aus Plastik an der Kofferraumklappe vorhanden. Ja und nun dieses Geräusch mit den Vibrationen. Wastegate rasseln hat auch dieser GTI aber das stört mich nicht wirklich da es leiser ist als beim ersten und die Achsmanchetten knacken auch wieder nach dem ersten Regen. Aber da kann der :) ja abhilfe schaffen.

Themenstarteram 28. Mai 2011 um 6:55

So kann nun die Sache etwas genauer beschreiben. Gestern auf dem Weg zum :) tauschte es wieder auf aber erst nach der halben Strecke und Autobahn. Das Geräusch tauchte bei 2100 Umdrehungen auf. Wenn es da ist kann man es auch im Stand mit Gas geben bis 2100 Umdrehungen reproduzieren. Man muss dann allerdings die 2100 Umdrehungen halten sonst verschwindet es wieder.

Wie das mit dem Vorführeffekt so ist, verschwand das Geräusch dann kurz vorm eintreffen beim :)

Die restliche Strecke bis zur Werkstatt führt über Land. Ich denke es hat was mit Hitze zu tun und es kommt aus der Richtung Beifahrerseite. Selbst nach einer halben Stunde rumfahren mit dem Werkstattleiter inklusive Autobahn kam es nicht wieder.

Er konnte sich auch keinen Reim drauf machen und meinte man müsste dann mal die Plastikverkleidungn unter em Auto auseinandernehmen und nachschauen.

Würde mich wundern wenn das noch keiner hatte und ich der einzige wäre. Es war jedenfalls gestern auch lauter als beim ersten mal und auch die Leute am Strassenrand konnten es wahrnehmen.

Eventuell ist es das gleiche Geräusch wie beim meinem gewandelten 6er GTI (EZ 10/2009, 6-Gang). Dieses Rasselgeräusch trat bei mehr als 25 Grad Celsius auf und kam von rechts hinten aus dem Tank (zuerst schien es von vorne zu kommen). Immer zwischen 1.900 und 2.200 U/min. Lt. dem Freundlichen ist das Problem WOB bekannt. WOB hat ihm aber verweigert den Tank zu tauschen. Da die Karre noch weitere acht Mängel hatte, wurde die Karre daraufhin ohne Probleme gewandelt.

Themenstarteram 28. Mai 2011 um 16:43

War das denn bei dir dauerhaft und reproduzierbar? Bei mir war es gestern erst nach ca 5 km Autobahn und dann noch mal 2 km Landstr. ls ich dann rechts abgebogen bin an einer Ampel fing es an. Seitdem hatte ich es nicht mehr. Auch heute nicht.

Wenn es bei dir dauerhaft war kann ich das hoffentlich ausschliessen. Möchte nicht noch einmal wandeln. Ich glaube diesmal verlange ich dann für die selbe Kohle nen Golf R. Als Wiedergutmachung für den ganzen Terror ;)

Ja es war reproduzierbar. Fing schon nach 40 km an. Richtig laut wurde es wenn das Auto warm gefahren war und es draußen über 25 Grad hatte. Es trat beim Gasgeben und Gaswegnehmen (Stand und Fahrt) auf. Hörte sich an als ob ein Alublech vibriert.

PS: Den R gabs nicht zum gleichen Preis wie den GTI. Hab ihn nur genommen weil ich kein Wastegate- Gerassel mehr wollte. Habs bisher auch nicht bereut.

Zitat:

Original geschrieben von Bernd69

Hab ihn nur genommen weil ich kein Wastegate- Gerassel mehr wollte.

Versteh ich jetzt nicht ganz. Das Wastegate-Rasseln hat doch so gut wie jeder GTI.

Hat daß dein neuer nicht? Kann ich mir gar nicht vorstellen.

Edit: sehe grad du hast ja den R, dann ist alles klar...

Hast du ein Schiebedach?

Falls ja, lies dich mal in diesem Fred ein

http://www.motor-talk.de/.../...nraum-beim-abbremsen-t3076496.html?...

ganz interessant dann der letzte Beitrag mit dem Link zu nem weiteren Fred. Hat bei mir wunderbar funktioniert.

am 14. Juli 2015 um 22:22

Furian75, hast du das Problem behoben? Ich weiß, dass das vor ein paar Jahren war, aber habe ich jetzt gleiche Geräusche.

 

Dake im Voraus

 

Grüsse aus Polen

Wurde die Anti Rassel Klammer, am Wastegate Gestänge schon verbaut ? Sonst mal nach einer losen Leitung, hinter dem Handschuhfach schauen, die das Klappern verursachen könnte. Bei manchen ist es ein klapperndes Brillenfach, oder die mittleren Lüftungsdüsen, die man mit etwas Schaumstoff ruhig bekommt.

am 15. Juli 2015 um 0:12

Ja,diese ist schon bei mir verbaut. Die Vibrationen kommem eindeutlich aus dem Bereich hinter Handschuhkasten/Schalttafel. Ich habe schon beide Mittelkonsoleseitenverkleidungen mit dem Filz veklebt ohne Erfolg. Jetzt bleibt mir Handschuhkasten Ausbau und dann mögliche Geräuscheursacher zu suchen. Oder ist etwas euch bekannt in diesem Bereich?

Hinter dem Handschuhfach läuft eine Benzinleitung lang, die das Geräusch verursachen kann.

am 15. Juli 2015 um 8:22

Ich kenne solche Beanstandungen aus 1,4 TSI, dort waren zu kurze Kraftstoffleitungen welche Geräusche verursacht.

Kannst du mir sagen was muss ich ausbauen um diese Leitungen zu bearbeiten? Ich weiß, dass diese unter Beifahrersitz natürlich von Aussen sind .

Hallo Golf Gemeinde

ich habe leider wie von Furian75 vor Jahren beschrieben das gleiche Problem - daher hole ich das Thema nochmal hoch. Leider fand ich in dem Thread keine Lösung und möchte nicht auf verdacht "rumschrauben", wenn es sich vermeiden lässt.

Zitat:

@Furian75 schrieb am 28. Mai 2011 um 06:55:37 Uhr:

So kann nun die Sache etwas genauer beschreiben. Gestern auf dem Weg zum :) tauschte es wieder auf aber erst nach der halben Strecke und Autobahn. Das Geräusch tauchte bei 2100 Umdrehungen auf. Wenn es da ist kann man es auch im Stand mit Gas geben bis 2100 Umdrehungen reproduzieren. Man muss dann allerdings die 2100 Umdrehungen halten sonst verschwindet es wieder.

Ergänzend von mir, ich habe kein Schiebedach, die Vibration kommt von vorne rechts Handschuhfach-Bereich und tritt nur auf, wenn der Motor warm ist. Plastikabdeckungen im Motorraum habe ich schon geprüft und mit Filz unterlegt, ohne Erfolg. Der Unterboden ist auch ok.

Tipps wären hilfreich, vielen Dank

Christian

am 30. Juli 2016 um 12:49

Hallo Christian,

ich hatte gleiches Problem bei meinem Golf. Die Ursache war, wie früher jemand geschrieben hat, in den Kraftstoffleitungen. Ich habe rechte Unterbodenverkleidung ausgebaut und dann durch Prozesslöchen in Bodenverstärkung diese einbisschen bewegt/verspannt und wo Zugang war habe ich Gummilagern untergesetzt(aus alte Fahrradinnenreife). Seit dieser Zeit habe ich diese Geräusch nicht bemerkt.

 

Grüße aus Polen

 

Matt

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 GTI Vibrationen und rasseln im Innenraum