ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. GOLF 6 GTI TACKERT

GOLF 6 GTI TACKERT

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 1. Januar 2022 um 17:18

Hallo erstmal ich bin neu hier,

 

Ich fahre einen Golf 6 GTI /USA Model

147kw / 200ps

Kilometerstand: 71000km

Motorcode: CCTA

 

Nun zu meinem Anliegen,

Mein GTI Tackert sehr laut was mich ziemlich stört vorallem hört man es auch sehr im innenraum.

Ich war schon bei VW und habe alles Überprüfen lassen und die meinten dass es normal sei.

Dass TSI Motoren sehr rau laufen ist mir bekannt aber doch nicht so LAUT???

 

Fehlerspeicher ist leer und Leistungsverlust habe ich auch keinen, was ich persönlich komisch finde ist dass der Motor sich nur im WARMEN zustand so anhört und im KALTen zustand schnurrt wie ein Kätzchen.

 

Kennt evtl. Jemand dass problem oder kann mir helfen? Ich höre überall wo ich bin (Werkstatt, treffen usw..) dass es normal sei! Aber wenn ich mir die anderen so anhöre, höre ich zwar auch ein leichtes tackern aber noch lange nicht so laut wie bei mir.

 

Ich habe 3 kurze videos extra auf Youtube hochgeladen zum anhören hier die Links

 

https://youtu.be/Fi4jPCCt8Fk

 

https://youtu.be/2sDMToe0oFs

 

https://youtube.com/shorts/-uk6HDYf94Q?feature=share

 

Ich bedanke mich schonmal für alle Antworten

Gruß Jan.

Ähnliche Themen
9 Antworten

Das Geräusch kann man eigtl. nur dann sicher beurteilen wenn man es

mit eigenen Ohren hört.

Handys sind dafür bekannt gewisse Frequenzen und Geräusche stärker

wiederzugeben als sie tatsächlich sind.

Wenn du nicht ZU weit von meinem Wohnort weg wohnst,

kann ich mir das gern bei dir vor Ort mal anhören.

Ist das Geräusch denn lauter geworden oder hast Du den Wagen noch gar nicht so lange?

Wurde in den Werkstätten der Raildruck und die Einspritzdauer/korrektur mal ausgelesen?

Der CCTA hat evtl. einen von den EU-GTI's abweichenden Antriebsnocken für die HD-Pumpe und klingt deswegen evtl. anders weil er pro Nockenwellenumdrehung mehr Pumpenhübe macht.

Themenstarteram 1. Januar 2022 um 21:58

Zitat:

@alex1234567890 schrieb am 1. Januar 2022 um 19:22:00 Uhr:

Ist das Geräusch denn lauter geworden oder hast Du den Wagen noch gar nicht so lange?

Wurde in den Werkstätten der Raildruck und die Einspritzdauer/korrektur mal ausgelesen?

Der CCTA hat evtl. einen von den EU-GTI's abweichenden Antriebsnocken für die HD-Pumpe und klingt deswegen evtl. anders weil er pro Nockenwellenumdrehung mehr Pumpenhübe macht.

Geräusch war damals beim Kauf schon so.

2 Mechaniker freunde haben mir den Wagen empfohlen und meinten ebenfalls alles Normal.

Nur langsam geht mir dieses tackern auf‘n zeiger.

Die bei VW haben damals so ziemlich alles was geht gemessen und überprüft, für genauere angaben müsste ich nochmal die rechnung rauskramen. Was ich aber noch zu 100% weiß das auf der rechnung damals extra überall groß geschrieben wurde dass es sich um ein US model handelt.

Würde also sinn machen dass er sich deswegen lauter anhört, wer weiß denn schon was die amis verbaut haben…

Hör mal mit nem Schraubendreher den Motor ab und finde raus woher das Geräusch genau kommt. Wenn es die Pumpe sein sollte würde ich den Raildruck mal prüfen und die Einspritzzeitkorrektur. Wenn die Pumpe aus irgendwelchen Gründen zu viel Druck aufbaut wird sie auch lauter (Steuerkette/Nockenwellenverstellung) weil der Widerstand sozusagen größer ist. Wenn der Motor kalt ist wird mehr eingespritzt, bei warmem weniger was natürlich auch den Raildruck im Fehlerfall beeinflussen würde. In der HD-Pumpe gibt es noch eine Dämpfungsmembran die evtl. kaputt sein könnte und manchmal geht auch das Lager vom Stössel kaputt was auf dem Nocken läuft. Schau dir an ob evtl. Leitungen wie die Benzinzufuhr o.ä. eine Schallleitung an die Spritzwand bilden. Teilenummer der verbauten Pumpe kontrollieren falls die mal gegen eine falsche Pumpe getauscht wurde.

Das wären so die Punkte die mir spontan Einfallen und die ich mal checken würde.

Themenstarteram 2. Januar 2022 um 5:16

Zitat:

@alex1234567890 schrieb am 2. Januar 2022 um 00:19:52 Uhr:

Hör mal mit nem Schraubendreher den Motor ab und finde raus woher das Geräusch genau kommt. Wenn es die Pumpe sein sollte würde ich den Raildruck mal prüfen und die Einspritzzeitkorrektur. Wenn die Pumpe aus irgendwelchen Gründen zu viel Druck aufbaut wird sie auch lauter (Steuerkette/Nockenwellenverstellung) weil der Widerstand sozusagen größer ist. Wenn der Motor kalt ist wird mehr eingespritzt, bei warmem weniger was natürlich auch den Raildruck im Fehlerfall beeinflussen würde. In der HD-Pumpe gibt es noch eine Dämpfungsmembran die evtl. kaputt sein könnte und manchmal geht auch das Lager vom Stössel kaputt was auf dem Nocken läuft. Schau dir an ob evtl. Leitungen wie die Benzinzufuhr o.ä. eine Schallleitung an die Spritzwand bilden. Teilenummer der verbauten Pumpe kontrollieren falls die mal gegen eine falsche Pumpe getauscht wurde.

Das wären so die Punkte die mir spontan Einfallen und die ich mal checken würde.

Vielen dank für die hilfreichen Tipps, ich werde mal alles überprüfen.

Nur traurig dass VW sich nicht die mühe gemacht hat um mich zufrieden zu stellen…

Naja dafür gibts ja solche Foren :D

Themenstarteram 11. Februar 2022 um 16:58

Also Freunde kleines Update:)

 

Mittlerweile ist meine Steuerlette Platt und wird alles wieder Repariert.

Kleiner tipp von mir: geht zur jeder Werkstatt! Aber NICHT zu VW!

 

Gruß Jan.

Vermutlich mehr Glück als Verstand gehabt. Die Kette rappelt ja tatsächlich wie verrückt. Da hat der Motor doch bestimmt beim Kaltstart auch geklappert wie nix gutes.

Definitiv nicht mehr fahren, nicht starten. Erst die Kette tauschen lassen. Jeder weitere Start kann sonst der letzte sein.

Themenstarteram 11. Februar 2022 um 21:33

Zitat:

@FUNKY-ONE schrieb am 11. Februar 2022 um 21:26:52 Uhr:

Vermutlich mehr Glück als Verstand gehabt. Die Kette rappelt ja tatsächlich wie verrückt. Da hat der Motor doch bestimmt beim Kaltstart auch geklappert wie nix gutes.

Definitiv nicht mehr fahren, nicht starten. Erst die Kette tauschen lassen. Jeder weitere Start kann sonst der letzte sein.

Wie bereits oben geschrieben war die Kette nur so laut zu hören im warmen Zustand. Sprich im Kaltstart war alles optimal, kein zucken, kein klappern usw…

Ich denke ich kann von Glück reden dass ich frühs nur chillig zur Arbeit fahren wollte und mir die kette ,,nur’‘ bei 20 kmh übersprungen ist und nicht bei höheren Geschwindigkeiten …

Ventile sind dann vermutlich platt. Kolben evtl auch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen