ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 GTI P0171 Gemisch zu mager die ewige Suche

Golf 6 GTI P0171 Gemisch zu mager die ewige Suche

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 30. September 2021 um 22:46

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe einen Golf 6 GTI mit 211Ps und der 2.0 Liter Maschine. Das Auto hat 160 tsd km gelaufen. Ich bin lamgsam am Ende mit den Nerven. Es war alles in Ordnung, bis aus dem nichts die Motorkontrollleuchte kam. Man merkte nichts am Fahren. Fehler stand P0171 Mageres Gemisch Bank 1. So bisher wurden erneuert: PVC-Ventil, Ansaugbrücke inkl. neuer Dichtung (da Plastikverstellung defekt), Einspritzventile Neu (Bosch). Tankentlüftung Leitung zum Ventil getrennt und beide Seiten dicht verschlossen (verdacht auf Falschluft, wenn das Ventil nicht 100% schließt) Lecksuche ergab leider kein Erfolg. Schon etliche Versuche scheiterten den Fehler zu finden. Wenn man den Fehler löscht, kommt er ganz sporadisch, aber meistens im Stand oder beim rangieren. Was mir dazu noch aufgefallen ist, wenn man Berg runter fährt auf D (Automatik - DSG Getriebe 6-Gang) bleibt der Verbrauch auf 2L und wenn man auf N stellt bleibt die Drehzahl erstmal bei 1200 Umdrehungen stehen. Wenn man ihn im Leerlauf im Stand laufen lässt, geht die Drehzahl manchmal kurz hoch auf 1200 Umdrehungen und fällt wieder langsam. Und manchmal konnte ich beobachten, das die Drehzahl ab ca 1500 Umdrehungen langsam abfällt. Ich hoffe ihr könnt mir helfen oder jemand der die gleichen Symptome hatte und den Fehler beseitigt habt. Ich danke jetzt schonmal für eure Hilfe.

Ps: ich habe echt die suche benutzt nur nicht genau das passende gefunden.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Kurbelwellen-Simmerring undicht? Schau mal nach ob er dort ölt, oder drück mal ordentlich Nebel ins Kurbelgehäuse rein und schau wo es rauskommt.

Themenstarteram 1. Oktober 2021 um 6:56

Ich versuch an eine Nebelmaschine dranzukommen das kann aber vielleicht eine Woche dauern. Öl kommt tatsächlich zwischen Getriebe und Motor. Eventuell Simmerring Getriebeseitig hmm kann deshalb wirklich Gemisch zu mager sein ?

Luftmassenmesser? Evtl. den mal von innen saubermachen, Dreck auf dem Sensor beeinflusst die Messwerte, Reinigung scheint aber in der Regel nicht nachhaltig zu sein. Habe mal für anderes Fahrzeug einen billigen LMM für 30€ bei Ebay gekauft. Hat das Problem behoben, hat aber leider nur ein Jahr gehalten. Habe danach ein Originalteil gekauft, das hielt ewig, aber kostete 500€.

Die Billigvariante wäre aber vielleicht eine Möglichkeit, um zu sehen, ob es überhaupt der LMM ist.

Themenstarteram 1. Oktober 2021 um 18:25

Ich werde denk ich mal dann am besten bis nächste Woche warten und einmal mit Nebel abdrücken. Ansonsten bleibt mir nicht viel übrig außer mit dem LMM anzufangen.

Wenn ihr noch weitere Ideen oder Erfahrungen habt, dann schreibt es bitte solange rein :) dankeee

Themenstarteram 1. Oktober 2021 um 23:21

Was mir noch aufgefallen ist, dass er auch manchmal länger braucht zum anspringen. Vorallem wenn man ihn fährt, 2-3h abstellt und starten will echt schwierig

Themenstarteram 4. Oktober 2021 um 20:14

Ich habe nochmal eine Beobachtung machen können. Wenn ich volltank habe kommt der Fehler ständig. Man kann ihn löschen und kommt in der nächsten Fahrt immer gleich. Könnte es auch Kraftstoffseitig ein Problem geben ? Wenn ja, was würdet ihr vermuten ?

Themenstarteram 27. Oktober 2021 um 13:35

Also abnebeln hat uns leider nicht weitergebracht und sah auch alles gut aus. Hmm.. 2 Sachen gibt es allerdings zum einen neben dem Öldeckel auf dem Alu-Magnesium Vetildeckel sammelt sich immer wieder Öl abgeputzt aber läuft nirgendswo da hin, kann es sein das er dort irgendwo einen Riss hat ? Zum zweiten wenn ich Vollgas gebe und sofort vom Gas weggehe nur auf Fahrstufe D zu beobachten bleibt er bei ca 2000 Umdrehungen sehr lange und fällt dann ganz langsam ab. Ein Bild vom Ventildeckel kann ich auch gerne nachher hochladen falls ihr es sehen wollt.

Wie schaut’s mit Aktivkohlefilter aus. Wäre ggf. Eine Möglichkeit.

Habe zwar keinen GTI aber einen 1.6 und auch ein zu mageres Gemisch, alles abgesucht, aber finde nichts.

Die Karre ist total am ruckeln.

Auch abgenebelt.

Will dran auch nichts mehr machen, interessieren würd's mich dennoch.

Themenstarteram 30. Oktober 2021 um 15:02

Kann es vielleicht auch durch einen defekten Kurbelwellensimerring kommen ? Da meins Getriebeseitig der Kurbelwellensimerring undicht ist und ich auch dort Ölverlust habe. Zudem ruckelt das Fahrzeug leicht im Stand. Nach dem Fehler löschen alles schlimmer. Vielleicht kennt ja jemand den Fehler und ich habe Automatikgetriebe das 6 Gang DSG

Um der Sache auf den Grund zu gehen, müßten einige Meßwerte gelogt werden, Kraftstoffdruck wäre da sehr wichtig, lt. einem anderen Forum hat bei einem User der Tausch der Kraftstoffpumpe geholfen. Ich würde erstmal alle Undichtheiten beheben, wenn der Motor irgendwo Luft zieht, wo er nicht soll, wirste dich immer im Kreis drehen.

Themenstarteram 30. Oktober 2021 um 15:21

Hmm.. also meine Frage ist es ja, ob der Falschluft über den Simerring ziehen kann oder ob das nicht möglich ist, das dann der Fehler kommt. Ich finde leider die Falschluftquelle ansonsten nicht, da das abnebeln kein entschluss gebracht hat und alles geprüft wurde und erneuert:

- Alles abgenebelt

- LMM erneuert

- Ansaugbrücke erneuert (anderer Fehler)

- Einspritzdüsen erneuert

- TEV abgeklemmt (stillgelegt) Fehler kommt wieder, somit Tankentlüftungsseitig alles save

- Kraftstofffilter erneuert (dachte kann eh nicht schaden)

 

Viel bleibt nicht mehr übrig oder ?

Über den Sommerring kann er auch Falschluft ziehen. Das hatten die Autodoktoren auch einmal bei einem Audi A4.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 GTI P0171 Gemisch zu mager die ewige Suche