ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 GTD: Fakten und Bilder

Golf 6 GTD: Fakten und Bilder

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 27. März 2009 um 11:19

Volkswagen hat den Golf GTD soeben in Leipzig präsentiert!

Die ersten Bilder findet ihr hier !

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 27. März 2009 um 11:19

Volkswagen hat den Golf GTD soeben in Leipzig präsentiert!

Die ersten Bilder findet ihr hier !

13011 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13011 Antworten

DSG, was anderes will ich nicht mehr. Geplant hab ich dann DAB+ und ein besseren Sound. Die orginalen Tröter sind echt grottig. Da muß was passieren.

SOS

Habe vorhin mein auto gewaschen. Dann war ich einkaufen. Als ich dann die einkäufe im kofferraum verstaut habe und die heckklappe schliessen wollte, rastet sie nicht mehr ein . Wie krieg ich das hin

Heute stand der Zahnriemenwechsel inkl. Wasserpumpe, Keilrippenriemen sowie Spannelement bei aktuell 208.300 KM an.

Material ZR, KRR und WaPu 190 EUR

Kühlmittel 30 EUR

Schrauben 28 EUR

Arbeitszeit 160 EUR

Zusammen etwas mehr als 400 EUR, durchgeführt in einer BMW Vertragswerkstatt nach Feierarbend.

Der Zustand sowohl des ZR, als auch des KRR kann man als gut bezeichnen. Der ZR hatte auf der Rückseite eine "Querlücke" bzw. war geschlitzt. Lt. Mech aber nicht dramatisch.

@Porgi hatte ja mitgeteilt, dass der Motorhalter nicht ausgebaut werden muss, wenn man sich mit gekonterten Muttern beim Stehbolzen behilft. Das haben sie auch gemacht, so das der Halter drin geblieben ist. Gedauert hat es ~ 3 Stunden.

An der Auspuffschelle am Mittelschalldämpfer gibt es eine kleine Undichtigkeit. Schelle wird ausgetauscht und dann kommt da noch Gun Gum dran.

Hinsichtlich Turbopfeifen meinte mein Freund, dass der über kurz oder lang kommt. Ggf. werde ich den Präventiv austauschen lassen, dann habe ich wieder Ruhe. Wenn ich richtig liege, müsste das ein Garett sein, Preis 785 EUR.

Hinsichtlich des beginnenden/fast vollendeten Lochs der Sitzwange der Fahrerseite habe ich heute mit einer Sattlerei telefoniert. Die Reparatur würde sich auf ca. 150 EUR belaufen, wenn ich den Sitz bringe, ca. 80 EUR, wenn ich nur den Bezug anliefere. Zzgl. Stoff. Da kostet der lfd. Meter 60 EUR (1,50 m breit, für Jacky, also das Karomuster), den Unistoff, welchen ich bennötige, habe ich heute angefragt.

Bild 2, das muss der Querlenker sein, habe vergessen, was er gesagt hatte. Aber da muss auch was getauscht werden.

Dann können die kommenden Jahre kommen:)

BTW: Anfang der Woche hatte ich noch auf Hypercolor LED im Innenraum umgerüstet ( 4.000 k). Weiß gar nicht, wie ich die ganzen Jahre mit den Kerzen ausgehalten habe. V. a. im Kofferraum durch die 2. Leuchte ist es jetzt super hell.

20191218
20191218

Die Querlenkerlager hatte ich bei 180tkm getauscht, hab die verstärkten vom TT genommen. Koppelstangen tät ich gleich mit machen. Mir fehlen am 7er die 2 roten LED im Himmel, in der Kiste ist es nachts dunkel wie im Bärenarsch.

Heute mal wieder ausgelesen.

Vor dem Update:

2018-10-01 Öl-/Aschevolumen 108 ml und 185.555 km

2019-12-19 Öl-/Aschevolumen 129 ml und 208.300 km

Bedeutet Erhöhung um 1 ml alle 1.700 km bis zum Update ( bis 185 TKM)

Bedeutet Erhöhung um 1 ml alle 1.100 km nach dem Update (von 185 - 208 TKM)

Der Wert nach dem Update 1 ml / 1.000 km deckt sich jedoch mit dem Hinweis in VCDS. Wenn man nun hochrechnet, kann ich noch 45 TKM fahren, bis der Filter voll ist.

Ich hatte beim GTD immer 10ml Erhöhung alle 20tkm. Von 89 tkm bis 263 tkm. Dementsprechend ist der DPF rechnerisch erst bei 340 tkm voll.

Durch das Update konnte ich keine Veränderung feststellen. Durch die Softwareoptimierung auch nicht.

Und wenn der DPF kurz vor voll ist und man es sich zutraut, ist das ein sehr günstige Alternative

Wenn ich den Turbolader wechseln lasse (da er ja zwitschert), könnte man dass doch in einem Aufwasch machen, oder nicht?

Geht der Link nur mit Bühne, oder funktioniert das auch mit Auffahrrampen?

Heute habe ich noch die letzten Glühlämpchen getauscht und zwar die Umfeldbeleuchtung. Fahrerseite ging gut, Beifahrerseite ist mir eine von zwei Schrauben abgeschert, welche den vorderen schwarzen Kunststoffrahmen halten. Ausbohren brachte nicht den gewünschten Erfolg, so dass ich einfach den Ramen an anderer Stelle mit neuer Schraube fixiert habe. Nun ist das Projekt abgeschlossen.

Der Octavia Kombi RS TSI ist nun auch beim Händler eingetroffen und kann Anfang Januar abgeholt werden.

Wenn ich mir aber unsere Laufleistungen anschaue (und auch das, was ich der Versicherung gemeldet habe), hätte man doch eher den TDI 4x4 anstatt den TSI nehmen können, aktuell liegen wir bei 17.000 km pro Jahr, liegt wahrscheinlich am Hund, da wir oft zum Gassi woanders hin fahren.

@Hinnag Wie ist Dein Streckenprofil?

Bühne ist sicherlich besser, mit Rampen dürfte die Bewegungsfreiheit doch arg eingeschränkt sein

Zitat:

@Carlocat schrieb am 18. Dezember 2019 um 23:52:22 Uhr:

Heute stand der Zahnriemenwechsel inkl. Wasserpumpe, Keilrippenriemen sowie Spannelement bei aktuell 208.300 KM an.

Material ZR, KRR und WaPu 190 EUR

Kühlmittel 30 EUR

Schrauben 28 EUR

Arbeitszeit 160 EUR

Zusammen etwas mehr als 400 EUR, durchgeführt in einer BMW Vertragswerkstatt nach Feierarbend.

Der Zustand sowohl des ZR, als auch des KRR kann man als gut bezeichnen. Der ZR hatte auf der Rückseite eine "Querlücke" bzw. war geschlitzt. Lt. Mech aber nicht dramatisch.

@Porgi hatte ja mitgeteilt, dass der Motorhalter nicht ausgebaut werden muss, wenn man sich mit gekonterten Muttern beim Stehbolzen behilft. Das haben sie auch gemacht, so das der Halter drin geblieben ist. Gedauert hat es ~ 3 Stunden.

An der Auspuffschelle am Mittelschalldämpfer gibt es eine kleine Undichtigkeit. Schelle wird ausgetauscht und dann kommt da noch Gun Gum dran.

Hinsichtlich Turbopfeifen meinte mein Freund, dass der über kurz oder lang kommt. Ggf. werde ich den Präventiv austauschen lassen, dann habe ich wieder Ruhe. Wenn ich richtig liege, müsste das ein Garett sein, Preis 785 EUR.

Hinsichtlich des beginnenden/fast vollendeten Lochs der Sitzwange der Fahrerseite habe ich heute mit einer Sattlerei telefoniert. Die Reparatur würde sich auf ca. 150 EUR belaufen, wenn ich den Sitz bringe, ca. 80 EUR, wenn ich nur den Bezug anliefere. Zzgl. Stoff. Da kostet der lfd. Meter 60 EUR (1,50 m breit, für Jacky, also das Karomuster), den Unistoff, welchen ich bennötige, habe ich heute angefragt.

Bild 2, das muss der Querlenker sein, habe vergessen, was er gesagt hatte. Aber da muss auch was getauscht werden.

Dann können die kommenden Jahre kommen:)

BTW: Anfang der Woche hatte ich noch auf Hypercolor LED im Innenraum umgerüstet ( 4.000 k). Weiß gar nicht, wie ich die ganzen Jahre mit den Kerzen ausgehalten habe. V. a. im Kofferraum durch die 2. Leuchte ist es jetzt super hell.

Super dass es geklappt hat!!

Ich hatte auch mal bei ahw angefragt, was ein originaler Bezug (KaroStoff) kostet, bei mir ist auch "nur" die Wange der Lehne am Fahrersitz aussen dank Gürtelscheuern beim Einsteigen betroffen, ahw möchte 330€ für den Lehnenbezug. Bin noch am Hadern es zu machen, ist doch viel Knete für ein Löchlein.

Danke für den Tipp mit den LEDs, steht jetzt auf meiner ToDo-Liste.

BTW: Ich hab mir den Naviceiver von M.I.C. (wohl einder der wenigen mit Support für DynAudio) samt Wireless Carplay Dongle von Carlinkit gegönnt. Nie wieder ohne!

VG

Wobei die Rezensionen für den Carplay Dongle alles andere als gut sind. An meinem DM MIB II ist Carplay leider nicht freigeschalten, der ;) möcht mal eben 220 € fürs freischalten, ob die USB-Buchse noch gewechselt werden muß, wußte er noch nicht. Wären nochmal 70 €. Da Navi ansich 1A funzt und ich eigentlich selten größere Reisen unternehme, wäre der Mehrwert nicht wirklich die Kohle wert. Spotify nutze ich eh nicht, von daher. Da ist der Helix-Sub schon eher auf dem Plan ;)

Zum Thema Turbo, haste mal daran gedacht? Ist halt schon ein wenig günstiger

Zitat:

@Carlocat schrieb am 21. Dezember 2019 um 14:24:38 Uhr:

@Hinnag Wie ist Dein Streckenprofil?

Mein Streckenprofil ist 45 km Land mit 2 Städten zur Arbeit und zurück. Morgens eher sutsche. Abends wird ausgedreht.

Keine Kurzstrecken. Wenn mal Autobahn, dann eigentlich nicht langsamer als 180. Aber auch sehr selten Vollgas. Zwischendurch aber schon mal bis zu 220. Bei nasser Straße oder viel Verkehr aber nicht schneller als 130.

Urlaubsfahrten mit 1300 kg Wohnwagen. 90 - 110 km/h. Verbrauch dann 8-11 L/100km. Je nach Wetter.

Über 175 tkm hatte ich einen Gesamtschnitt von 5,9. Errechnet und inkl. Standheizung.

Auf meinen Pendelfahrten lag ich meist zwischen 5 und 5,5. Selten auch mal knapp unter 5.

Der V6 quattro nimmt sich jetzt beim Pendeln ungefähr einen ganzen Liter mehr. Völlig in Ordnung.

@Porgi

Bei AHW habe ich auch angefragt, kommen ja noch die Halteklammern hinzu für 10 EUR.

Ich hatte mir auch eine Reparatur durch einen Sattler überlegt.

Sitz angeliefert und vom Sattler gestript, repariert kostet ca. 120 - 150 EUR; nur Bezug geliefert ca. 80 EUR, alles zzgl. Stoff. Problem ist, dass bei mir ja der Uni-Stoff kaputt ist, habe zwar einen Anbieter für den Jacky gefunden, aber den Uni hat er nicht in Original.

Der Jacky-Stoff kostet 59 EUR und dann komme ich schon wieder in Richtung Komplettbezug.

Die Demontage ist zwar aufwendig, aber ich traue mir das zu. Beim 4er Golf hatte ich den Sitzbezug getauscht.

Ich werde den Bezug bei AHW bestellen und wieder berichten.

Anbei noch einige Bilder zu den LED. Ich habe versucht, die Belichtung so einzustellen, dass es Original aussieht von der Leuchtkraft. Ich habe die 4.000 k genommen und werde innen geblendet.

Vorne hatte ich ja 3 Leuchtmittel, zwei Stecksockel und eine Sofitte. Gehäuse war von einem Golf 5. Anfangs wollte ich alle 3 Tauschen (die Sofitte ist im Set nicht enthalten, da nicht Serie). nachdem ich aber nun mehrmals abends gefahren bin, werde ich es bei den zwei Leuchtmitteln belassen. Für mich extrem hell.

@Naphtabomber

Danke für den Link. Das ist ein AT-Teil, oder? Ein Neuteil kostet etwa 200 EUR mehr. Ich frag mal nach. Der Einbau wird mich vermutlich ca. 150 - 200 EUR kosten, sie schätzen den Aufwand auf 3 Stunden.

@Hinnag

Dein Fahrprofil ist schon etwas anders.

Img-20191222
Img-20191222
Img-20191222
+1

Jo, ist ein regenerierter. Ich hatte damals am 4er PD ein Lagerschaden und VW wollte 1100 € für ein neuen Lader. war mir zu teuer und hatte dort einen bestellt. Kam zügig und war komplett mit Druckdose und fertig eingestellt. alten ausgebaut und zurück geschickt. Innerhalb von 2 Tagen wurde der Pfand überwiesen. Hatte den Wagen noch 80tkm problemfrei gefahren. 3 Stunden für den Wechsel kommt hin, hatte damals mein Schrauberkumpel für mich erledigt (ein guter Mann).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 GTD: Fakten und Bilder