ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 1.6 tdi AGR P0407

Golf 6 1.6 tdi AGR P0407

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 31. Januar 2021 um 21:38

Hallo, bei meinem Golf ging letztens die Vorglühlampe an und fing an zu blinken. Daraufhin habe ich mich informiert, was über AGR und die ganze Arbeit dahinter das zu tauschen gelernt. Ich hab grade mit einem 50€ Diagnosegerät Fehler ausgelesen und dabei kam folgendes raus. P0407 AGR-Ventil-Stellungs-Sensor B-Eingangssignal zu niedrig.

Mein Golf 6 1.6 tdi 2011 hat grade die 170.000 gelaufen. Ich fahre viel Langstrecke, meist über Landstraße. Ob Softwareupdate gemacht wurde, weiß ich leider nicht aber kann ich bestimmt rausfinden und mich dann Bescheid geben.

Kann ich auf Kulanz seitens VW hoffen?

Wie teuer wäre es das bei einer Freien und bei VW selbst machen zu lassen. Das AGR Ventil soll ja hinter dem Motor sein und man braucht eine Hebebühne und muss Auspuff etc. abschrauben um ran zu kommen.

Zudem ist mir aufgefallen, dass wenn er in den Notlauf schaltet und ich den Motor einfach aus und anschalte, das Auto wieder komplett normal fährt, also kein schwarzer Rauch, erhöhter Verbrauch, unruhiger Leerlauf oder sowas. Manchmal springt er dann aber wieder irgendwann in den Notlauf, manchmal auch nicht.

Könnt ihr mir irgendwas empfehlen oder so?

Danke im Voraus

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hallo

Agr Ventil tauschen lassen.

Mfg

Themenstarteram 31. Januar 2021 um 21:42

Wie teuer wäre es das bei einer Freien und bei VW machen zu lassen.

Habe kürzlich erst selbst das AGR-Getauscht.

*Noch* geht das, dass der Notlauf mit einem einfachen Aus-Einschalten wieder verschwindet, aber das wird zügig vorbei sein und du bist dauerhaft im Notlauf.

 

Angebot von einer freien Werkstatt einholen und lass das Ding tauschen, kostet ~1000€.

Themenstarteram 31. Januar 2021 um 21:47

Okay Danke für die Antwort

Frag doch mal bei Ebay Kleinanzeigen in der Nähe bei Dir. Das AGR bekommst Du auch bei Ebay. Würde aber ein Original kaufen, kein Nachbau oder eines Drittanbieters. Ich habe mit Original AGR ( 170€ ) und 400 Euro Arbeitslohn alles getauscht bekommen. (Freie Werkstatt)

Themenstarteram 1. Februar 2021 um 10:21

Okay danke und auf Kulanz sollte ich lieber nicht hoffen oder?

Mir wurde damals gesagt, 2 Jahre nach Softwareupdate maximal.

Auf Kulanz brauchst du nicht hoffen, der 6er ist einfach zu alt. Der Freundliche meinte auch, dass so ein AGR auch schon nach 40tkm gern mal den Geist aufgibt.

 

Von eBay Teilen würde ich generell abraten - Ersatzteile nur vom Fachhändler holen!

Meins hat 144.000 KM gehalten. Das Update kam bei ca. 120.000 KM. Aktuell habe ich 190.000 KM runter. Bin gespannt, wie lange das AGR Ventil dieses mal halten wird.

Nur um es nochmal zu betonen: Nur original VW-AGR-Ventile verbauen. Es gibt viele die mit Nachbauten Probleme wegen des AGR-Positions-Sensors haben. Der Tausch des AGR allgemein ist eine saumäßige Arbeit, weil man beim 1.6l TDI nur von unten ran kommt. Dazu muss der Abgasstrang raus, die Vorderachse abgesenkt werden und bei 4Motion-Fahrzeugen zusätzlich die Abtriebswelle nach Hinten ausgebaut werden. Das kostet Zeit und macht es teuer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen