ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Golf 5 Schweller durchgerostet Rost-Rost-Rost

Golf 5 Schweller durchgerostet Rost-Rost-Rost

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 20. November 2017 um 1:40

Hallo,

Hier stelle ich mal meine Rosti-Golf 5 vor...............vielleicht ist sowas interessant für andere.

Kurz zum Fahrzeug: Es ist ein Golf 5 TDI, 105PS, Bj 2004, 2-trg, 260tkm gelaufen.

Rostbefall der Schweller, Links und Rechts. Rost kommt von innen, von außen nicht sichtbar, wenn sichtbar dann zuspät. Zudem noch Rost an der gesamten bodengruppe im Hinteren Fahrzeugbereich oberhalb vom Tank und Hinterachse, sowie auch Rost in den Hinteren Radhäußern.

Die anfangs Roststellen an den Schwellern hatte ich schon vor Jahren bemerkt, damals war das Fahrzeug ca.7- 8 jahre. Jetzt ist er 13 Jahre........und jetzt ist er großem bogen durch die TÜV Prüfung gefallen, mit Recht.

Am Fahrzeug wurden die Schweller Herrausgeschnitten, und beidseitig neue eingesetzt.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 20. November 2017 um 1:40

Hallo,

Hier stelle ich mal meine Rosti-Golf 5 vor...............vielleicht ist sowas interessant für andere.

Kurz zum Fahrzeug: Es ist ein Golf 5 TDI, 105PS, Bj 2004, 2-trg, 260tkm gelaufen.

Rostbefall der Schweller, Links und Rechts. Rost kommt von innen, von außen nicht sichtbar, wenn sichtbar dann zuspät. Zudem noch Rost an der gesamten bodengruppe im Hinteren Fahrzeugbereich oberhalb vom Tank und Hinterachse, sowie auch Rost in den Hinteren Radhäußern.

Die anfangs Roststellen an den Schwellern hatte ich schon vor Jahren bemerkt, damals war das Fahrzeug ca.7- 8 jahre. Jetzt ist er 13 Jahre........und jetzt ist er großem bogen durch die TÜV Prüfung gefallen, mit Recht.

Am Fahrzeug wurden die Schweller Herrausgeschnitten, und beidseitig neue eingesetzt.

169 weitere Antworten
Ähnliche Themen
169 Antworten

Schon meinen Thread gefunden?

https://www.motor-talk.de/.../...bernahme-der-kosten-t4567954.html?...

Der Golf V rostet von innen nach außen! Was VW und deren Freundlichen, dem TÜV, Dekra, GTÜ bekannt ist - Willkommen im Club!

Zitat:

@juergen10407 schrieb am 20. November 2017 um 01:40:42 Uhr:

Hallo,

Hier stelle ich mal meine Rosti-Golf 5 vor...............vielleicht ist sowas interessant für andere.

Kurz zum Fahrzeug: Es ist ein Golf 5 TDI, 105PS, Bj 2004, 2-trg, 260tkm gelaufen.

Rostbefall der Schweller, Links und Rechts. Rost kommt von innen, von außen nicht sichtbar, wenn sichtbar dann zuspät. Zudem noch Rost an der gesamten bodengruppe im Hinteren Fahrzeugbereich oberhalb vom Tank und Hinterachse, sowie auch Rost in den Hinteren Radhäußern.

Die anfangs Roststellen an den Schwellern hatte ich schon vor Jahren bemerkt, damals war das Fahrzeug ca.7- 8 jahre. Jetzt ist er 13 Jahre........und jetzt ist er großem bogen durch die TÜV Prüfung gefallen, mit Recht.

Am Fahrzeug wurden die Schweller Herrausgeschnitten, und beidseitig neue eingesetzt.

Krasse Bilder :eek:

Darf ich mal fragen, was Du für die ganze Schweißerei bezahlt hast?

Und einen neuen Bremssattel hinten links gab es noch gratis oben drauf, nicht wahr? ;)

Wieso gratis? Das is doch Standard beim Golf/VW...

...genauso wie der Rost.

Themenstarteram 20. November 2017 um 19:46

Zitat:

@Renn Fam. schrieb am 20. November 2017 um 08:04:08 Uhr:

Zitat:

Krasse Bilder :eek:

Darf ich mal fragen, was Du für die ganze Schweißerei bezahlt hast?

Habe die Arbeiten selbst ausgeführt, da ich mit Karosserie zu tun habe ist das kein Problem, nur sind die karosserien die ich mache aber schon ab 30 jahre aufwärts alt.

Die kosten haben sich hier in grenzen gehalten. Habe im zubehör jeweils 1 Schweller für den 4-trg Golf gekauft, kosteten st. 45 €.....für 2-trg wären ca. 55-60€ fällig gewesen, vom Schweller ist es egal ob 2 oder 4 trg, da man nur den unteren bereich benötigt. Dazu kommt noch etwas Grundierung, Steinschlagschutz, Farbe und Klarlack, und zum schluß viel viel viel Hohlraumkonservierung. Die Schweller aus dem Zubehör waren noch verzinkt, und sehr gut passgenau.

Wollte eigentlich Originalteile verwenden, aber...................es gibt bei VW keine Schweller Reparaturbleche!!!! Es gibt nur Seitenteile wo der halbe Schweller mit dran ist....kostet ca 500€, oder die A Säule mit der anderen Hälfte des Schwellers........preis, keine Ahnung.

Ich frage mich sowas bei VW repariert werden würde wenn es für solche kritischen bereiche keine Blechteile gibt?

Die Frage hast du dir doch bereits mit der preislichen Einholung der Ersatzteilkosten selbst beantwortet wie das VW ausführen würde... ;)

Themenstarteram 21. November 2017 um 19:30

Zitat:

@flashsmaster schrieb am 21. November 2017 um 15:52:16 Uhr:

Die Frage hast du dir doch bereits mit der preislichen Einholung der Ersatzteilkosten selbst beantwortet wie das VW ausführen würde... ;)

:D:D................das wäre dann geplanter wirtschaftlicher tot :eek::eek::eek:, und das mit dem alter

Man kann oder sollte allerdings mal bei dem Golf einige Sachen beachten: Gerade vorne hätte man dieses Bild womöglich verhindern können. Denn mitunter sind hinter den Radschalen massive Ansammlungen von alten Blättern, welche sich irgendwann zu Moos entwickeln und das Zeug sammelt unglaublich viel Wasser, welches unbedingt weg möchte... Aber das ist schon seit Jahren bei nahezu jedem Golf-Modell zu finden gewesen.... Dein Modell ist nur etwas krass beschrieben wahrscheinlich...

Meiner rostet auch trotz Polieren, Wachsen und Pflegen.... :(

Zitat:

@flashsmaster schrieb am 22. November 2017 um 20:34:27 Uhr:

Man kann oder sollte allerdings mal bei dem Golf einige Sachen beachten: Gerade vorne hätte man dieses Bild womöglich verhindern können. Denn mitunter sind hinter den Radschalen massive Ansammlungen von alten Blättern, welche sich irgendwann zu Moos entwickeln und das Zeug sammelt unglaublich viel Wasser, welches unbedingt weg möchte... Aber das ist schon seit Jahren bei nahezu jedem Golf-Modell zu finden gewesen.... Dein Modell ist nur etwas krass beschrieben wahrscheinlich...

... womöglich verhindern können ... :confused: Wer scheibt das?

Kann nur froh sein, dass ich den gepflegten "Rost-Golf" los bin

Themenstarteram 23. November 2017 um 8:28

Zitat:

@flashsmaster schrieb am 22. November 2017 um 20:34:27 Uhr:

Man kann oder sollte allerdings mal bei dem Golf einige Sachen beachten: Gerade vorne hätte man dieses Bild womöglich verhindern können. Denn mitunter sind hinter den Radschalen massive Ansammlungen von alten Blättern, welche sich irgendwann zu Moos entwickeln und das Zeug sammelt unglaublich viel Wasser, welches unbedingt weg möchte... Aber das ist schon seit Jahren bei nahezu jedem Golf-Modell zu finden gewesen.... Dein Modell ist nur etwas krass beschrieben wahrscheinlich...

Das mit den Blättern und ansammlung von Dreck ist bekannt, und es wurde auch der innenkotflügel an der stelle abgeschraubt und gereinigt. Aber, wegen dem Dreck ist nicht der korrosionschaden entstanden, sondern das Wasser ins innere gelangt ist. Die Schweller wurden jetzt an den stellen wo es fehlerhaft war abgeändert, blechkanten, falze, sicken, und auch kunststoffteile die eher mehr Feuchtigkeitspender waren. Dazu noch alles mit EP grundiert und abgedichtet. Sollte jetzt halten.

Themenstarteram 23. November 2017 um 8:33

Zitat:

@faceman22 schrieb am 22. November 2017 um 22:27:24 Uhr:

Meiner rostet auch trotz Polieren, Wachsen und Pflegen.... :(

Alles wachsen und polieren nützt nix wenn der Rost von innen kommt. Am besten erstmal ne große Kiste hohlraumschutz besorgen und alle Hohlräume ausspritzen........ So wie es beim 2er Golf auch war, die sind uhralt..... Und es gibt dennoch ungeschweißte Exemplare auf den Straßen.

LiquiFluid hab ich mal von hinten in den Schweller gesprüht, als ich an Ende des Schweller´s Rost sah und diesen behaldelt habe.....

Beide Radläufe vorne hab ich schon behaldelt.

Jetzt blüht es etwas am VW-Emblem an der Heckklappe.

Irgendwie ruft die Abfrackprämie :D

Unser 2002er A4 Cabby hat NULL Rust.

Unser 2006er A4 Avant NULL Rost, außer am Unfall-Koti.

Unser 2004er Z4 hat auch kein Rost, obwohl er in Ami-Land zusammengeschustert wurde ;)

Und der 2006er 5er BMW hatte etwas lediglich etwas Rost an der Heckklappe (Garantie).

Nur die zwei 5er Golf gammel(te)n vor sich hin.

Schon traurig.

Warum nimmst Du das hin?

Siehe mein Beitrag:

>Schon meinen Thread gefunden? https://www.motor-talk.de/.../...bernahme-der-kosten-t4567954.html?...

>

>Der Golf V rostet von innen nach außen! Was VW und deren Freundlichen, dem TÜV, Dekra, GTÜ bekannt ist - Willkommen im Club!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Golf 5 Schweller durchgerostet Rost-Rost-Rost