ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Golf 5 GTI (BWA) nach Frontalcrash links Fensteheber vorn und ZV aktivieren

Golf 5 GTI (BWA) nach Frontalcrash links Fensteheber vorn und ZV aktivieren

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 24. Juni 2020 um 11:54

Hallo alle zusammen.

Ich hatte vor Kurzem eine Begegnung mit jemandem, der meinte, dass er zu mir auf die Gegenspur müsse und mir dann versetzt, frontal in meinen geliebten GTI reingeknallt ist. Abgesehen davon, dass mein Schatz nun Schrott ist :( , habe ich nun das Problem, dass ich die Fenster nicht mehr hochfahren und den Wagen weder ab- noch aufschließen kann, was aber dringend notwendig ist. Den Sicherungskasten im Motorraum hat es leider sichtlich in Mitleidenschaft gezogen (mehrfach gebrochen). Wenn ich aber eine Batterie bzw. einen Booster anschließe, bekommen das Kombiinstrument und das RNS 510 noch Strom und sind bedienbar (obwohl es das Steuergerät von BT und Freisprecheinrichtung unter dem Beifahrersitz nach vorn geschossen hat). Die Scheibenheber und die ZV sind aber tot.

Habt ihr einen Tipp, wie man die ZV und die Fensterheber provisorisch wieder zum laufen bekommen kann? :rolleyes:

Ich wäre echt dankbar dafür. :)

Sicherungskasten/Batterie 1
Sicherungskasten/Batterie 2
Vollansicht GTI vorne
Beste Antwort im Thema
am 24. Juni 2020 um 14:17

Leider wirst du nicht drum herum kommen es wie Golfschlosser es sagte zu machen. Die Elektrik hat ja da schon etwas abbekommen.

 

Tut mir leid für dich.

Wichtig ist, dass du heile rausgekommen bist

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo,

manuelle Schließfunktion nutzen und das Fenster lässt sich eventuell manuell nach oben bewegen. Dazu mal die Türpappe wegnehmen, Hebermotor abnehmen und manuell den Hubmechanismus drehen.

 

Gruß

am 24. Juni 2020 um 14:17

Leider wirst du nicht drum herum kommen es wie Golfschlosser es sagte zu machen. Die Elektrik hat ja da schon etwas abbekommen.

 

Tut mir leid für dich.

Wichtig ist, dass du heile rausgekommen bist

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 16:35

Ok, danke euch beiden. Ich werde das mal versuchen. Die Fahrertür lässt sich inzwischen ja wieder öffnen (sie war unter die Hintertür gerutscht).

 

Eine Frage noch:

Was ist die manuelle Schließfunktion? Mein Wagen hat nur ein Schloss, ich müsste aber alle Türen verriegeln. Obwohl, vielleicht kann ich die drei Türen ohne Schloss ja von innen mit Seilen festbinden, sodass sie keiner öffnen kann. Die Heckklappe hat eine von innen zugängliche Notentriegelung, oder? Weil die geht auch nicht mehr auf.

 

Ok, das waren jetzt doch zwei Fragen. ;)

 

Ja, @chrisklick.sharan, ich wurde zwar etwas mitgenommen, habe aber nichts Schlimmes, das nicht mehr heilen würde. Härter hätte der Einschlag allerdings nicht sein dürfen.

am 24. Juni 2020 um 19:42

Fenster kannst du wie gesagt vorsichtig die Pappe entfernen und den Motor aushaken oder weil eh kaputt kannst du von innen und außen (bei offener Tür) die Scheibe fest zusammendrücken und hochziehen. Musst nur soviel Kraft aufwenden, dass der Motor sich bewegt.

 

Die Türen haben eigentlich eine kleine Abdeckung mit einem Schloss drauf. Dieses befindet sich auf der Innenseite, wo die Schlösser sitzen. Diese Abdeckung entfernen und du kannst zumachen. Glaube aber die Fahrertür hat diese nicht. Nicht zu hundert Prozent sicher.

 

Klingt aber auch so, als ob der Tür Stecker VL defekt ist. Sagtest ja, die Tür war hinter der hinteren geklemmt. Dann kann dies schon sein, dass dieser beim Unfall kaputt ging und deswegen nicht mehr klappt.

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 19:47

Ach, das dürften die Gummi-Blindstopfen sein, in denen ein Schlitz ist und ein Schloss drauf abgebildet ist. Hab mich immer gefragt für was das ist, aber nur auf der Fahrerseite mal abgenommen und dannbgedacht, dass das eine Serviceöffnung fürs Schloss sei.

 

Und das mit den Fensterhebern versuche ich dann auch mal. Den Stecker und die Kabel an der Tür zum Innenraum überprüfe ich dann auch gleich mit, btw. vorher.

 

Vielen Dank für die Tipps. :)

am 24. Juni 2020 um 21:35

Zitat:

@BATLuckies schrieb am 24. Juni 2020 um 19:47:51 Uhr:

Ach, das dürften die Gummi-Blindstopfen sein, in denen ein Schlitz ist und ein Schloss drauf abgebildet ist.

Ja genau das sind die. Versuch das alles mal und lass uns wissen ob alles geklappt hat oder es noch andere Probleme gab/gibt.

Die Elektrik ist komplett platt... Da würde ich garnix mehr anschliessen. Man könnte höchstens Türpappe abnehmen und Manuell Spannung drauf geben auf das Türstg. Sind 2x 12V und Masse.

Themenstarteram 29. Juni 2020 um 8:06

Also, ich muss mich bei euch echt bedanken. Das mit dem manuellen Abschießen über diese Blindstopfen hat 1a funktioniert. Einfach seitlich den Stopfen mit dem Schlosssymbol abnehmen und mit einem Schraubendreher den roten Zapfen sanft Richtung Spiegel schieben. Zack, abgeschlossen.

Mit dem Verriegeln der Türen hast Du Dir (oder dem Verwerter) ggf. eine Bärendienst erwiesen denn wie will man die Türen ohne funktionierende Elektronik nochmal öffnen?

am 29. Juni 2020 um 21:18

Zitat:

@gerald_b schrieb am 29. Juni 2020 um 20:57:46 Uhr:

Mit dem Verriegeln der Türen hast Du Dir (oder dem Verwerter) ggf. eine Bärendienst erwiesen denn wie will man die Türen ohne funktionierende Elektronik nochmal öffnen?

Mit dem Serien verbauten Schlüsseltürschloss ;)

Das geht mechanisch

Wie willst sonst dein Auto aufmachen, wenn du eine leere Batterie hast?

Wenn da ein Schloss gewesen wäre, hatte er es doch nutzen können...

am 30. Juni 2020 um 13:14

Die Fahrertür hat in der Regel immer ein Schließzylinder. Wenn dann hat er den Weg gemacht.

Meist sind die unter einer Kappe am Griff.

Fahrertür ist meist die einzige mit einem Schloss

 

Ging ja aber auch darum die Türen zu verschließen und das auch ohne funktionierende ZV

Themenstarteram 30. Juni 2020 um 22:26

Ja, die Fahrertür hat einen Schließzylinder. Es ging lediglich darum, die anderen drei Türen abzuschließen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Golf 5 GTI (BWA) nach Frontalcrash links Fensteheber vorn und ZV aktivieren