ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Golf 5 2.0TDI Nordschleife

Golf 5 2.0TDI Nordschleife

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 27. Juli 2021 um 11:26

Hallo in die Runde,

bin hier ganz neu, habe zu dem Thema nichts passendes gefunden. Kann aber auch an mir liegen ??

Ich fahre seit 2012 einen Golf 5 mit 140 PS, Diesel. Es handelt sich um die GT sport Variante.

Vor ein paar Wochen bin ich mit einem Gti zwei Runden auf der Nordschleife gefahren und habe natürlich Bock auf mehr bekommen. Eine Woche später bin ich mit meinem schönen Golf Diesel 2 Stints über die Grand Prix Strecke gefahren und habe mich danach gefragt, wie es weiter gehen könnte.

Ich hatte mir zunächst überlegt einen mx5 nb als Zweitwagen zu kaufen. Bei der Probefahrt war ich aber dann sehr enttäuscht, was die Beschleunigung angeht. Hatte mir hier mehr vorgestellt, da der Wagen ja so gelobt wird.

Jetzt stellt sich die Frage, ob ich mir dem Golf ein paar mal im Jahr zum Ring fahren kann, oder besser nicht. Ich habe keine Ahnung von Autos und weiß nicht, was ich meinem Auto da ggf. zumute.

Mir geht's nicht darum, eine Jahreskarte zu kaufen, die sich dann auch auszahlt. Dafür fehlt mir die Zeit.

Ich würde gerne für möglichst wenig Geld ein bisschen Spaß haben. Wenn die Basis passt, kann ich mir auch vorstellen, noch das ein oder andere am Golf zu ändern. Der Wagen hat jetzt 180tkm runter. Was sagt ihr?

Ähnliche Themen
6 Antworten

Bei einer Hatz über die Strecke behalte deine Bremsen im Auge, und den Reifenluftdruck.

Schau dir auf Youtube die lustigen und manche auch weniger lustigen Videos von Unfällen auf der Nordschleife an und überleg nochmal :-)

Das kommt halt immer gut, wenn einer sagt er hat wenig Ahnung von Autos und will ein bissl Spaß haben. Vielleicht mal ein ADAC Fahrertraining als Basis?

Themenstarteram 28. Juli 2021 um 9:13

@Bitboy danke für die Info

@lordhasi mit keine Ahnung von Autos ging es mir um die technischen Dinge. Was das Thema "fahren" angeht sollte alles passen :) Fahrertraining etc. hat man im Laufe der Zeit schon mit Pkw und 2Rad mitgenommen.

Wie gesagt, es ging bei meiner Frage darum, was das Auto kann, oder nicht kann. Mir ist klar, dass das Problem zu 99% hinterm Lenkrad sitzt! Nur möchte ich dem guten alten Golf auch nichts zumuten, was er nicht mehr machen sollte.

Wenn du vernünftig fahren kannst sollte dem Motor auch nichts passieren. Bin der Meinung das nichts über regelmäßigen Ölwechsel bzw Inspektion geht.

Und du musst um da sicher wieder runter zu kommen die Regeln kennen von wegen platz machen.

Dann sowohl als auch die Anderen Fahrzeuge die mit Emotionalen Assen besetzt sind im Auge haben.

Themenstarteram 29. Juli 2021 um 8:13

Danke euch :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Golf 5 2.0TDI Nordschleife