ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 | Erlaubte Felgen/Reifen Größe ??

Golf 4 | Erlaubte Felgen/Reifen Größe ??

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 17. Mai 2021 um 14:52

Ich habe mir diese Woche einen Golf 4 1.6 FSI gekauft, Bj 2002.

Es ist mein Erstwagen und ich möchte mich etwas an dem austoben und bisschen was an ihm machen. Als erstes wollte ich andere Felgen kaufen, weil Stahlfelgen jetzt nicht so das Wahre sind.

Mein Problem ist, ich weiß nicht welche Größe erlaubt ist bzw. maximal drauf passt. Ich habe in anderen Foren gesucht und überall steht etwas anderes. Im Heft von VW steht was zu 17 Zoll Felgen mehr aber auch nicht. Ich plane auch den Golf tiefer zulegen, aber wie tief weiß ich noch nicht. Wie tief ich den auch legen darf mit z.B. 17 oder 19 Zoll Felgen weiß ich auch nicht.

Auch bei der Breite der Reifen gibt es scheinbar Einschränkungen, ich würde gerne breitere Reifen haben da die momentan sehr schmal sind (Bilder sind da)

Falls einer Fotos von seinem Golf hat mit 16-19 Zoll Felgen (und/oder tiefergelegt) würde ich die gerne sehen.

Ich habe auch noch gelesen, dass man bei anderen Felgen noch ein (Teil-)Gutachten braucht bzw. die Felgen eingetragen werden müssen, stimmt das und wie/wo mach ich das?

Wenn es gehen würde, dann würde ich gerne 17-19 Zoll Felgen mit breiten Reifen (ggf. noch Spurverbreiterung) kaufen und den Golf etwas tiefer legen.

So sieht der Golf momentan aus, ich plane noch viel mehr zu machen bzw. machen zu lassen aber in diesem Thread beschränke ich es auf die Felgen/Reifen.

Vorne
Hinten
Seite Rechts
Ähnliche Themen
4 Antworten

Hups, da ist einer aber noch ganz am Anfang. *nicht böse oder herablassend gemeint*

Als erstes: alles was nicht in den Papieren steht, muss wohl eingetragen werden.

Steht dort nur 195/65 R15 sind bereits 205/60 R15 einzutragen.

Als zweites: es gibt LMF mit einer ABE. Dann musst Du die dort genannten Auflagen erfüllen und bekommst eine Eintragung nach Par. 19 Abs. 2 oder 3.

Gibt es nur ein Traglastgutachten wird es etwas spannender, denn dann benötigst Du eine Einzel- oder Vollabnahme nach Par. 21.

In jedem Fall lohnt es sich, seine Pläne vorab mit einem erfahrenen TÜV?er abzustimmen. Jeder SV will seine eigenen Unterlagen dazu sehen.

Wenn es was extremes/außergewöhnliches sein soll, empfehle ich immer den Tuner-Laden. Die wissen, was geht und was nicht. Die haben den TÜV-er an der Hand, der das ebenfalls weiß.

Wenn es was gebrauchtes werden soll muss man notfalls auch damit rechnen, dass man zweimal kauft.

Aber oft gefallen einem die Alus nach ein paar Jährchen eh nimmer. Dann kommt der 2. Versuch ganz von alleine. ;-)

Achte vor dem Tuning darauf das die Karosse gut dasteht !

Die kotflügel sehen schon verdächtig rostig aus.

 

Ansonsten darfst du die originalen VW Golf 4 Felgen bis 16“ fahren, bei 17“ (225/45/17) bedarf es einer Abnahme vom TÜV oder einer Bescheinigung über serienmäßigkeit der Bereifung.

 

Anbei mein Kombi mit 30mm und 17“ Long Beach(Serienfelge)

 

Asset.JPG

Ich würde mit dem Umbau / Geldversenken erst beginnen,

wenn der Motor längere Zeit mackenfrei läuft.

Du wärst nicht der Erste,

der nach dem Kauf feststellt, wie glücklich er nur den

Verkäufer gemacht hat.

Meist werden 1.4/1.6FSI/2.0 gerne abgestoßen, weil

die Werkstattkosten überhand nehmen...und nicht Jeder

hat die Möglichkeit, den Fehlerspeicher abzuklopfen.

Jedoch....ohne Tuning würd ich auch nicht wollen;)

Zitat:

@voller75 schrieb am 17. Mai 2021 um 19:40:38 Uhr:

 

Jedoch....ohne Tuning würd ich auch nicht wollen;)

Jawoll, das tut gut sowas zu hören :D

@TE

Du würdest gerne Bilder sehen und ich zeig dir gerne welche von meinem 2003er GTI ;)

Räder sind 18" mit 225/40 Reifen und hinten noch 10mm Platten. Gewindefahrwerk-kein Plan wie tief der im vergleich zur Serie ist, hatte schon davor ein Sportfahrwerk mit 20mm Original Tieferlegung verbaut gehabt.

Wenn du es eh vor hast andere Felgen UND Fahrwerk zu verbauen, würde ich gleich beides erledigen. Dann gibt es ein "Gesamt"(heißt doch so?)Abnahme. Kann mich nicht mehr Erinnern wie es in D ist, aber in Österreich sind nur für Felgen ca. 60-90€ Fällig, und wenn man nachher mit einem Fahrwerk kommt, muss man wieder 350€ für die Gesamtabnahme zahlen. Also sind die ersten € "umsonst" gewesen.

Da ich selbst sehr Tuningbegeistert bin, frag ich mal was du noch vor hast. Gerne auch per PN wenn du es nicht öffentlich sagen willst ;)

18"
18"
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 | Erlaubte Felgen/Reifen Größe ??