ForumVolkswagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf 3 VR6 vs. E46 3xx Cabrio (eine wahre Geschichte ohne Happyend....)

Golf 3 VR6 vs. E46 3xx Cabrio (eine wahre Geschichte ohne Happyend....)

Themenstarteram 2. Mai 2002 um 11:25

Hallo Leute!

Ich fahre einen Golf 3 VR6 in originalem Zustand (naja fast, er ist 40 mm tiefer, aber schon ab Werk). Eigentlich war ich immer sehr zufrieden mit dem Wagen, doch seid gestern bin ich ein wenig gekränkt......:confused:

Gester war ich auf der A4 (Österreich) Richtung Wien unterwegs und war eine zeitlang mit einem E46 Cabrio auf gleicher Höhe. Als ich dann gezwungen war in die linke Spur zu wechseln war ich am Heck des E46.

Rein äusserlich war es ein E46 Cabrio in originalem Zustand. (orig. Felgen, keine Aufbauten, keinerlei Schriftzüge, etc.) Am Heck war kein Modellschriftzug, das Cabrio hatte allerdings einen standard 2 Rohr BMW Auspuff, also (IMHO) ein 320er aufwärts.....

Das Cabrio begann zu beschleunigen und ich dachte mir, mal sehen wie ich mithalten kann....

von 110 km/h bis 160 km/h (bei mir 3. Gang, 5900 u/min) war ich weiterhin in gleichen Abstand hinter dem E46.

von 160/km/h bis ca. 200 km/h (4ter Gang bei mir) begann das Cabrio merklich an Boden zu gewinnen.

von ca. 200 km/h bis 230 km/h (5. Gang, lt. meinem Tacho mit 205/50/15 Bereifung auf 7*15 Felgen) hatte das Cabrio sich einen ansehnlichen Vorsprung herausgearbeitet (min. 3 Wagenlängen).

Da bei meinem Golf bei 230 km/h Schluss ist, kann ich nicht sagen bis wohin das Cabrio beschleunigt hat. Fakt ist allerdings das das Cabrio ab 230 km/h noch im Stande war einiges zuzulegen.....:mad:

Der fairnesshalber muss ich dazu sagen, dass ich alleine im Wagen sass, und im Cabrio 3 Personen mit offenem Verdeck unterwegs waren..........

So, das wollte ich nur mal loswerden.......

Grüße aus Wien,

Rainer

PS: Und die Moral von der Geschicht': Man entkommt einem E46 soleicht nicht ;)

Ähnliche Themen
103 Antworten

@Iceman9:

Gähn! Warum bringst Du dann schon wieder Daten aus BMW-Hausmagazinen?

Es kann doch niemand, der beide Autos mal gefahren ist ernsthaft behaupten, der 330er könne beim R32 mithalten. Das gibts ja garnicht!

@braunan

Welche Daten aus dem BMW Hasumagazin ???

Das der 330 (Schalter) locker mit nem R32 mithält ja sogar schneller ist zeigen doch wohl alle Tests!!! Während AMS und Auto Revue die gleichen Zeiten rausbekommen schafft der R32 es nicht mal annährend irgenwie gleiche zeiten zu bringen was wohl nicht gerade für eine gute Basis spricht!!!

Und wie unterstreichst du deine Behauptungen bist du jemals gegen nen 330 handschalter gefahren ???

so,nun bin ich hierhergekommen,da bei uns im bmw-forum eine verlinkung hierher erfolgte.

meine 1 . frage: wie kommt man darauf,einen thread vom 6.05.2002 aus der versenkung zu holen ?

meine 2. frage : warum könnt ihr eigentlich nie mit solchen ...vs... threads aufhören bzw. diese endlosen diskussionen lassen ?

das ist schlimmer als im kindergarten !!!

sollte das weiter so gehen bzw. irgendwelche beleidigungen auftreten,wird der thread geschlossen !!

mfg

@m3ar

bleib doch mal ruhig. Ich frag hier nur intresse halber und das sich irgendwelche leute anpöbeln kann ich auch nicht sehen !!!

das thread ist doch bis jetzt absolut sauber geführt !!! ;)

ich bin ruhig:D

nur weis ich es aus erfahrung das es nicht lange dauert,bis der thread aus den fugen läuft. und genau dann ist vielleicht kein mod da. daher warne ich lieber vor.bei uns im bmw-forum hätte ich ihn schon geschlossen . bei einer solchen markengebundenheit die einige haben,dauert es nicht lange das beleidigungen kommen, oder irgendwelche vergleiche die nichts mehr mit dem thema zu tun haben.

glaub mir,das trifft zu 99% zu;)

mfg

da kann ich dem m3ar nur zustimmen...

leider is das so...

aber mal schauen, gebt doch mal n gegenbeispiel hier!

das wäre mal ne leistung!

Ich weiß das die threads immer so enden aber meistens erst dann wenn schon alles gesagt wurde oder wenn sich user neu anmelden

Ist meine erfahrung :) wenn man mit ältern MT usern so nen thema hat und jeder, jeden kennt ist das schon was feines

Verdammt, ich bin froh, wenn ich mit meinem 75PSler die 180 erreich...*g*. Mein Rekord liegt bei 200 mit Bergab, Rückenwind, Kneipe und Party in sicht und Heimweh!!!

Allerdings is mir dann an der Lippe vorne so ein Plastikteil weggeschlagen...naja!

und nem tacho der 30km/h vorgeht...

Zitat:

Original geschrieben von Dommy

huhu leutchens...

also stimmt schon, mit v/max hat der vr6 nicht so viel am hut für seinen hubraum und leistung = (225km/h)...

also wirds ein bmw ab 2.5lccm< gewesen sein...

aber wie schon vor mir gefragt wurde... seit wann darf man in Ö so schnell fahren? :)

mfg dommy :)

huhu leutchens!!!

so, da möchte ich auch noch mal meinen senf dazugeben, obwohl ich ehrlich sagen muß, nachdem ich hier den letzten beitrag gelesen hab, wußt ich schon gar nicht mehr, um was es überhaupt ging hier bei dem thema...

aber nach ein wenig rückscrollen hab ich es wieder rausgefunden ;)

so, hab nochmal meinen alten beitrag rauszitiert, um nicht erneut das selbe schreiben zu müssen und außerdem möchte ich zu dem neu entstandenen thema hinzufügen, daß sich weder das handgeschaltete 330ci coupè bzw das cabrio noch der r32 in sachen fahrleistungen sich eine blöße geben müssen, da meiner meinung nach diese zehntelsekunden bei der beschleunigung auf hundert sich in der praxis eh so gering bemerkbar machen, daß man da keinen unterschied erkennt, wer vorne läge und wer nicht...

außerdem, wer kann ein fahzeug so perfekt von euch beschleunigen, daß es diese beschleunigungswerte einhält? also... bei dem einen ist somit der bmw vorn, bei dem anderen der vw... ist doch egal, denn beide sind super fahrmaschinen und die sache mit den minnnnnnimalen unterschieden in sachen fahrleistungen ist eh ein witz...

ich glaub auch eher, daß hier der typische "welche marke ist besser" - kampf ausgebrochen ist, denn fast 2/3 der beiträge hat schon nix mehr mit dem anfangsthema zu tun...

in diesem sinne und vielleicht war das ja ein schönes schlußwort von mir....

mfg dommy :)

Zitat:

Original geschrieben von Iceman9

Und wie unterstreichst du deine Behauptungen bist du jemals gegen nen 330 handschalter gefahren ???

Ich bin fast 1 Jahr lang einen 330i als Dienstwagen gefahren. Ich fand das Auto auch weitgehend sehr gut - jedenfalls hatte ich kein Problem mit den maximalen Fahrleistungen. Allerdings ist der Durchzug etwas schwach - im Vergleich zum R sogar extrem.

Obwohl ich Ende des Jahres wieder das Auto wechseln werde finde ich den R32 extrem gut. Ich habe jetzt jedenfalls keine Marken-Illusionen mehr! Der R32 ist IMHO schneller und sportlicher als der 330i und v.a. qualitativ (bis jetzt) das Beste Auto (>15'km, noch kein einziges Problem).

Nachteil: er ist unkomfortabler und braucht 1l mehr Sprit. Und er ist ein bißchen zu auffällig ;-)

@braunan

das du nen 330 hattest weiß ich! aber ich wollte wissen ob du schon mal gegen einen gefahren bist (handgeschaltet) und ob (ich weiß ja nicht ob du Automatik hattest)

Zum Thema von Gefühler her: der Z4 3.0l ist das beste bsp. für beschleunigungs understatment man denk da passiert nichts (man wird nicht richtig in die sitze gedrückt nichts) und trotzdem hat er eine beschleunigung mit der kaum ein andere roadster mithalten kann!!! man merkt es ihn halt nicht an (meine meinung zum thema von gefühl her ist der wagen schneller als der) die daten zeigen das beide autos sich nichts nemen

Der 330i hat ja nur 6.5 s auf 100, oder ? Der R32 liegt in der Nähe, hat zwar etwas mehr Hubraum aber auch mehr Gewicht durch den Allradantrieb. Der Durchzug des VR6 war schon immer gut, bei den neuen Versionen sowieso. Dafür ist der 330i ein Traum in Sachen Laufkultur und Verbrauch sowie Leistungsentfaltung. So einen Motor mag ich, bin leider kein Fan von zwangsbeatmeten 2 Liter-4-Zylinder-Schüttlern. Da läufts mir kalt den Rücken runter.......auch nur, weil ich den Vorteil von 2 zusätzlichen Zylindern kenne. :)

Meine Zusammenfassende Meinung ist, dass 330(C)i und R32 beim gerade aus beschleunigen ähnlich sind (mit leichten Vorteilen für den R).

Ich muss auch zugeben, dass ein Teil meiner positiven Einstellung zum Golf daher kommt, dass ich nur eine kurze Zeit im letzten Dezember beide Autos hatte. Da war gerade auch das berühmte Schneechaos - und hier ist der 4-motion natürlich der Hammer im Vergleich zum BMW.

Außerdem ist der R klar dynamischer (Landstrasse, Kurven) und hier auch objektiv (siehe Tests) erheblich schneller. Und (sorry): er ist besser verarbeitet.

@braunan

hatte dein 330 nun Automatik oder Handschaltung ??? die nächste frage sportlich fahrwerksabstimmung oder nicht

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf 3 VR6 vs. E46 3xx Cabrio (eine wahre Geschichte ohne Happyend....)