ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf 2 1,3l NZ springt nur kalt an

Golf 2 1,3l NZ springt nur kalt an

Themenstarteram 28. September 2009 um 19:43

Hallo Leute,

ich hab nen riesen Problem mit meinem 89er Golf 2. Er hat nen NZ mit 40 kw verbaut. Es fing damit an dass er Kühlwasser verloren hat, lief dann auch erst noch eine Weile normal wenn man regelmäßig wasser nachgekippt hat. Ein paar wochen später ging er mir dann an einer Ampel aus und ließ sich nicht mehr starten. Erst nachdem er abgekühlt ist sprang er wieder ganz normal an. Er hat an dem Kunststoffteil unterm Verteiler geleggt. Das Teil habe ich bereits ausgewechselt. Das problem mit dem Warmstart blieb natürlich.

Ich habe ihn dann mal versucht ohne den blauen temperaturfühler zu starten, brachte aber auch nichts. Jetzt habe ich heute den Verteiler getauscht, da mir gesagt wurde dass es am Hallgeber liegen könnte, hat sich aber nix geändert. kalt springt er direkt an, nach einer runde (warm) fahren dann wieder nicht mehr.

Wenn ich viel mit dem gaspedal pumpe beim anlassen springt er manchmal nach etwas 5-10 sekunden an, läuft dann aber total unrund (hört sich an wien trecker) und geht nach einer weile auch von selber wieder aus, so als ob er nicht genung sprit bekommt.

Die Zündspule wird nicht heiß oder so und orgeln tut auch alles wie immer.

Bin langsam echt ratlos, sonst hat mein Vater das immer repariert aber der ist leider vor kurzem gestorben und jetzt sitze ich alleine vor dem Problem. Werkstatt kann ich mir leider auch nicht leisten deswegen muss ich es selber machen.

Würde mich über eure Hilfe sehr freuen und bedanke mcih schonmal im Vorraus.

lg

Roccy

Ähnliche Themen
15 Antworten

huhu

mal hier oder hier oder hier oder hier geguckt!!??

Tobi

Hallo

Bei mir war es der Hallgeber im Zündverteiler(Krankheit beim NZ)

 

 

Gruß Matze 

Themenstarteram 28. September 2009 um 20:08

Danke für die schnelle antwort aber wie ich schon geschrieben habe, habe ich den temperaturfühler schon gestestet mittels abziehen, die zu warme benzinleitung kann es auch nicht sein da ich nen einspritzer habe. Der zweite link bringt mir garnichts aber das mit der lamdasonde werde ich morgen mal testen. Kann es denn an der liegen?

Könnte es evtl auch am steuergerät liegen?

lg

Helmut

 

@ matze: habe den ja heute ausgetauscht und das problem besteht immernoch

Also wenn es der blaue Temp.-Fühler und der Hallgeber nicht ist würde ich mal nach der Zündspule schauen(mal gegen eine andere tauschenz.B.vom Schrott).

 

 

 

Gruß Matze

 

Themenstarteram 28. September 2009 um 20:55

habe ich auch schon dran gedacht, der vom schrottplatz meinte zu mir wenn sie nicht heiß wird und trotzdem alles orgelt müsste die in ordnung sein und sie wird nicht warm.

ist denn diese aussage von dem überhaupt korrekt?

Sonst werd ich die doch mal wechseln.

Also ich würde Sie wechseln,kostet fast nichts und ist schnell gemacht.

 

 

Gruß Matze 

Hallo Roccy84,

hört sich nach defekter Zylinderkopfdichtung an.

Lässt sich einfach prüfen, sollte CO2 im Kühlsystem zu finden sein ist es die Dichtung. Prüfung geht mit einem AU Gerät oder wie Früher mit einer Indikatorflüssigkeit. Die wird dann Gelb, wie die Besitzer der Autos wenn Sie die Kosten erfahren.

Zitat:

Original geschrieben von Lambda1

Hallo Roccy84,

hört sich nach defekter Zylinderkopfdichtung an.

Hallo Lambda1

Wenn die ZKD Grund des nicht anspringen wäre müßte die ZKD so defekt sein das min. ein Zylinder so voll wasser läuft das der Motor nicht mehr durchdrehen kann.

Da der Motor aber wohl durchdreht würde ich die ZKD erstmal ausschließen.

Wäre schön wenn der TE weiter bescheid gibt wie es jetzt um sein Auto steht.

 

Gruß Matze

Themenstarteram 5. Oktober 2009 um 15:52

So, sry dass es etwas, länger gedauert hat aber wie schon erwähnt ist mein vater gestorben und da sind einige sache zu erledigen. dazu kommt noich prüfungszeit in der schule etc...

Also den Verteiler habe ich gewechselt. leider hat sich nichts geändert. öl ist nicht im kühlwasser, also ist die zkd wohl auch noch in ordnung.

Leider konnte ich das mit der Lamda sonde noch cniht ausprobieren, werde ich aber spätestens morgen machen.

Könnte es denn nicht auch am steuergerät liegen?

am 5. Oktober 2009 um 16:33

Das wäre auch eine Möglichkeit. Meiner lief erst auch wie ein Sack Sülze ;) , dann Totalausfall (kein Zündfunke und kein Sprit). Habe auch dies und das getauscht (u.a. komplette Zündanlage), hat nicht wirklich viel gebracht. Nachdem ich ein anderes Steuergerät eingabaut habe läuft das Töfftöff jetzt wie geschmiert.

Zitat:

Original geschrieben von Roccy84

...

Könnte es denn nicht auch am steuergerät liegen?

Kannst es ja mal tauschen,bei unserem Schrotti kann man die Teile probieren,wenn`s das nicht ist kann man es zurückgeben,einfach mal nachfragen.

 

Gruß Matze

am 5. Oktober 2009 um 17:20

Hey hab auch ein kleines Problem wenn mein NZ kalt ist, wenn meiner Kalt ist und ich geb gas ca. 3000 U/min und geh vom gas dan fält er auf 500 U/min ab und geht aus ich weis auch nicht mehr was das sein kan bei meinem ist so gut wie alles getauscht komplette Zündung die Sensoren sind sind auch neu unterdruckschleuche sind auch neu lambdasonde ist auch neu, wollte jetz kein neues Tehma auf machen wen wir schon dabei sind fileicht weis einer von euch wo man den Fehler noch suchen kan mein schlaues Buch gibt auch nix her:confused:

am 5. Oktober 2009 um 18:12

Benzinpumpe?

Benzinfilter verstopft?

am 5. Oktober 2009 um 22:49

Zitat:

Original geschrieben von lordfriedrich

Benzinpumpe?

Benzinfilter verstopft?

Beides Neu

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf 2 1,3l NZ springt nur kalt an