ForumGLE
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLE
  7. GLE W167 VS Winterräder

GLE W167 VS Winterräder

Mercedes
Themenstarteram 18. September 2019 um 18:13

Hallo zusammen,

ich bin seit Mai mit einem GLE450 mit Serien 22" unterwegs.

Da nun der Winter naht und mein "Freundlicher" Winterräder nichtmal erwähnt hat (ich glaube da kann man nichtmal welche zubuchen), bin ich beim Reifenhändler meines Vertrauens vorstellig geworden.

Tja, was soll ich sagen.... es gibt nix - kein einziger Hersteller kann was mit Gutachten anbieten.

Bleibt wohl nur die bittere Pille - Original Mercedes.....

Da ich ein AMG Exterieur Paket gebucht habe und die Bremsanlage entsprechend groß ausfällt, geht nix unter 20". OK.... soweit so gut..... 20" gibt es dann nur als AMG Schmiedefelge - 4.600 Taler....

21" AMG - 5.500 Taler

Ich glaube ich hol mir für das Geld nen Wintergolf und lass den Allradstuhl in der Garage :(

Wie habt ihr das gelöst?

in gespannter Hoffnung

Timebrother

PS: bei meiner suche bin ich auf einen Hinweis gestoßen - Nur Freigabe in Verbindung mit Code: 9U5 Raddurchmesser 790

Kann mir jemand sagen was das bedeutet, bzw. wo ich finde ob ich dies erfülle! In den COC Papieren steht schonmal nix.

Beste Antwort im Thema

Was soll den so eine dumme Aussage?

Wer sparen will (wobei diese Felgen auch nicht billig sind) und mit

Zubehör-Felgen fährt muss eben damit rechnen, dass diese auch

bei anderen Marken auftreten.

Wir hatten bis 2019 drei Mercedes, jetzt zwei VOLVO und einen

Mercedes. Schau dir mal die Qualität der GLE´s an und dann mal

die eines VOLVO......Verarbeitung top, Leder top und wer glaubt

das VOLVO eine Billigmarke ist der irrt.

Ich hatte im Sommer einen nagelneuen GLE 53 AMG zur Probe, weil

ich einen kaufen wollte.....Qualität = mies!

Und Meine Meinung, wer schon GLE fährt (ich hatte vor dem E400d

drei W166) der sollte sich auch original Mercedes oder 4 AMG Winter-

räder leisten können! Die 4.500.- € sollten drin sein.

597 weitere Antworten
Ähnliche Themen
597 Antworten

Zitat:

@CyberMousy schrieb am 17. Februar 2021 um 22:55:04 Uhr:

Zitat:

@DC-N1 schrieb am 17. Februar 2021 um 08:51:55 Uhr:

Wurden neu lackiert in schwarz..hab ich auf meinem GLC 63s auch schon so drauf;)

.

.. @DC-N1

Sehen cool aus ... die Felgen .. komplett in schwarz. Sind das 21“ ?

... . der GLC63s ebenso ... und dessen Lack sowieso! ;)

Sieht wirklich cool aus.

Das war zunächst auch meine Überlegung - den GLE in Weiß zu nehmen - aber dann war mir an der Karosserie doch noch zuviel Schwarz ...

... und der Ü, den ich in Weiß hatte, sah mich immer wie ein ‚StormyTrooper‘ an ...

 

Wie wird deiner ? ...

 

:cool:

@CyberMousy

 

May the force be with you...dadadadaaada... dadadadaaada :D

Zitat:

@NixVerstehen schrieb am 19. Februar 2021 um 12:58:25 Uhr:

Zitat:

@CyberMousy schrieb am 17. Februar 2021 um 22:55:04 Uhr:

 

.

.. @DC-N1

Sehen cool aus ... die Felgen .. komplett in schwarz. Sind das 21“ ?

... . der GLC63s ebenso ... und dessen Lack sowieso! ;)

Sieht wirklich cool aus.

Das war zunächst auch meine Überlegung - den GLE in Weiß zu nehmen - aber dann war mir an der Karosserie doch noch zuviel Schwarz ...

... und der Ü, den ich in Weiß hatte, sah mich immer wie ein ‚StormyTrooper‘ an ...

 

Wie wird deiner ? ...

 

:cool:

@CyberMousy

May the force be with you...dadadadaaada... dadadadaaada :D

@NixVerstehen

Live long and prosper ... :p

.

Ohmann, ich habe über die Suchfunktionn alles versucht.. Finde aber die Posts zum GLE 63s und Winterreifen in 22" nicht mehr..

Kann da jemand ggf. helfen?

Möchte auf die Original Felgen in 22 Zoll, Winterreifen aufziehen lassen. Gab wohl nur die Pirelli in der Größe.. Wollte das aber nochmal nachlesen hier. Ich weiss noch, dass der eine oder andere das ebenso gemacht hat..

Danke Euch...

Zitat:

@Drivingman schrieb am 6. Oktober 2021 um 09:16:05 Uhr:

Ohmann, ich habe über die Suchfunktionn alles versucht.. Finde aber die Posts zum GLE 63s und Winterreifen in 22" nicht mehr..

Kann da jemand ggf. helfen?

Möchte auf die Original Felgen in 22 Zoll, Winterreifen aufziehen lassen. Gab wohl nur die Pirelli in der Größe.. Wollte das aber nochmal nachlesen hier. Ich weiss noch, dass der eine oder andere das ebenso gemacht hat..

Danke Euch...

Schau mal hier: https://tinyurl.com/yyxlas4z https://tinyurl.com/y65p6hup

Danke Dir.

Vielleicht hat hier jemand auf nem GLE63 die Winterreifen auch auf den Original Felgen aufziehen lassen?

Hallo zusammen,

hat hier jemand die AEZ Panama in 20" auf seinem GLE und konnte die Nabendeckel gegen originale MB tauschen? Falls ja, wisst ihr wie viel mm Durchmesser die Nabendeckel der AEZ Felgen haben? ATU konnte mir hier leider keine Auskunft geben..

Danke und Gruß

Max

Hab die AEZ Panama in 20" drauf. Grad mal nachgemessen: Durchmesser des Nabeldeckels 75mm (ohne Gewähr, war dunkel ;)).

 

Ausprobiert, ob man sie gegen die Mercedes-Kappen tauschen kann, habe ich ehrlich gesagt nicht. Die Sommerräder (auf den Standard 20"-AMG-Felgen) sind leider bereits eingelagert...

 

Selbst mit dem AEZ-Logo sehen die Räder IMHO deutlich schicker aus als die AMG-Felgen mit dem Mercedesstern, wie ich jetzt nach dem Wechsel wieder feststellen muss. Vielleicht sollte ich die Sommer- und Winterfelgen mal tauschen...

Mein GLE kommt auch diesen Monat…mit Sommerreifen auf 20 Zoll Felgen…

Jetzt überlege ich, die Sommerreifen von der Felge abziehen zu lassen und Winterreifen drauf machen zu lassen und für den Sommer dann Kompletträder 21 Zoll zu kaufen.

Was empfehlt ihr?

Zitat:

@powerman schrieb am 4. November 2021 um 21:30:28 Uhr:

Mein GLE kommt auch diesen Monat…mit Sommerreifen auf 20 Zoll Felgen…

Jetzt überlege ich, die Sommerreifen von der Felge abziehen zu lassen und Winterreifen drauf machen zu lassen und für den Sommer dann Kompletträder 21 Zoll zu kaufen.

Was empfehlt ihr?

Mir hat man von breiten Reifen abgeraten (GLE 350 e), wegen Komfortverlust und erhöhtem Verbrauch. Ich habe es deshalb bei den serienmäßigen 19 Zoll-Felgen belassen. Für mich wären 20 Zoll-Felgen das Maximum - aber nur mit Airmatic, die ich geordert habe. Ohne Airmatic würde ich persönlich nicht über 19er hinausgehen. Aber das muss letztendlich jeder für sich selbst entscheiden. Habe Probefahrten mit einer AMG-Exterieur-Version mit 21 Zoll-Felgen und einer "normalen" Version mit 20 Zoll-Felgen gemacht. Beide mit Airmatic. Der mit den 20 Zoll-Felgen war da für mich auf schlechter Wegstrecke schon komfortabler. Und bei den 19 Zoll-Felgen dürfte das dann noch einmal besser sein. Die "Dicken" sehen natürlich besser aus. Aber bei mir haben Komfort und Verbrauch Priorität.

Edit: Wenn mir die 19er zu weit nach innen stehen sollten, dann kommen Spurplatten drauf. Habe ich bei einem Tiguan auch schon mal gemacht und die Optik verbesserte sich dadurch enorm.

Zitat:

@powerman schrieb am 4. November 2021 um 21:30:28 Uhr:

Mein GLE kommt auch diesen Monat…mit Sommerreifen auf 20 Zoll Felgen…

Jetzt überlege ich, die Sommerreifen von der Felge abziehen zu lassen und Winterreifen drauf machen zu lassen und für den Sommer dann Kompletträder 21 Zoll zu kaufen.

Was empfehlt ihr?

… ich habe 22“ Sommerräder und

21“ Winterräder.

Ich würde es immer wieder so bestellen.

Gut auf Kopfsteinpflaster waren die 22“ im E-Modus ‚merkwürdig‘

aber - mit korrektem Luftdruck - und im Komfort-Modus, akzeptabel.

Ansonsten: mein GLE schwebt dahin - ein Träumchen… erst recht im CV-Modus :)

 

So, wie du dir das denkst, würde ich es dir auch empfehlen,

da du nun die 20“ hast - für den Winter.

Und im Sommer die coolen 21“ !

 

:cool:

Zitat:

@CyberMousy schrieb am 5. November 2021 um 15:27:39 Uhr:

Zitat:

@powerman schrieb am 4. November 2021 um 21:30:28 Uhr:

Mein GLE kommt auch diesen Monat…mit Sommerreifen auf 20 Zoll Felgen…

Jetzt überlege ich, die Sommerreifen von der Felge abziehen zu lassen und Winterreifen drauf machen zu lassen und für den Sommer dann Kompletträder 21 Zoll zu kaufen.

Was empfehlt ihr?

… ich habe 22“ Sommerräder und

21“ Winterräder.

Ich würde es immer wieder so bestellen.

Gut auf Kopfsteinpflaster waren die 22“ im E-Modus ‚merkwürdig‘

aber - mit korrektem Luftdruck - und im Komfort-Modus, akzeptabel.

Ansonsten: mein GLE schwebt dahin - ein Träumchen… erst recht im CV-Modus :)

 

So, wie du dir das denkst, würde ich es dir auch empfehlen,

da du nun die 20“ hast - für den Winter.

Und im Sommer die coolen 21“ !

 

:cool:

Was ist CV Modus ? Comfort und v ?

CV = CURVE-Modus beim eABC ;)

… natürlich alles in Kombi mit dem RoadSurface

—> KURVENNEIGEFUNKTION: Im Fahrmodus CURVE neigt sich der GLE ähnlich einem Motorrad aktiv in drei Stufen um bis zu 3° in die Kurve. Damit werden die Querkräfte reduziert, die auf die Passagiere wirken. Kurvenfahrten werden dadurch deutlich angenehmer, insbesondere für die Beifahrer und Fondpassagiere.

—> ROAD SURFACE SCAN: Ist der GLE mit einer Stereo-Multi-Purpose-Kamera ausgerüstet, erfasst diese kontinuierlich die Fahrbahnober­fläche vor dem Fahrzeug. Die Federbeine werden dann so angesteuert, dass die Karosseriebewegungen beim Überfahren von Bodenwellen deutlich reduziert werden, denn das Fahrwerk reagiert bereits, bevor die Fahrbahnstörung erreicht ist.

—> E-ACTIVE BODY CONTROL im GLE ergänzt die Luftfederung um eine teiltragende Hydropneumatik.

Dabei trägt die Luftfeder die Grundlast des Fahrzeugaufbaus und regelt langsam das Niveau ein. Die Hydropneumatik erzeugt dynamische Kräfte, die den Kräften der Luftfeder überlagert sind und den Fahrzeugaufbau aktiv abstützen und dämpfen.

An jedem Rad ist innerhalb der Achse ein Dämpfer verbaut, der an beiden Arbeitskammern über ein verstellbares Dämpfungsventil sowie einen Hydraulikspeicher verfügt.

Der Dämpfer ist über Hydraulikleitungen mit einer intelligenten Motor-Pumpen-Einheit im 48-Volt-Netz verbunden. Durch eine Ansteuerung der Motor-Pumpen-Einheit kann das Öl derart verschoben werden, dass eine Druckdifferenz innerhalb des Dämpfers entsteht, durch die schnell eine aktive Kraft aufgebaut wird.

 

Wahrscheinlich ist es die Kombination … ich finde die 22“ Räder cool.

Für den Winter mit 21“ hatte ich erst bedenken, insbesondere wegen Schneefahrten. Die 20“ hatte ich auf den Ü‘s und kannte ich auch - auch von der Optik.

Letztendlich ist es wie es jeder selbst mag; ich habe mich ‚getraut‘ und für den Winter die 21“ gewählt - und würde wieder so entscheiden. :)

:cool:

Zitat:

@CyberMousy schrieb am 6. November 2021 um 07:33:27 Uhr:

CV = CURVE-Modus beim eABC ;)

… natürlich alles in Kombi mit dem RoadSurface

—> KURVENNEIGEFUNKTION: Im Fahrmodus CURVE neigt sich der GLE ähnlich einem Motorrad aktiv in drei Stufen um bis zu 3° in die Kurve. Damit werden die Querkräfte reduziert, die auf die Passagiere wirken. Kurvenfahrten werden dadurch deutlich angenehmer, insbesondere für die Beifahrer und Fondpassagiere.

—> ROAD SURFACE SCAN: Ist der GLE mit einer Stereo-Multi-Purpose-Kamera ausgerüstet, erfasst diese kontinuierlich die Fahrbahnober­fläche vor dem Fahrzeug. Die Federbeine werden dann so angesteuert, dass die Karosseriebewegungen beim Überfahren von Bodenwellen deutlich reduziert werden, denn das Fahrwerk reagiert bereits, bevor die Fahrbahnstörung erreicht ist.

—> E-ACTIVE BODY CONTROL im GLE ergänzt die Luftfederung um eine teiltragende Hydropneumatik.

Dabei trägt die Luftfeder die Grundlast des Fahrzeugaufbaus und regelt langsam das Niveau ein. Die Hydropneumatik erzeugt dynamische Kräfte, die den Kräften der Luftfeder überlagert sind und den Fahrzeugaufbau aktiv abstützen und dämpfen.

An jedem Rad ist innerhalb der Achse ein Dämpfer verbaut, der an beiden Arbeitskammern über ein verstellbares Dämpfungsventil sowie einen Hydraulikspeicher verfügt.

Der Dämpfer ist über Hydraulikleitungen mit einer intelligenten Motor-Pumpen-Einheit im 48-Volt-Netz verbunden. Durch eine Ansteuerung der Motor-Pumpen-Einheit kann das Öl derart verschoben werden, dass eine Druckdifferenz innerhalb des Dämpfers entsteht, durch die schnell eine aktive Kraft aufgebaut wird.

 

Wahrscheinlich ist es die Kombination … ich finde die 22“ Räder cool.

Für den Winter mit 21“ hatte ich erst bedenken, insbesondere wegen Schneefahrten. Die 20“ hatte ich auf den Ü‘s und kannte ich auch - auch von der Optik.

Letztendlich ist es wie es jeder selbst mag; ich habe mich ‚getraut‘ und für den Winter die 21“ gewählt - und würde wieder so entscheiden. :)

:cool:

Danke für Erklärung- thx

Für alle 19“-Freaks anbei Bilder:

Ronal R55 schwarz frontkopiert auf 350de.

Passt mit Standard-Bremsanlage.

Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg

Mache nun beim Fahrzeug den Wechsel der Reifen jahreszeitbedingt nichtmehr mit. Habe jetzt Michelin Ganzjahresreifen auf die Mercedes Originalfelgen aufgezogen. Zum Leasingende kommen dann die original Sommerräder wieder auf die Felgen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen