ForumMercedes
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. GLE AMG53 Coupe Erfahrungsberichte

GLE AMG53 Coupe Erfahrungsberichte

Mercedes GLE C167 Coupé
Themenstarteram 30. Oktober 2021 um 17:47

Hallo liebe AMG Fahrer :D

 

nach langem hin und her mit den Cayenne Coupe, BMW X6 und GLE Coupe fiel die Entscheidung auf den Mercedes.

Probefahrt hatte ich vor 2 Wochen und am gleichen Tag wurde auch von mir die Bestellung abgegeben.

Jetzt habe ich bei Mercedes etliche Sachen gelesen wie z.b mann kann zum Service sein eigenes Öl mitbringen, plus Paket ablehnen und das mehrere Vertragswerkstätte andere preise aufrufen.

Bei BMW war ich es gewohnt das ein großer service alle 3 bis 4 Jahre aufkam (was bei Mercedes anscheinend anders ist mit jedes Jahr service.)

Meine Planung war für den Wagen jeden Monat 400€ wegzulegen (spritkosten nicht miteingerechnet) für Service und Verschleiß.

Komme ich da gut weg oder meint ihr ist bisschen zu wenig?

Was habt ihr noch so Erfahrungen mit dem 53er Motor sammeln können?

Leisten kann ich mir den Unterhalt aber aus Neugier würde ich gerne wissen was da alles auf mich zukommt.

Zu meinem Fahrprofil: 10 tsd km im Jahr und 80% City 10% Autobahn und 10% Landstraße.

 

Freue mich auf euren Feedback da ich auf den Wagen eh bis Juli warten muss :eek:

Ähnliche Themen
2 Antworten

Service ist alle 12 Monate oder 25.000km (was zu erst eintritt), korrekt. Zusätzlich kommen noch die Zeit/Laufleistungsabhängigen Zusatzarbeiten wie z.B. Zündkerzen oder Automatik-Ölwechsel.

Eigenes Öl lehnen manche Betriebe auch ab, sollte für dich aber zu verschmerzen sein. Ebenfalls das Plus-Paket.

Das sind Arbeiten die man theoretisch auch selber durchführen kann, weil in Fahrschule gelernt.

Macht aber auch nur 3AW, also ca. 35-45€ aus.

Ohne Specials liegst du da jährlich bei 500-800€.

Deine 400€ Rücklage halte ich für sehr großzügig, die wirst du vermutlich nicht komplett abrufen müssen.

Aber Haben ist besser als Brauchen. ;)

Themenstarteram 31. Oktober 2021 um 16:30

Zitat:

@V8-Freak schrieb am 31. Oktober 2021 um 09:25:31 Uhr:

Service ist alle 12 Monate oder 25.000km (was zu erst eintritt), korrekt. Zusätzlich kommen noch die Zeit/Laufleistungsabhängigen Zusatzarbeiten wie z.B. Zündkerzen oder Automatik-Ölwechsel.

Eigenes Öl lehnen manche Betriebe auch ab, sollte für dich aber zu verschmerzen sein. Ebenfalls das Plus-Paket.

Das sind Arbeiten die man theoretisch auch selber durchführen kann, weil in Fahrschule gelernt.

Macht aber auch nur 3AW, also ca. 35-45€ aus.

Ohne Specials liegst du da jährlich bei 500-800€.

Deine 400€ Rücklage halte ich für sehr großzügig, die wirst du vermutlich nicht komplett abrufen müssen.

Aber Haben ist besser als Brauchen. ;)

Das hört sich doch super an danke :D

Habe hier ja immer Horror Geschichten gehört, wie teuer ein AMG im Unterhalt ist (allerdings ein 63er).

Ja denke auch lieber mehr auf die Seite als weniger.

Habe hier auch gelesen das der grosse Service um die 1900€ beträgt?

Denke dann das die angesparten 400€ mit Reifen usw passen müssten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. GLE AMG53 Coupe Erfahrungsberichte