ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. gewindefahrwerk JOM erfahrungsbericht

gewindefahrwerk JOM erfahrungsbericht

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 25. April 2010 um 9:14

Hallo!

Meine stoßdämpfer waren alle 4 kaputt! ich brauchte günstig was neues will meinen dicken eh so schnell wie möglich verkaufen also habe ich mal bei ebay geschaut!

Es war nicht das "Billigste" aber wenn man glück hat bekommt man es für 200€ (es gibt dort welche für 150€)

Hab mir gedacht ein Versuch ist es wert!

Also nun zum eigentlichen Ergebniss! Einbau war ok Eintragen schon schwieriger! Gtü darf es nicht Eintragen da ich auch andere Felgen fahre. Dann nach Tüv Nord! Nach dem 2 mal wurde mir gesagt radläufe vorne müssen gezogen werden und wenn ich höher gehe hätte ich ihn auch so lassen können. Also werden in 2 wochen (darf dank Mängelbericht ja fahren) die radläufe vorne gezogen.

Zum Fahrverhalten: Ich muss sagen das es für den preis erstaunlich gut zu Fahren ist! Er liegt gut auf der Straße ist schön straff geworden leider auch etwas tief was ich aber nach dem tüv noch ändere! Man kann das Fahrwerk soweit runterschrauben das die Reifen im Radkasten Aufliegen! Also im Groben und ganzen würde ich es wieder machen, ich weiß zwar nicht wie lange das Fahrwerk hält, das werde ich aber Berichten (oder auch nicht wenn es hält ;) )

Lg Michael

Ähnliche Themen
24 Antworten

Und immernoch zufrieden?

MFG

Coupe

Themenstarteram 5. Mai 2010 um 11:38

ja ich bin noch sehr zufrieden! das einzige was mich stört ist das es noch nicht eingetragen ist liegt aber auch dadran das ich nicht höher will und meine 235 reifen jetzt anschleifen (was aber morgen beiseitigt wird)

muss zwar aufpassen wo ich langfahre aber er ist auch gut 6-7cm tiefer als serie

wenn kein es jetzt auch noch hält bin ich glücklich und würde es jeder zeit wiederkaufen

Themenstarteram 6. Mai 2010 um 10:44

so nun ein paar fotos :)

Dsc01074
Dsc01075

Hi also bei mir sind auch alle 4 Stoßdämpfer hinüber und die Feder vorne auf der Beifahrerseite ist gebrochen. Da ich um Juni TÜV habe bin ich auch auf der Suche nach einem günstigen Fahrwerk. Wollte eigentlich ein Gewinde Fahrwerk aber von Koni würde das ab ca. 900 Euro aufwärts kosten, deswegen bin ich jetzt auf der Suche nach einem Sportfahrwerk. Bin auch schon fündig geworden kann mich aber noch nicht wirklich entscheiden. Habe eins von JOM und eins von AP gefunden die beide jeweils 280 Euro kosten. Denke aber das ich mich für das AP 40/40 entscheiden werde. Geht das dann mit meinen 19 Zöllern und 235/35 Reifen oder muss ich da auch die Kotflügel ziehen lassen???

Themenstarteram 6. Mai 2010 um 19:30

das kommt ja drauf an wie hart das ist! meins konnte zuweit einfedern und somit schleift das an!

so genau kenn ich mich damit auch nicht so

lg michael

Hallo Michael,

sieht ja nicht schlecht aus! Bist du immer noch zufrieden? Kannst du mal den Abstand zwischen Radnabenmitte und Kotflügelkante messen?

Viele Grüße

Christian

Themenstarteram 4. November 2010 um 10:42

Moin

Im großen und ganz bin ich zufrieden auch wenn ich mich hin und wieder aufrege das es mir zu tief ist (hinten gehts aber nicht mehr höher und bloß vorne sieht doof aus)

Hab schon mal mit aa4 vergleichen seiner ist werksseitig tiefergelegt und meiner war noch rund 25mm tiefer! also müsste ich so um 50mm tiefer sein als standart! aber haben vom boden bis radhauskante gemessen!

Wenn ich das am wochenende schaffe werde ich noch einmal messen!

LG

Michael

was für ne felgen/reifenkombi hast du auf deinem dicken?

hab rundum 8,5x19 mit 235..

vorne die kanten angelegt..

wie viel tiefer is der dicke hinten denn wenn du ihn auf die "höchste" stelle drehst?

Themenstarteram 3. Dezember 2010 um 7:02

Moin

ich fahr jetzt Stahlfelgen *g*

Im sommer hab ich 18" BBS mit 235 reifen aber eintragen ging nur mit Federwegbegrenzer!

 

LG

sorry wenn ich hier nochmal nach hake hab ein JOM für 100 EUR angeboten bekommen von men Freund der hatte es 3 M verbaut hat aber auto jetzt verkauft.

Meine JEtziger hat kein gewinde fahrwerk und ist mir zu tief zumal mein Vater grad vor ner Stunde die Stoßstange runtergerissen hat.

Ist leider kein Gewinde fahrwerk daher suche eine GUte und preiswerte lösung könnt ihr mir da sempfehlen=???

mfg

Hatte dein Freund die selbe Motorisierung, selben Antrieb? Also hast du gerade  Tieferlegung durch Federn? 

ja aber hab ihn nicht fahren können da er ihn verkauft hat und die federn mir erst im nachhinein angeboten hat

ja ich habe eine Tieferlegung ohne Gewinde und ist mir eindeutig zu tief hatte jetzt im winter sogar das Prob das mir der Schmutzfänger runtergebrochen ist da durch die Luftschlitz der Gnaze schnee rein ist und dann peng

naja

Themenstarteram 16. Januar 2011 um 7:57

Moin!

Also hier noch einmal was übers das Fahrwerk ich fahre es immer noch es liegt noch gut auf der straße schwimmt nicht quitscht nicht.

Macht im SOMMER echt spaß aber sobald Schnee liegt kann man das vergessen! wenn ich nochmal einen Wagen Tieferlege dann nicht mit einen Gewindefahrwerk! Höher geht meiner nicht mehr ,mit Winterreifen ist sogar noch Komfort da aber im Sommer ist er Bretthart und es haut dir alles kaputt.

Fazit: niemals tiefer als 30mm.

LG

Michael

also sit es auch wenn man es hoch macht immer ncoh sehr niedrig oder wie muss ich das verstehen und es ist extrem hart??

naja wolll eher was mittleres bisst sportlich aber trotzdem komfotrtabel

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. gewindefahrwerk JOM erfahrungsbericht