ForumTT 8S
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8S
  7. Gewichtsreduzierung im TT 8S

Gewichtsreduzierung im TT 8S

Audi TT 8S/FV
Themenstarteram 21. Juli 2016 um 15:13

Da der neue TT 8s nur noch 1230 kg wiegt, fallen auch geringfüge Reduzierungen des Gesamtgewichts stärker aus als beim 8J. Nun würde mich interessieren was ihr so macht, um das Gewicht gering zu halten.

Gewichtsreduzierung von meinem 8J auf 8S:

- alle meine CDs passen nun auf eine einzige SD-Karte, im 8J war das gesamte Handschuhfach voll mit CDs, teilweise auch die Seitentürfächer

- Kein Ersatzrad im Kofferraum, deshalb Wagenheber, Rohrzange und Spezialschlüssel u.a. entfernt

(Angeblich soll sich das Untersteuern dadurch erhöhen!?)

Was habt ihr noch unternommen, um Gewicht zu reduzieren?

Hatte von Leuten gehört, die ihre Batterie gegen eine leichtere getauscht haben. Auch soll es möglich sein die Dämmung hinten auszubauen. Dadurch sollen Umgebungs- aber auch der Motorsound im Innenraum lauter werden.

Beste Grüße

Beste Antwort im Thema
am 21. Juli 2016 um 15:19

Könntest den Beifahrersitz inkl. Schienen ausbauen, dazu den Hebel vom Tempomat falls vorhanden. Automatisch abblendbarer Innenspiegel inkl. Regensensor gegen den manuellen tauschen dazu den Kabelbaum dafür entfernen.

Oder man macht es vernünftig und schmeißt die Rückbank raus, dazu Leichtbaufelgen inkl. Reifen mit wenig Eigengewicht, Keramikbremsen nachrüsten, Titanabgasanlage etc.

Wenn du das ernsthaft vorhast beschränke dich auf leichte Felgen und Reifen, den Unterschied solltest du merken und dann reicht es auch.

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten
am 21. Juli 2016 um 15:19

Könntest den Beifahrersitz inkl. Schienen ausbauen, dazu den Hebel vom Tempomat falls vorhanden. Automatisch abblendbarer Innenspiegel inkl. Regensensor gegen den manuellen tauschen dazu den Kabelbaum dafür entfernen.

Oder man macht es vernünftig und schmeißt die Rückbank raus, dazu Leichtbaufelgen inkl. Reifen mit wenig Eigengewicht, Keramikbremsen nachrüsten, Titanabgasanlage etc.

Wenn du das ernsthaft vorhast beschränke dich auf leichte Felgen und Reifen, den Unterschied solltest du merken und dann reicht es auch.

am 21. Juli 2016 um 15:50

20 Kg abnehmen wäre eine einfache Lösung.:D;)

Zitat:

@CircleZap schrieb am 21. Juli 2016 um 15:13:09 Uhr:

Da der neue TT 8s nur noch 1230 kg wiegt, fallen auch geringfüge Reduzierungen des Gesamtgewichts stärker aus als beim 8J. Nun würde mich interessieren was ihr so macht, um das Gewicht gering zu halten.

Gewichtsreduzierung von meinem 8J auf 8S:

- alle meine CDs passen nun auf eine einzige SD-Karte, im 8J war das gesamte Handschuhfach voll mit CDs, teilweise auch die Seitentürfächer

- Kein Ersatzrad im Kofferraum, deshalb Wagenheber, Rohrzange und Spezialschlüssel u.a. entfernt

(Angeblich soll sich das Untersteuern dadurch erhöhen!?)

Was habt ihr noch unternommen, um Gewicht zu reduzieren?

Hatte von Leuten gehört, die ihre Batterie gegen eine leichtere getauscht haben. Auch soll es möglich sein die Dämmung hinten auszubauen. Dadurch sollen Umgebungs- aber auch der Motorsound im Innenraum lauter werden.

Beste Grüße

Ist das wirklich Dein Ernst? Für was soll das gut sein? Fährst Du Rennen?

Entweder macht man das wirklich konsequent (und dann wirklich alles raus was geht) oder besser gar nicht. Aber wozu bei einem Alltagsauto?

Als nächstes fährst Du dann immer nur mit annähernd leerem Tank (das würde nebenbei erwähnt deutlich mehr bringen als die max. paar hundert Gramm Deiner CDs) :-) ...

Hau doch einfach die Freundin raus.

Zitat:

@Stylist-2014 schrieb am 21. Juli 2016 um 16:08:11 Uhr:

 

@CircleZap schrieb am 21. Juli 2016 um 15:13:09 Uhr:

Da der neue TT 8s nur noch 1230 kg wiegt, fallen auch geringfüge Reduzierungen des Gesamtgewichts stärker aus als beim 8J. Nun würde mich interessieren was ihr so macht, um das Gewicht gering zu halten.

Gewichtsreduzierung von meinem 8J auf 8S:

- alle meine CDs passen nun auf eine einzige SD-Karte, im 8J war das gesamte Handschuhfach voll mit CDs, teilweise auch die Seitentürfächer

- Kein Ersatzrad im Kofferraum, deshalb Wagenheber, Rohrzange und Spezialschlüssel u.a. entfernt

(Angeblich soll sich das Untersteuern dadurch erhöhen!?)

Was habt ihr noch unternommen, um Gewicht zu reduzieren?

Hatte von Leuten gehört, die ihre Batterie gegen eine leichtere getauscht haben. Auch soll es möglich sein die Dämmung hinten auszubauen. Dadurch sollen Umgebungs- aber auch der Motorsound im Innenraum lauter werden.

Beste Grüße

Wir reden hier von deutlich weniger als 1% Gewichtsreduktion, wahrscheinlicher eher 0,1-0,2 % bei den von Dir genannten Dingen.

Der Threadstarter ist auch neu und hat auch noch zuvor hier nichts gepostet.

Sorry, aber irgendwie kann ich das hier nicht Ernst nehmen ...

ich habe leichtere felgen.

das mit der leichten batterie überlege ich momentan noch.

gummifußmatten und der radwechselkram aus dem kofferraum sind aber auch schon draußen.

Immer nackig fahren, vorher pullern gehen und stets maximal halber Tank :).

Zitat:

@CircleZap schrieb am 21. Juli 2016 um 15:13:09 Uhr:

- alle meine CDs passen nun auf eine einzige SD-Karte, im 8J war das gesamte Handschuhfach voll mit CDs, teilweise auch die Seitentürfächer

Vergiß nicht, die SD-Karte vorab mit Nullen komplett zu beschreiben. Nuller sind leichter als Einser :D.

Ernsthaft: viele stufen sich bzgl. ihrer Fähigkeiten als kleine Schumis ein. Stattdessen sind wir alle doch nur Amateure, bei denen Leichtbau-Maßnahmen Perlen vor die Säue sind.

Zitat:

@pb.joker schrieb am 21. Juli 2016 um 18:15:23 Uhr:

Immer nackig fahren, vorher pullern gehen und stets maximal halber Tank :).

Zitat:

@pb.joker schrieb am 21. Juli 2016 um 18:15:23 Uhr:

Zitat:

@CircleZap schrieb am 21. Juli 2016 um 15:13:09 Uhr:

- alle meine CDs passen nun auf eine einzige SD-Karte, im 8J war das gesamte Handschuhfach voll mit CDs, teilweise auch die Seitentürfächer

Vergiß nicht, die SD-Karte vorab mit Nullen komplett zu beschreiben. Nuller sind leichter als Einser :D.

Ernsthaft: viele stufen sich bzgl. ihrer Fähigkeiten als kleine Schumis ein. Stattdessen sind wir alle doch nur Amateure, bei denen Leichtbau-Maßnahmen Perlen vor die Säue sind.

Ich fürchte schon, dass das ernst gemeint ist, schließe mich aber Stylist und Joker vollumfänglich an.

Wer so einen Minimalismus betreiben möchte (das ist ja im Grunde nicht "dumm"), sollte von vorn herein bei LOTUS sein Fahrzeug suchen und nicht bei einem "Premium"hersteller, der auch seine sportlicheren Fahrzeuge mit allerlei nutzlosen Assistenten und Luxus vollstopft. Die Ausgangslage für so ein Vorhaben ist mit dem TT einfach völlig ungeeignet.

Man könnte noch die Ventilkappen an den Rädern abschrauben...

Man kann auch noch das Öl, Kühlwasser, Getriebeöl etc. jeweils auf Minimum ablassen. Wischwasserbehälter leeren, Tankfüllung wie schon erwähnt gering halten.

Lack abschleifen...

50 kg Gewichtsverlust bedeuten rein rechnerisch bei einem 230 Ps TT einer theoretischen 9 Ps Mehrgewinn.:) Aber 50 kg zu finden da fangen die Schwierigkeiten schon an.;)

Zitat:

@dauntless schrieb am 21. Juli 2016 um 22:04:38 Uhr:

50 kg Gewichtsverlust bedeuten rein rechnerisch bei einem 230 Ps TT einer theoretischen 9 Ps Mehrgewinn.:) Aber 50 kg zu finden da fangen die Schwierigkeiten schon an.;)

mit ziemlich leichten felgen, einer leichten batterie und dem kleinkram im kofferraum kommst du schon auf ca. 40 kg. und das ohne große umbauarbeiten.

finde ich schon gut.

möchte hier kurz meine gewichtsreduzierung in meinem tts zusammenfassen.

- pro felge 4 kg zur originalen 18 zoll felge gespart. jetzt mit 19 zoll unterwegs.

insgesamt also 16 kg.

hier bilder und messwerte dazu:

http://www.motor-talk.de/.../felgen-fuer-den-tt-t5206344.html?page=61

- leichtere batterie (2,6 kg):

http://www.motor-talk.de/.../...e-ultra-leichte-batterie-t5735175.html

meine originale audi tts batterie wiegt 26,2 kg (siehe bilder im anhang)

23,6 kg weniger.

- gummifußmatten wieder aus dem tt genommen und verkauft. nochmal 3 kg weniger.

machen sowieso hässliche ränder und das gefällt mir nicht :p

siehe link:

http://www.motor-talk.de/forum/fussmatten-t5298299.html?page=7

die stoffmatten wiegen ja nichts ;)

- reifendichtmittel und kompressor + kleinzeug aus dem unterboden im kofferraum habe ich auch rausgenommen. nochmal 2 kg weniger.

ich werde dieses dichtmittel nicht in meine teueren felgen schmieren.

gründe dafür finden sich ja zu hauf im internet und vielleicht auch etwas eine glaubensfrage.

- einen großteil des wischwaschers für die scheiben möchte ich auch noch entfernen.

wird momentan eh nur bei schönem wetter bewegt und im winter wahrscheinlich garnicht mehr.

das macht auch nochmal 3-4 kg.

bin aktuell also bei knapp unter 50 kg die ich weniger mit dem tt herumfahre.

Image
Image
Image
+4
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8S
  7. Gewichtsreduzierung im TT 8S