ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Getriebeprobleme Honda Civic Type S

Getriebeprobleme Honda Civic Type S

Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG)
Themenstarteram 4. April 2013 um 11:10

Hallo, Leute!!!

Ich habe ein Problem mit dem 1. Gang bei meinem Civic Type S, 16.000 km, 99PS und zwar meistens, wenn man Berg hoch oder Berg runter steht, kann man den 1. Gang nicht rein machen man muss erst die Kupplung neu drücken und wieder umschalten. Manchmal geht der 1. Gang rein, aber springt dann wieder raus. Oder man spürt einen Widerstand. Es ist mal so mal so, also nicht durchgehend. Ist das Problem jemanden bekannt? An was es liegen kann? und die Kupplung knackt beim Drücken. Hängt es irgendwie zusammen? Die Werkstatt meint es sei wohl bei allen Autos so Ich denk sie wollen mich auf den Arm nehmen, weil ich eine Frau bin Bitte helft mir!!! Danke

Ähnliche Themen
37 Antworten

Bei welcher Geschwindigkeit möchtest du denn den ersten Gang einlegen?

Im Stand, sowie ganz geringer Geschwindigkeit MUSS es problemlos gehen, bei höheren Geschwindigkeiten kann es u.U. nicht oder nur schwer funktionieren (wobei ich das nicht machen würde).

Wenn es so ist, ist es völlig normal.

Es ist ja auch nur im ersten Gang, oder?

Was das Knacken des Kupplungspedals angeht hier etwas interessantes:

http://www.motor-talk.de/.../...hwerdebrief-an-honda-t3090818.html?...

Der Händler mag zwar recht haben, dass das so gut wie alle Civic-Modelle haben mögen, aber sollte sich trotzdem mal intensiver mit seinen Unterlagen befassen. :rolleyes:

Lass dich als Frau nicht so leicht abstempeln! ;)

Themenstarteram 4. April 2013 um 11:20

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

Bei welcher Geschwindigkeit möchtest du denn den ersten Gang einlegen?

Im Stand, sowie ganz geringer Geschwindigkeit MUSS es problemlos gehen, bei höheren Geschwindigkeiten kann es u.U. nicht oder nur schwer funktionieren (wobei ich das nicht machen würde).

Wenn es so ist, ist es völlig normal.

Was das Knacken des Kupplungspedals angeht hier etwas interessantes:

http://www.motor-talk.de/.../...hwerdebrief-an-honda-t3090818.html?...

 

Der Händler mag zwar recht haben, dass das so gut wie alle Civic-Modelle haben mögen, aber sollte sich trotzdem mal intensiver mit seinen Unterlagen befassen. :rolleyes:

Lass dich als Frau nicht so leicht abstempeln! ;)

Danke für deine Antwort. Natürlich weiss ich auch als Frau ;) dass man den 1. Gang nicht bei 50km/h einschalten sollte....das Problem tritt im Stehen auf.

Zitat:

Original geschrieben von MAHbKA

Danke für deine Antwort. Natürlich weiss ich auch als Frau ;) dass man den 1. Gang nicht bei 50km/h einschalten sollte....das Problem tritt im Stehen auf.

Nein, das war auch in keinster Weise abwertend gemeint! :)

Mir ist nur bekannt, dass die Werkstätten das weibliche Geschlecht gerne mal über den Tisch ziehen wollen, weil sie von der Materie meist wenig bis keine Ahnung haben! ;)

Tritt es denn nur auf, wenn du in den ersten Gang schalten magst?

Je nachdem, wie das Getriebe gerade steht kann es durchaus vorkommen, dass man den Gang erst bei erneuten Drücken der Kupplung einlegen kann.

Das ist bei den Honda-Getrieben oft und insbesondere beim Einlegen des Rückwärtsgangs so.

Themenstarteram 4. April 2013 um 11:40

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

Zitat:

Original geschrieben von MAHbKA

Danke für deine Antwort. Natürlich weiss ich auch als Frau ;) dass man den 1. Gang nicht bei 50km/h einschalten sollte....das Problem tritt im Stehen auf.

Nein, das war auch in keinster Weise abwertend gemeint! :)

Mir ist nur bekannt, dass die Werkstätten das weibliche Geschlecht gerne mal über den Tisch ziehen wollen, weil sie von der Materie meist wenig bis keine Ahnung haben! ;)

Tritt es denn nur auf, wenn du in den ersten Gang schalten magst?

Je nachdem, wie das Getriebe gerade steht kann es durchaus vorkommen, dass man den Gang erst bei erneuten Drücken der Kupplung einlegen kann.

Das ist bei den Honda-Getrieben oft und insbesondere beim Einlegen des Rückwärtsgangs so.

Ja der Meinung bin ich auch. Man wird leider nicht ernst genommen :( Egal um was es geht. Wo ich das 1. Mal mit dem Problem da war, meinten sie der Teppich würde die Pedale verhindern. Verstehe einfach nciht, warum sie die Leute für Dumm verkaufen möchten und nicht nur Frauen!!! Man kann aber auch als Frau vieles über Autos wissen :D

Das Problem tritt im Stehen auf. Z.B. man steht an der Ampel, legt den 1. Gang rein - geht nicht, dann muss man den Hebel zurück ziehen, die Kupplung neu drücken - dann geht´s. Oder man denkt er ist drin, dann lässt man die Kupplung los, springt er raus. Oder man spürt einen Widerstand, als ob da was stört oder Öl fehlt :) Manchmal kann ich den 1. Gang mit 2 Fingern einlegen, manchmal nicht mal mit meiner ganzen Kraft. Es mag viellecht bei Getrieben bis BJ 2000 "normal" sein, aber mein gesunder Menschenverstand sagt mir, dass bei BJ 2009 das Problem eher nicht auftreten sollte.

Und was das Knacken in der Kupplung angeht? Ist es ein Garantiefall? Sollte ich drauf bestehen, dass es behoben wird bzw. habe ich überhaupt eine Anspruch drauf. Das Auto habe ich erst seit Paar monaten. Mit rechtlichen Dingen kenne ich mich ja bestens aus, aber kann ich dem Werkstatt glauben, es sei normal??? Habe das Auto nicht bei Honda gekauft.

Zitat:

Original geschrieben von MAHbKA

Zitat:

Und was das Knacken in der Kupplung angeht? Ist es ein Garantiefall? Sollte ich drauf bestehen, dass es behoben wird bzw. habe ich überhaupt eine Anspruch drauf. Das Auto habe ich erst seit Paar monaten. Mit rechtlichen Dingen kenne ich mich ja bestens aus, aber kann ich dem Werkstatt glauben, es sei normal??? Habe das Auto nicht bei Honda gekauft.

Kupplungsgeberzylinder hat bei mir vor ca. einem Jahr geknackt. Wurde von der Werkstatt anstandslos auf Garantie getauscht mit dem Satz "Es sei ein bekannter Fehler beim Civic, haben hier ein überarbeitetes Teil, das bauen wir Ihnen ein".

Zitat:

Original geschrieben von MAHbKA

Das Problem tritt im Stehen auf. Z.B. man steht an der Ampel, legt den 1. Gang rein - geht nicht, dann muss man den Hebel zurück ziehen, die Kupplung neu drücken - dann geht´s. Oder man denkt er ist drin, dann lässt man die Kupplung los, springt er raus. Oder man spürt einen Widerstand, als ob da was stört oder Öl fehlt :) Manchmal kann ich den 1. Gang mit 2 Fingern einlegen, manchmal nicht mal mit meiner ganzen Kraft. Es mag viellecht bei Getrieben bis BJ 2000 "normal" sein, aber mein gesunder Menschenverstand sagt mir, dass bei BJ 2009 das Problem eher nicht auftreten sollte.

Und was das Knacken in der Kupplung angeht? Ist es ein Garantiefall? Sollte ich drauf bestehen, dass es behoben wird bzw. habe ich überhaupt eine Anspruch drauf. Das Auto habe ich erst seit Paar monaten. Mit rechtlichen Dingen kenne ich mich ja bestens aus, aber kann ich dem Werkstatt glauben, es sei normal??? Habe das Auto nicht bei Honda gekauft.

Dann ist es normal und war bei mir bzw. war bei allen meiner Autos schon immer normal.

Ich selbst tue an Ampeln i.d.R. auch den Gang raus um das Ausrücklager zu schonen.

Der geringfügige Mehrverbrauch ist mir dabei egal.

Was das Knacken des Kupplungspedals angeht ist es ganz klar ein Garantiefall und wenn du noch Rest- bzw. Gebrauchtwagengarantie hast, würde ich darauf bestehen, dass das Bauteil getauscht wird.

Ich hatte das Problem mit meinem CTR selbst mehrfach und habe seit ~40.000 km das überarbeitete, neue Teil verbaut und Sommer wie Winter absolut keine Probleme/Geräusche mehr.

Alles weitere steht in meinem Thread (oben) dazu.

Themenstarteram 4. April 2013 um 13:19

Zitat:

Was das Knacken des Kupplungspedals angeht ist es ganz klar ein Garantiefall und wenn du noch Rest- bzw. Gebrauchtwagengarantie hast, würde ich darauf bestehen, dass das Bauteil getauscht wird.

Es hieß gestern Wort wörtlich: "Das Problem ist bei Honda bekannt und muss nicht behoben werden. Es ist nicht so schlimm, ist ja bei meinem Auto auch so..."

Muss mich wohl mit dem Werkstatt rumstreiten :(

Das erste Gang Problem kommt mir schon etwas merkwürdig vor. Ich kenne diese Symptome nur beim einlegen des Rückwärtsgangs.

Wenn ich zur roten Ampel zu fahre wird immer gekuppelt und Gang raus, beim Anfahren lässt sich der Erste Gang immer problemlos einlegen.

Beim Type R genauso wie bei meinem Clio.

Wobei ich beim R öfters auch mit dem 2. Gang anfahre :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von MAHbKA

Zitat:

Was das Knacken des Kupplungspedals angeht ist es ganz klar ein Garantiefall und wenn du noch Rest- bzw. Gebrauchtwagengarantie hast, würde ich darauf bestehen, dass das Bauteil getauscht wird.

Es hieß gestern Wort wörtlich: "Das Problem ist bei Honda bekannt und muss nicht behoben werden. Es ist nicht so schlimm, ist ja bei meinem Auto auch so..."

Muss mich wohl mit dem Werkstatt rumstreiten :(

Oder die Werkstatt mal wechseln...

Themenstarteram 4. April 2013 um 13:36

Zitat:

Original geschrieben von hotnight

Wenn ich zur roten Ampel zu fahre wird immer gekuppelt und Gang raus.

...Eben, danach lässt sich der 1. Gang nicht mehr reinschalten :(

Themenstarteram 4. April 2013 um 13:44

Zitat:

Original geschrieben von Zeiti0019

Zitat:

Original geschrieben von MAHbKA

 

Es hieß gestern Wort wörtlich: "Das Problem ist bei Honda bekannt und muss nicht behoben werden. Es ist nicht so schlimm, ist ja bei meinem Auto auch so..."

Muss mich wohl mit dem Werkstatt rumstreiten :(

Oder die Werkstatt mal wechseln...

Würde ich gern, habe aber dann keine Gewährleistung. Hab das Auto erst Ende Januar gekauft und schon nach Paar Wochen gab es Probleme mit dem 1. Gang, die Kupplung kam dann später.

Themenstarteram 4. April 2013 um 13:58

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

Bei welcher Geschwindigkeit möchtest du denn den ersten Gang einlegen?

Im Stand, sowie ganz geringer Geschwindigkeit MUSS es problemlos gehen, bei höheren Geschwindigkeiten kann es u.U. nicht oder nur schwer funktionieren (wobei ich das nicht machen würde).

Wenn es so ist, ist es völlig normal.

Es ist ja auch nur im ersten Gang, oder?

Was das Knacken des Kupplungspedals angeht hier etwas interessantes:

http://www.motor-talk.de/.../...hwerdebrief-an-honda-t3090818.html?...

Der Händler mag zwar recht haben, dass das so gut wie alle Civic-Modelle haben mögen, aber sollte sich trotzdem mal intensiver mit seinen Unterlagen befassen. :rolleyes:

Lass dich als Frau nicht so leicht abstempeln! ;)

Dein Thread war wirklich hilfreich. Danke!!! Ich befürchte sie hatten die Kupplung geölt bevor sie das Auto verkauft haben, dachten, dass es innerhalb des halben Jahres nicht mehr kommt, weil es ja auch mit höheren Kosten verbunden wäre, es alles auszutauschen. Und jetzt tuen die so, als ob sie nix wüssten: Ist doch ganz normal, kein Grund zu Sorge.... Ich hoffe ich muss meinen Civic nicht verkaufen, find ihn so toll :)

Zitat:

Original geschrieben von MAHbKA

Es hieß gestern Wort wörtlich: "Das Problem ist bei Honda bekannt und muss nicht behoben werden.

Die Aussage, dass das Problem bei Honda bekannt ist und nicht behoben werden muss, interessiert mich doch nicht als Kunden.

Ob das Problem behoben werden muss oder nicht, dass entscheide schon ich als Kunde/Besitzer (in diesem Fall du) und sonst niemand!

Schließlich hat der Kunde viel Geld für ein Fahrzeug gezahlt, wo so etwas schlichtweg nicht vorzukommen hat!

Also Neuwagengarantie war bei dir ja 2012 rum, den Händler kannst du aufgrund der Gebrauchwagengarantie ja nicht wechseln, also bleibt dir nur noch übrig, dass du das bei deinem jetzigen Händler beheben lässt bzw. darauf bestehst.

Wenn es dir jedoch egal ist und es dich nicht stört -wovon ich nicht ausgehe- dann lass es so.

Wenn sich dein Händler querstellt, dann kann ich auch dir anbieten, eine Kopie meines Schreibens von Honda diesbezüglich zukommen zu lassen, wo drin steht, dass es ein überarbeitetes, neues Bauteil gibt. Oder du zeigst ihm mal den Thread wo alles ebenfalls schwarz auf weiß steht.

Lass dich nicht als dumm verkaufen...

 

Zitat:

Original geschrieben von hotnight

Das erste Gang Problem kommt mir schon etwas merkwürdig vor. Ich kenne diese Symptome nur beim einlegen des Rückwärtsgangs.

Wenn ich zur roten Ampel zu fahre wird immer gekuppelt und Gang raus, beim Anfahren lässt sich der Erste Gang immer problemlos einlegen.

Das ist aber durchaus normal und kann vorkommen, wenn du beim Zurollen an eine Ampel bereist denn Gang raus nimmst, denn dann kann sich u.U. der Gang -je nach Getriebestellung- nicht gleich einlegen lassen.

Wenn du allerdings an einer Ampel bereist stehst und den Gang dann raus nimmst, später bei Grün wieder einlegst, wird es keine Probleme mit dem Einlegen geben.

 

Zitat:

Original geschrieben von MAHbKA

Dein Thread war wirklich hilfreich. Danke!!! Ich befürchte sie hatten die Kupplung geölt bevor sie das Auto verkauft haben, dachten, dass es innerhalb des halben Jahres nicht mehr kommt, weil es ja auch mit höheren Kosten verbunden wäre, es alles auszutauschen. Und jetzt tuen die so, als ob sie nix wüssten: Ist doch ganz normal, kein Grund zu Sorge.... Ich hoffe ich muss meinen Civic nicht verkaufen, find ihn so toll :)

Kein Wunder, denn das ganze Prozedere ist kosten- und arbeitsintensiv, trotzdem absoluter Bestandteil der Garantie.

Themenstarteram 4. April 2013 um 14:33

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

Zitat:

Original geschrieben von MAHbKA

Es hieß gestern Wort wörtlich: "Das Problem ist bei Honda bekannt und muss nicht behoben werden.

Die Aussage, dass das Problem bei Honda bekannt ist und nicht behoben werden muss, interessiert mich doch nicht als Kunden.

Ob das Problem behoben werden muss oder nicht, dass entscheide schon ich als Kunde/Besitzer (in diesem Fall du) und sonst niemand!

Schließlich hat der Kunde viel Geld für ein Fahrzeug gezahlt, wo so etwas schlichtweg nicht vorzukommen hat!

Also Neuwagengarantie war bei dir ja 2012 rum, den Händler kannst du aufgrund der Gebrauchwagengarantie ja nicht wechseln, also bleibt dir nur noch übrig, dass du das bei deinem jetzigen Händler beheben lässt bzw. darauf bestehst.

Wenn es dir jedoch egal ist und es dich nicht stört -wovon ich nicht ausgehe- dann lass es so.

Wenn sich dein Händler querstellt, dann kann ich auch dir anbieten, eine Kopie meines Schreibens von Honda diesbezüglich zukommen zu lassen, wo drin steht, dass es ein überarbeitetes, neues Bauteil gibt. Oder du zeigst ihm mal den Thread wo alles ebenfalls schwarz auf weiß steht.

Lass dich nicht als dumm verkaufen...

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

Zitat:

Original geschrieben von hotnight

Das erste Gang Problem kommt mir schon etwas merkwürdig vor. Ich kenne diese Symptome nur beim einlegen des Rückwärtsgangs.

Wenn ich zur roten Ampel zu fahre wird immer gekuppelt und Gang raus, beim Anfahren lässt sich der Erste Gang immer problemlos einlegen.

Das ist aber durchaus normal und kann vorkommen, wenn du beim Zurollen an eine Ampel bereist denn Gang raus nimmst, denn dann kann sich u.U. der Gang -je nach Getriebestellung- nicht gleich einlegen lassen.

Wenn du allerdings an einer Ampel bereist stehst und den Gang dann raus nimmst, später bei Grün wieder einlegst, wird es keine Probleme mit dem Einlegen geben.

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

Zitat:

Original geschrieben von MAHbKA

Dein Thread war wirklich hilfreich. Danke!!! Ich befürchte sie hatten die Kupplung geölt bevor sie das Auto verkauft haben, dachten, dass es innerhalb des halben Jahres nicht mehr kommt, weil es ja auch mit höheren Kosten verbunden wäre, es alles auszutauschen. Und jetzt tuen die so, als ob sie nix wüssten: Ist doch ganz normal, kein Grund zu Sorge.... Ich hoffe ich muss meinen Civic nicht verkaufen, find ihn so toll :)

Kein Wunder, denn das ganze Prozedere ist kosten- und arbeitsintensiv, trotzdem absoluter Bestandteil der Garantie.

Meinst du dieses Schreiben wo Symptomen und Ursachen stehen (Rot/Schwarz)??

Habe mir schon bereits ausgedruckt und werde es dem Händler vorlegen :)

Manchmal stehe ich an der Ampel und kann nicht anfahren, weil ich mit dem Gang zu kämpfen habe. Muss sogar ab&zu 1, 2, 3 Mal Hebel raus, Kupplung rein....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Getriebeprobleme Honda Civic Type S