ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Getriebeölwechsel 7G+ W204 Mopf - Teilenummern

Getriebeölwechsel 7G+ W204 Mopf - Teilenummern

Mercedes C-Klasse S204
Themenstarteram 9. August 2021 um 20:27

Hallo zusammen,

ich werde an 2x 7G+ aus 2013/2014 das erste mal Getriebeöl wechseln.

Habt ihr Erfahrung mit Getriebeölfilter von Febi oder Hengst, Knecht, Mahle usw...?

Sind die Filter für die 7G+ alle gleich oder gibt es hier modeljahrabhängig auch verschiedene Teilenummern?

Öl werde ich ein 20l Fass von Fuchs mit der 236.15 Freigabe kaufen, dass sollte für 2 Getriebe hoffentlich ausreichen?

Hat jemand vielleicht Zugriff auf offizielle Anleitungen zwecks Drehmoment und Ablauf?

Vielen Dank im Voraus

 

 

Ähnliche Themen
8 Antworten
Themenstarteram 10. August 2021 um 9:10

Sind die 7G+ Getriebe alle gleich? Handelt sich einmal um 722.996 und 722.908.

Habe mich auch durch verschiedene Teileseiten mit VIN Suche durchgearbeitet und bekommen folgende 2 Teilenummern für das Getriebe: A2222772000 und A2212770100. Welcher ist hier der richtige Filter?

Habe mich selbst bei Mercedes Hirschvogel im Onlineshop durchgeklickt, um eine Teileliste für unsere beiden 7g+ zu erstellen und werde auch dort bestellen, da der Original-Ölfilter nicht im Aftermarket angeboten wird. Die Preise sind sehr günstig, Filter z.B 33,90 EUR und - besonders wichtig - anhand der FIN prüft der Händler die Eignung für das konkrete Fahrzeug.

Das Fuchsöl ist auch meine Wahl und da das 7g+ eine Ablassschraube am Wandler hat, reichen die 20 l definitiv für zwei Getriebe.

Themenstarteram 10. August 2021 um 22:16

Vielen Dank für die Anleitung!

Habe heute bereits das Fuchs Getriebeöl im 20l Gebinde gebestellt - 106€ inkl. Versand.

Bei Hirschvogel schaue ich mich auch mal um, sonst hätte ich folgendes bestellt:

Filter: Hengst EG841H D449

Schrauben Getriebewanne: Febi 46389

Steigrohr: SWAG 10 10 2470

...für etwa 35€.

Themenstarteram 10. August 2021 um 22:47

Habe den gleichen Warenkorb mal bei Hirschvogel zusammengestellt - sind in Summe nur 50€ mehr für zwei Getriebe, siehe Anhang.

Bei Originalteilen voll in Ordnung.

Habe ich noch irgendwas vergessen?

Dichtringe nehme ich aus meinem Sortiment.

A2222710097 - Steigrohr

A2222772000 - Filter

A2202710380 - Ölwannendichtung

A0049903512 - Ölwannenschrauben

Screenshot-2021-08-10

Bei mir stehen zusätzlich noch die Ablassschraube und der Dichtring auf der Liste. Gemäß der Arbeitsanweisung von MB werden die Magnete nur bei Bedarf ersetzt, ansonsten gereinigt, die spare ich mir.

Die Schrauben der Zusatzölpumpe (Start/Stopp) werden mit 8 Nm festgezogen.

Hab noch die Befüllanleitung angehängt,

viel Erfolg!

Themenstarteram 11. August 2021 um 17:24

Ablassschraube für Wanne und Wandler nehme ich die alten, passende Dichtringe habe ich in einem Sortimentskasten.

Bestellung bei Hirschvogel ist raus, danke für den Tipp.

Themenstarteram 11. September 2021 um 16:01

Update:

Heute habe ich bei Fahrzeug 1 (Bj.2014 - 90.000km) das Getriebeöl getauscht.

Das Öl war noch blau und sah nicht verschlissen aus, wobei das ja nichts aussagt.

Die zwei Magnete hatten ordentlich feinen Abrieb/Schlamm aufgefangen.

Bin am überlegen bei Fahrzeug 2 (auch Bj. 2014 - 75.000km) den Ölwechsel zu verschieben. Vorschrift sind ja eigentlich 125.000km.

Ich würde gleich wechseln, zumal du jetzt noch im Flow bist. Außerdem ist altes Öl nicht gut für die Dichtungen im Steuerkasten, hier können die Gummis quellen. Die andere Hälfte Öl im Kanister wird dann auch nicht jünger;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Getriebeölwechsel 7G+ W204 Mopf - Teilenummern