ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Gestensteuerung Hecklappe beim A6 4F oder "VIP genannt" geht nicht - und es geht doch

Gestensteuerung Hecklappe beim A6 4F oder "VIP genannt" geht nicht - und es geht doch

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 16. Juni 2015 um 21:30

Ob man es brauch oder nicht - das muss jeder für sich entscheiden.

Aber ja, es ist geschafft. Die Gestensteuerung funktioniert auch beim A6 4F.

Die Funktionen sind gleich wie bei Dem Orginal im 4G.

Öffnen, wenn man Keyless hat ohne das Auto zu entriegeln, öffnen wenn das Auto schon entriegelt ist und ja .... man kann es auch so die Heckklappe wieder verschließen. Das kann das Orginal nicht.

Beim Klemme 15 ist diese Funktion gesperrt - so wie beim Orginal:).

Audi hat sich da wieder echt Mühe gegeben, diese Funktion nur beim 4G umzusetzen.

Es wurde ein neuer LIN Teilnehmer geschaffen. Wenn man sich mit dem LIN mal beschäfftigt, dann ist dieser ein Eindraht BUS.

Das VIP-Steuergerät hat den identischen LIN-Baustein wie wir im 4F. Also hätte man rein theoretisch nur das VIP in den LIN intergrieren müssen, das Komfort neu flashen und fertig wäre die Funktion.

Ja aber nicht bei Audi. Das VIP-Steuergerät hat einen PIC Baustein (kann nur beschrieben, aber nicht zurück gelesen werden) und das Komfort-STG ist nicht flashbar.

Aber daran liegt ja immer die Herausforderung, es möglich zu machen.

Ich habe im Anhang ein Video erstellt, leider nur auf die Schnelle mit dem iPhone geschossen.

Der aufgeklebte Schlüssel soll nur sicherstellen, dass man nicht auf Gedanken kommt, ich öffne das mit dem Schlüssel. Den 2.Schlüssel kann ich nicht daneben legen, dann öffnet die Heckklappe sofort wieder (es denkt, 2.Schlüssel liegt im Auto).

Ach ja, es ist auch mein Auto.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 16. Juni 2015 um 21:30

Ob man es brauch oder nicht - das muss jeder für sich entscheiden.

Aber ja, es ist geschafft. Die Gestensteuerung funktioniert auch beim A6 4F.

Die Funktionen sind gleich wie bei Dem Orginal im 4G.

Öffnen, wenn man Keyless hat ohne das Auto zu entriegeln, öffnen wenn das Auto schon entriegelt ist und ja .... man kann es auch so die Heckklappe wieder verschließen. Das kann das Orginal nicht.

Beim Klemme 15 ist diese Funktion gesperrt - so wie beim Orginal:).

Audi hat sich da wieder echt Mühe gegeben, diese Funktion nur beim 4G umzusetzen.

Es wurde ein neuer LIN Teilnehmer geschaffen. Wenn man sich mit dem LIN mal beschäfftigt, dann ist dieser ein Eindraht BUS.

Das VIP-Steuergerät hat den identischen LIN-Baustein wie wir im 4F. Also hätte man rein theoretisch nur das VIP in den LIN intergrieren müssen, das Komfort neu flashen und fertig wäre die Funktion.

Ja aber nicht bei Audi. Das VIP-Steuergerät hat einen PIC Baustein (kann nur beschrieben, aber nicht zurück gelesen werden) und das Komfort-STG ist nicht flashbar.

Aber daran liegt ja immer die Herausforderung, es möglich zu machen.

Ich habe im Anhang ein Video erstellt, leider nur auf die Schnelle mit dem iPhone geschossen.

Der aufgeklebte Schlüssel soll nur sicherstellen, dass man nicht auf Gedanken kommt, ich öffne das mit dem Schlüssel. Den 2.Schlüssel kann ich nicht daneben legen, dann öffnet die Heckklappe sofort wieder (es denkt, 2.Schlüssel liegt im Auto).

Ach ja, es ist auch mein Auto.

164 weitere Antworten
Ähnliche Themen
164 Antworten

Is ja geil !

Respekt kann man da nur sagen :p

Hut ab. Bin schon froh wenn ich die Türverkleidung ab und wieder drauf bekomme ohne Beschädigungen. Dann sehe solche Entwicklungen und umbauten und bin begeistert davon.

Respekt.

@4F-Devil:

Respekt!! Du bist in technischen Dingen schon ein Maßstab!!

Gruß und Danke,

Stefan

genial

Schaut super aus, Respekt.

Was hast du genau gemacht? Wenn ich deinen Text richtig interpretiere, das (nicht flashbare) Komfort-Stg. geflasht und zusätzlich das VIP-Stg. + Sensoren eingebaut?

Ich bin schon am überlegen, mir das hier einbauen zu lassen, deine Lösung mit "Audi-Original" inkl. Schließen wäre aber deutlich hübscher ;)

Gruß, Thomas

Original Hardware ist immer hübscher! Das andere sieht ein wenig nach Baumarkt aus ;)

Angenommen man hat kein Keyless. Funktioniert es dann trotzdem?

Das Schließen ist hier am wichtigsten. Es kommt bei mir häufiger vor. Dass wir mit den Einkäufen in der Hand da stehen und einer den Kofferraum schließen muss.

Auto wird entladen -> Auto wird verriegelt -> Heckklappe wird über Taster geschlossen und Auto verriegelt Heckklappe.

Den letzten Schritt könnte man dann über den Fuß machen. Wäre eine angenehme alternative :)

EDIT: Zum Öffnen habe ich meist eine freie Hand. Das Schließen finde ich viel wichtiger.

Themenstarteram 17. Juni 2015 um 20:50

Also ich verwende nur orginale Audi Bauteile. Grund hierfür - der Ruhestrom. Wenn ich bei dem Link lese...~8mA ist das viel zu viel.

Ich bin schon jetzt erschrocken, was Keyless zieht.

Der Ruhestrom von dem Orginalen VIP liegt unter 1mA - dass nenne ich mal so wie es sein muss.

Ich habe mich ganz bewußt nicht für eine reine Softwarelösung entschieden. Meine letze Erfahrung mit der vom "Fachmann" gefertigten Start/Stopp Platine hat mich geheilt. Habe da richtig Geld bezahlt und der Schrott funktioniert nicht. Nein, auch muss man eine gewisse Sicherheit haben, dass die Heckklappe nicht bei 250km auf geht.

Meine Lösung funktioniert in jedem Auto, ob Limousine (man kann halt nicht schließen außer beim A8 glaube ich) und in einem Avant mit elektrischer Heckklappe. Keyless macht es natürlich leichter, muss aber nicht sein. Es muss auch kein A6 4F sein, geht auch in anderen.

Man kann natürrlich auch nur schließen, die Art der Nutzung ist jedem "überlassen".

Die Funktion kann man auch über das MMI 3GP (beim 3G weiß ich es nicht mehr genau) deaktivieren. Bei Klemme 15 ist es eh deaktiviert, also man muss keine Angst haben, wenn man an der Kreuzung steht oder was auch immer.

Das ist mal wieder ein Punkt den dicken doch noch länger zu behalten. :)

Aber alles mit der Zeit :)

am 18. Juni 2015 um 0:15

Zitat:

@4F-Devil schrieb am 16. Juni 2015 um 21:30:33 Uhr:

[...]

Das VIP-Steuergerät hat den identischen LIN-Baustein wie wir im 4F. Also hätte man rein theoretisch nur das VIP in den LIN intergrieren müssen, das Komfort neu flashen und fertig wäre die Funktion.

Ja aber nicht bei Audi. Das VIP-Steuergerät hat einen PIC Baustein (kann nur beschrieben, aber nicht zurück gelesen werden) und das Komfort-STG ist nicht flashbar.

[...]

Auch von meiner Seite voller Respekt!

Kannst du zu obiger Aussage noch einmal kurz eine Erläuterung geben? Ein Widerspruch?

Themenstarteram 18. Juni 2015 um 5:57

Zitat:

@Marcus Gross schrieb am 18. Juni 2015 um 00:15:40 Uhr:

Kannst du zu obiger Aussage noch einmal kurz eine Erläuterung geben? Ein Widerspruch?

Nein, kein Widerspruch. Habe mich vielleicht zu ngenau ausgedrückt.

Der PIC Baustein steuert das VIP und sendet die Daten an den LIN Baustein, welcher diese dann für den 4G weiterleitet.

Der LIN kann keinerlei Antennen steuern oder was auch immer.

Klingt immer besser, was du hier schreibst :)

Was braucht man an Geld, Hardware, Software, Werkzeug, Fähigkeiten, ... um diese Lösung umzusetzen? (gerne auch per PN)

Gruß, Thomas

am 18. Juni 2015 um 9:07

Zitat:

@4F-Devil schrieb am 18. Juni 2015 um 05:57:01 Uhr:

Nein, kein Widerspruch. Habe mich vielleicht zu ngenau ausgedrückt.

Der PIC Baustein steuert das VIP und sendet die Daten an den LIN Baustein, welcher diese dann für den 4G weiterleitet.

Der LIN kann keinerlei Antennen steuern oder was auch immer.

Merci!

Themenstarteram 19. Juni 2015 um 5:48

Zitat:

@daengl schrieb am 18. Juni 2015 um 08:06:35 Uhr:

Was braucht man an Geld, Hardware, Software, Werkzeug, Fähigkeiten, ... um diese Lösung umzusetzen? (gerne auch per PN)

Gruß, Thomas

Die erste Serie ist schon weg, jetzt muss ich schauen, ob sich die Nachfrage hält und ich eine weitere Serie starten kann. Dann kann ich Dir gern per PN das schreiben.

Umsetzen ist eigentlich einfach und das bekommt jeder hin.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Gestensteuerung Hecklappe beim A6 4F oder "VIP genannt" geht nicht - und es geht doch