ForumStudentische Umfragen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Studentische Umfragen
  5. Gestaltet die Automobilindustrie mit, Fragebogen Automobilindustrie, Philipps Universit

Gestaltet die Automobilindustrie mit, Fragebogen Automobilindustrie, Philipps Universit

Themenstarteram 5. Februar 2021 um 16:13

Hallo liebe Motortalker,

Ich verfasse ich meine Masterarbeit, welche sich mit der zukünftigen Strategie der deutschen Automobilindustrie beschäftigt.  Ziel ist es anhand der Szenariotechnik passende Strategien, für den Zeitraum bis 2030, für die Hersteller und deren Zulieferer zu entwickeln.

Daran nehmen unteranderem auch führende Mitarbeiter und Zulieferer der Automobilindustrie teil.

Vieles von dem was wir gerade hören, dreht sich um Robterfahrzeuge, Elektromotoren und einen Wandel des Verkehrs.

Aber ist dies auch das was Ihr als Kunden und Autoenthusiasten wollt? Wir möchten euch die Möglichkeit geben eure Eindrücke und Wünsche mit uns zu teilen. Wir würden daher gerne erfahren wie Ihr die zukünftigen Entwicklungen in der Automobilindustrie seht. 

Um die resultierenden möglichen Einflussfaktoren festzustellen, haben wir den folgenden kurzen Fragebogen erstellt:

https://forms.gle/7sbtBVrQBZLNSXkc9

Der Fragebogen sollte bitte in Stichworten ausgefüllt werden bis zum 28.02.2021

Nach Abschluss der Masterarbeit wird diese, inklusive aller Daten an die Teilnehmer aus der Industrie gesendet werden.

Alle Angaben die Sie machen werden jedoch anonymisierten und sind daher geschützt vor Fremdzugriff. Sie müssen jedoch keinerlei persönliche oder berufliche Informationen preisgeben, da diese optional sind. 

Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit und hoffe auf Ihre Teilnahme. 

Mit freundlichen Grüßen

A.Schaumberg

Alexsander Schaumberg

Masterstudent der Philipps Universität Marburg

Email: schaumbe@students.Uni-Marburg.de

Ähnliche Themen
4 Antworten

Hallo Alexsander,

Umfragen mit Freitext-Antworten gehen regelmäßig baden ;). Man sollte sich schon die Mühe machen, zunächst möglichst viele Punkte zur Auswahl zur stellen. Sich über "Politische Faktoren, die die Entwicklungen in der Automobilindustrie in den kommenden 10 Jahren beeinflussen werden" auszulassen, geht weder in Stichworten noch ein paar Minuten. Jedenfalls nicht, wenn man einen wissenschaftlichen Anspruch hat. Und dann folgen ökonomische, ökologische, technische, soziale, rechtliche Faktoren. Das sind alles z.T. spekulative und hochkomplexe Themen. Alles mal eben hingeschrieben.

Zum zweiten schreckt ab, eine E-mail angeben zu müssen, um zeitversetzt später eine zweite Umfrage mit neuen Fragen zu erhalten.

Sorry, abgebrochen.

Geht mir ebenso wie @Manitoba Star.

Zu viele persönliche Daten die abgefragt werden, zudem mit der Ankündigung irgendwann erneut kontaktiert zu werden.

Das ist mir denn doch zu viel, daher habe auch ich abgebrochen.

Hatte irgendwie das Gefühl, die Fragen gehen an der Zielsetzung vorbei.

 

Zitat:

@dragoAlex schrieb am 05. Feb. 2021 um 16:13:22 Uhr:

Aber ist dies auch das was Ihr als Kunden und Autoenthusiasten wollt? Wir möchten euch die Möglichkeit geben eure Eindrücke und Wünsche mit uns zu teilen. Wir würden daher gerne erfahren wie Ihr die zukünftigen Entwicklungen in der Automobilindustrie seht. 

Zur Meinung der Befragten kamen aber irgendwie keine Fragen. Nur zur Einschätzung was zukünftig Themen sein werden unabhängig davon, ob man die Entwicklung auch gut oder richtig findet.

Es kam der Moment als ich mich fragte: ist das seriös? Ergebnis: abgebrochen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Studentische Umfragen
  5. Gestaltet die Automobilindustrie mit, Fragebogen Automobilindustrie, Philipps Universit