ForumT1, T2 & T3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T1, T2 & T3
  7. Gespannten Stoffhimmel überziehen?

Gespannten Stoffhimmel überziehen?

VW T3 Campingbus
Themenstarteram 8. Februar 2021 um 15:06

Guten Nachmittag!

Ich hoffe ich werde für diese Frage nicht sofort gekreuzigt!

Ist es möglich den originalen gespannten Dachhimmel des T3 mit eine weiteren Stoff (z.B. auch Kunstleder, Filz o.ä.) zu überziehen?

Der aktuelle Himmel ist stark in die Jahre gekommen und ich bräuchte eine kurzfristige Lösung. Es sollte einfach nur sauber und gepflegt ausschauen, muss nicht original o.ä. sein.

Ich möchte Zeit und Geld sparen und somit vermeiden, dass alle Fenster usw raus müssen um einen neuen Stoffhimmel einzuspannen.

Wenn das bereits jemand gemacht hat wäre ich dankbar, wenn Fotos gezeigt werden könnten.

Und ansonsten: was ist eine andere Alternative zu einem original gespannten Dachhimmel?

Vielen Dank im Voraus, ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Lg

6 Antworten

Also die sauberrste und optisch gefälligste Methode ist nunmal den Himmel zu demontieren, beziehen/-spannen und wieder montieren. Bekleben ist...na ja....die Ränder werden eben trotz bestem Klebstoff bald wieder ausfransen.

Optisch passender wäre dann me eher, den vergammelten Himmel einfach zu streichen....hab ich schon gemacht. TIPP: Eine kräftige passende frabe wählen, die die vorhandenen störenden Flecken und dergl. überdeckt.

Kleber löst sich auch gerne mal wenn die Sonne kräftig scheint. Vorher gut recherchieren was der kann, auch wegen Anpressdruck! Ich würde erst versuchen, ob mit Reinigen noch was geht.

Unten mit Folie etc. auslegen, oben Reiniger mit Sprühflasche dünn aufsprühen, länger einwirken lassen, dann mit weicher Bürste nachbürsten und mit Tuch abwischen. Hab neulich eine wirklich total versiffte Sonnenblende damit bis auf 2 kleine Stellen (Streifen von irgendwas, auch chemieresistent) schön sauber bekommen. Ausprobieren!

Wenn allerdings schon echte Verfärbungen anliegen würde ich auch Farbe nehmen. Acryl, weil wasserlöslich, falls was schiefgeht. Mit einer Rolle sollte das gehen, immer wenig Farbe auf die Rollle wegen der Schwerkraft und langsam wegen der Spritzer...

Gruß Jan

Habe bei meinem T3 den Himmel einfach Matt-schwarz mit der Spraydose vor knapp 15 Jahren lackiert und vor 1-2 Jahren an 2-3 kleinen Stellen mit der Spraydose nachlackiert. Wurden schon von mehreren Leuten gefragt was das für ein Material ist - weil es so gut aussieht. Keiner glaubt mir das Original-Dachhimmel mit Spraydose lackiert ist.

Kann ich mir auch gut vorstellen. Ist halt Atemschutz angesagt und abkleben, damit der Sprühnebel nicht auch in Dir bzw. der weiteren Umgebung des Himmels landet. Aber zumindest an Masken mangelt es derzeit ja gerade nicht!

Hi

Kann das mit dem Lackieren nur bestätigen.

Hab es bei meinem Bulli gemacht, und sieht aus wie neu.

Nein, besser als neu, weil in der Farbe meiner Wahl.

Empfehle allerdings einen speziellen Kunststofflack, da dieser dauerelastisch bleibt.

Ohne Werbung machen zu wollen: Foliatec Interior Colorspray.

Ist auch speziell für Fahrzeughimmel!

Trocknet ruckzuck.

Habe den Himmel schneeweiss lackiert. Verbrauch 6-7 Spraydosen.

Bei einem dunklen Lack dürfte der Verbrauch etwas niedriger sein.

Gründliche Reinigung ist obligatorisch.

Kostenaufwand knapp 19€ je Dose.

Frohes Schaffen

 

Axel

@Busjogi: "sieht aus besser als neu". Das wuerde mich wirklich interessieren. Kannst Du einmal Bilder einstellen? Gruesse ips

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T1, T2 & T3
  7. Gespannten Stoffhimmel überziehen?