ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Geschwindigkeitsüberschreitung ab 130 Km/h, ich wurde geblitzt.

Geschwindigkeitsüberschreitung ab 130 Km/h, ich wurde geblitzt.

Themenstarteram 10. Juni 2019 um 16:15

Hallo, hab festgestellt das seit einiger Zeit auf der Autobahn auch in 130ger km Strecke geblitzt wird.

Das gab's früher nicht oder ist mir nie aufgefallen. Heute bin ich mit 145 kmh auf eine 130ger Strecke geblitzt worden. A6 zwischen Homburg und Kaiserslautern. Neulich in Saarland hab ich auch eine gesehen in eine 130ger Strecke. Ist das noch jemand aufgefallen? Oder gab's das früher schon?

Beste Antwort im Thema

Echt jetzt? Die führen neuerdings Geschwindigkeitsmessungen durch? Jetzt müssen wir tatsächlich alle langsamer fahren...

 

Also ich wurde schon vor über 10 Jahren auf einer freien Autobahn bei erlaubten 80 mit knapp über 80 geblitzt. Also auch hier vorsichtig ;-)

46 weitere Antworten
Ähnliche Themen
46 Antworten

Das gab es schon immer. Überall wo eine Geschwindigkeitsbegrenzung ist kann und wird auch hin und wieder geblitzt.

Themenstarteram 10. Juni 2019 um 16:30

Dann hab ich wohl die letzten 40 Jahren Glück gehabt. ??

Jedenfalls hatte ich bis vor kurzem kein Blitzer in 130ger Strecke.

Echt jetzt? Die führen neuerdings Geschwindigkeitsmessungen durch? Jetzt müssen wir tatsächlich alle langsamer fahren...

 

Also ich wurde schon vor über 10 Jahren auf einer freien Autobahn bei erlaubten 80 mit knapp über 80 geblitzt. Also auch hier vorsichtig ;-)

Unglaublich, dass neuerdings unangekündigt Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt werden - und das an Stellen, wo früher nie kontrolliert wurde. In 30er Zonen vor Krankenhäusern und Schulen ist man ja schon daran gewöhnt, dass man erwischt werden kann, wenn man mal mit 80 durchbrettert, aber in 130er Zonen ist das vollkommen neu. Unfassbar.

Ich finde auch, die müßten einen Antrag stellen, ob es genehm ist bei 130 mit Angabe der Koordinaten zu blitzen. So was geht ja gar nicht. Im Übrigen wird jetzt vermehrt auch auf geraden Bundesstraßen mit TL 100 geblitzt.

Waaass? Es wird geblitzt? So ganz ohne Gewitter?

Zitat:

@AMFS schrieb am 10. Juni 2019 um 16:15:21 Uhr:

Das gab's früher nicht oder ist mir nie aufgefallen. Heute bin ich mit 145 kmh auf eine 130ger Strecke geblitzt worden.

Jetzt mal den Spaß der vorherigen Beiträge beiseite...

Mir ist neu, dass die schon bei einer Übertretung von 15KMH (wahrscheinlich auch nur nach tacho) in einem 130er Bereich blitzen. Alleine der Aufwand alle Bilder auszuwerten ist enorm, da ich mir vorstellen kann, dass zahlreiche Fahrer ins Netz gehen.

Ich hatte gedacht, dass die fahrer ab echten 16KMH, oder 21KMH erst interessant sind. Außer die 130KMH-Strecke war nur wenige kilometer lang, weil es eine Gefahrenstelle ist, oder die Kontrolle mit Zusatzschildern angekündigt wurde.

Zitat:

@Schubbie schrieb am 10. Juni 2019 um 16:37:28 Uhr:

Also ich wurde schon vor über 10 Jahren auf einer freien Autobahn bei erlaubten 80 mit knapp über 80 geblitzt. Also auch hier vorsichtig ;-)

Unter 100KMH wird auch früh geblitzt, da es sich in der Regel um eine Gefahrenstelle handelt. Bei 120/130 wird aber nach meiner Erfahrung erst bei höheren übertretungen geblitzt.

Ne, das war nur eine Baustelle am Wochenende, wo keiner mehr war und ich war weit und breit der Einzige. Also kein Grund zu blitzen, vor allem nicht mich, ohne mich zuvor darüber zu informieren.

 

Na ja, Verstoß ist Verstoß und wer weiß, wie viele sich dort an die Geschwindigkeitsbegrenzungen halten und wie stark frequentiert es dort ist. Die wollen ja auch nicht draufzahlen. Meinetwegen können die schon früher blitzen, so lange die Verwaltungskosten nicht die Strafe übersteigen, da es dann wirklich viele treffen dürfte.

Meiner Meinung nach wäre es sogar angebracht, da man ja schon mehr oder weniger genötigt wird, wenn man sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen hält, da viel zu viele denken, was der TE hier ja auch bestätigt, eh nichts passiert.

Zitat:

@Schubbie schrieb am 10. Juni 2019 um 17:57:23 Uhr:

Ne, das war nur eine Baustelle am Wochenende, wo keiner mehr war und ich war weit und breit der Einzige. Also kein Grund zu blitzen, vor allem nicht mich, ohne mich zuvor darüber zu informieren.

......

Informationen dazu stehen oft am Strassenrand. Rund, weiss, Zahl drauf, roter Rand.

Moorteufelchen

Ja, der geheime Trick ist mir bekannt. Allerdings geht es ja hier darum, dass tatsächlich mal kontrolliert wird, ob alle diesen geheimen Trick kennen. Wenn ihn alle kennen, hören die bestimmt wieder damit auf, bis er wieder in Vergessenheit geraten ist.


[gelöscht, Moorteufelchen/MT-Moderator]

130er-Blitzer (und danach wurde gefragt) sind nun wirklich ne Seltenheit.

Ich habe in fast 40 Jahren auch noch keinen erlebt.

Ganz allgemein -. Blitzer sind eine Seltenheit!

Egal ob 30 oder 130 - im Schnitt alle 1000 km wo ich mal einen sehe!

Sie werden zur Normalität als Vorbereitung auf das Tempolimit 130 kmh.

Heute auf der A81 fest gestellt, dass die 130er Beschränkung immer mehr ausgedehnt wird. Es ist ja auch in grünen BW, da speilt es keine Rolle ob stark befahren oder nicht.

Im übrigen sehe ich in BW vermehrt Blitzampeln auf den Bundesstraßen , wo TL 100kmh.

Zitat:

Echt jetzt? Die führen neuerdings Geschwindigkeitsmessungen durch? Jetzt müssen wir tatsächlich alle langsamer fahren...

Am besten die bisher zu schnell gefahrenen Strecken rückwirkend langsamer fahren ... :o

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Geschwindigkeitsüberschreitung ab 130 Km/h, ich wurde geblitzt.