ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. geschlossenes Gehäuse mit oder ohne Bassreflexröhren?

geschlossenes Gehäuse mit oder ohne Bassreflexröhren?

Themenstarteram 31. Juli 2006 um 18:11

Hallo Kollegas,

habe mir ein Gehäuse gebaut für meinen Phase Aliante 8". Das Gehäuse ist geschlossen und der Woofer ist von aussen mittig auf das Gehäuse aufgeschraubt. Habe ungefähr 16,5 Liter Volumen. Mir ist bekannt das der Aliante nicht dafür gemacht ist um die mega Bässe zu erzeugen, denke aber das ich noch mehr rausholen kann indem ich Bassreflexrohre verbaue. Liege ich da richtig mit meiner Vermutung oder kann ich mir die Aktion sparen?

Bin um jede Antwort glücklich!

Ähnliche Themen
24 Antworten
am 31. Juli 2006 um 18:15

Dazu solltest du erstmal ausrechnen ob der Woofer überhaupt in diesem Volumen mit BR zurecht kommt und wenn ja mit welchem Port.

Zum Beispiel mit BassCAD

Themenstarteram 31. Juli 2006 um 18:21

Ach herje, hab das BassCAD zwar auf meinem Rechner, blick aber net wie das alles funzt. Hab die ganzen Daten von dem Woofer griffbereit, vielleicht könntest du mir ja dabei helfen!?

am 31. Juli 2006 um 18:36

Na dann schreib die Daten mal hier runter

Themenstarteram 31. Juli 2006 um 18:52

Was für Daten brauchst du denn, da steht so viel und dazu noch auf Englisch.

am 31. Juli 2006 um 19:02

Qts, Vas, Fs

Themenstarteram 31. Juli 2006 um 19:05

Qts = 0,76

Vas = 8,6 dm³

fs = 53,4 Hz

am 31. Juli 2006 um 19:19

LOL, also das applet bei Linear-Team spuckt für geschlossen -61 Liter aus :D

Also...du hast den im Moment mit 16 Liter weit über dem Vas Wert untergebracht...also spielt er im Moment mit "Free-Air" Charakteristik. Das ist bei der Güte von 0,76 auch so mit das bester was man machen kann.

Wenn man den in dem Volumen BR unterbringen will...das gibt nen ziemlichen Buckel im Oberbass.

So Pi mal Daumen vielleicht ein 7cm Port von 24cm Länge ?

Für ne relativ hohe Abstimmung mit gutem Wirkungsgrad und 5 cm Port mit 26,5cm für ne relativ tiefe aber ungerade Abstimmung.

Wie das ganze klingt kann ich aber leider nicht sagen ;)

Wichtig wär auch noch, ob die 16,5 Liter netto oder brutto sind ?

Themenstarteram 31. Juli 2006 um 19:24

Hab ich das richtig verstanden das ich ein geschlossenes Gehäuse mit 61 Liter benötige? Und was bedeutet ein Port mit 7cm? Ist das der Durchmesser für das Bassreflexrohr ( Port ) ?

am 31. Juli 2006 um 19:28

NEIN! Um Gottes Willen! Das Programm hat nen Fehler und hat -61 (Minus Einundsechzig) ausgegeben.

Der Vas Wert gibt das Volumen an, ab dem das Luftpolster den Sub weniger bremst als die Aufhängung (vereinfacht gesagt).

Da deine 16 Liter weit darüber sind, spielt er quasi "ungebremst" und somit Free-Air...das ja auch OK.

Port heisst aber echt BR-Rohr und 5 bzw. 7 war der Durchmesser, das andere die Länge.

Themenstarteram 31. Juli 2006 um 19:51

Kann ich dann auch jeweils links und rechts ein 45mm Rohr verbauen, hab da nämlich noch welche rumfahren? Und die Position des oder der Rohre spielt bestimmt auch noch ne Rolle, oder?

am 31. Juli 2006 um 20:23

Position ist nicht so wichtig, aber sollte genug platz für die Luftzirkulation haben, also 1 x Rohrdurchmesser zur Wand dahinter.

Und "nein" du kannst nicht einfach 2 Rohre nehmen, ausser du halbiert dabei den Durchmesser und behältst die Länge bei.

Und für 4.5cm Rohre muss man die Länge neu berechnen.

Themenstarteram 31. Juli 2006 um 20:33

Alles klar, ich danke dir für deine Antworten und werde mal schauen was ich nun mache.

am 1. August 2006 um 21:31

Nixe, Querschnitt halbieren, nicht Durchmesser. Weil halber Querschnitt macht 70,7% vom Durchmesser.

Und 70,7% von 7cm sind ziemlich genau 5cm...

Jau...es muss Querschnittsfläche heissen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. geschlossenes Gehäuse mit oder ohne Bassreflexröhren?